carte welcome

Bei jeder Reservierung wird 1 Jahr Mitgliedschaft für die Welcome Advantages Card angeboten.

10 000 Sport- und Kulturangebote in ganz Frankreich sowie 10% Rabatt auf Ihre zukünftigen Welcome-Reservierungen!

24 Stunden Mountainbiken im Garten… Eine verrückte Herausforderung!

Es gibt etwas, das wir nicht allen Sportlern der Haft verdenken können, es ist ihre Kreativität. Auf der Suche nach weiten Flächen und Singletrails schlossen sich Fabien Secondo, der auf Zeitfahren spezialisierte Jura-Radfahrer, und sein Kumpel Georges Chatelais zu einer außergewöhnlichen Staffel zusammen… 24 Stunden Mountainbiken im Garten!

Fabien Secondo ist nicht bei seinem ersten Versuch… Vor 3 Wochen forderte er sich selbst heraus, um das Haus herumzulaufen und die „symbolische Barriere“ der 100 zurückgelegten Kilometer zu überwinden… Nach 6 Stunden, 25 Minuten und 1285 Runden von 78 Metern war die Herausforderung challenge hat gewonnen. Der Sportler verbirgt es nicht, die letzte Stunde wurde im Kopf gespielt... Es muss dazu gesagt werden, dass die Landschaft nicht sehr abwechslungsreich war. Auch der Rasen erinnert sich daran! "Nach einem Winter ohne Schnee 😥 wird es ein Sommer ohne Rasen 🤦‍♂️😅 alles wird zur Hölle 😅", Fabien kündigt auf Facebook an. Sie waren bereit, die 24 Stunden Mountainbiken im Garten...

Eine verrückte Idee

Und dann verlangte diese Idee sicherlich nach einer anderen, und diesmal wurde in Begleitung eines anderen Radfahrers, Georges Chatelais, eine noch verrücktere Herausforderung - aber genauso verheerend für den Rasen - endlich gemeistert. . Ziel war es diesmal, sich 24 Stunden lang stündlich mit dem Mountainbike um die Häuser zu kreisen. Nach 451,4 in 24 Stunden zurückgelegten Kilometern ist jeder der beiden Champions also 12 Stunden gefahren! Eine gute Reinigung der Waden, trotz eines Tropfens, der vernünftiger nicht sein könnte.

Ein anspruchsvolles Rennen

„Wir litten an den oberen Gliedmaßen… bis zu dem Punkt, dass wir nicht einmal einen Reißverschluss schließen oder gar Socken hochziehen konnten 😅 nicht leicht für mich, diese Veröffentlichung auch 7 Stunden später zu schreiben 😜… Wir behalten nur Positives über dieses verrückte Erlebnis 😊 24 Stunden, die eingraviert bleiben! "

An Initiativen von Sportlern in den sozialen Netzwerken mangelt es nicht und inspirieren uns, trotz der Haft einen Weg zu finden, uns selbst zu verbringen. Diese Athleten bestätigen die Idee, dass "Wer nichts tun will, findet eine Ausrede"! Selbst die Covid-19-Pandemie, Eindämmung, soziale Distanzierung und Barrieremaßnahmen werden in Bezug auf ihre Motivation und ihr Training nicht stimmen. Schöne Beispiele zum Nachmachen!