carte welcome

Bei jeder Reservierung wird 1 Jahr Mitgliedschaft für die Welcome Advantages Card angeboten.

10 000 Sport- und Kulturangebote in ganz Frankreich sowie 10% Rabatt auf Ihre zukünftigen Welcome-Reservierungen!

Fünf unumgängliche Naturschauplätze in den Vogesen

In der Region Grand-Est bilden die Vogesen die natürliche Grenze zwischen der lothringischen Hochebene und der elsässischen Ebene. Im Herzen der Vogesen ist das Wunder überall. Die grüne Natur, die zum Entdecken einlädt, ist in der Tat von seltener Schönheit.

Tanz die Vogesen, Buchen-, Tannen- oder Fichtenwälder, Torfmoore, hohe Stoppelfelder, Seen und Wasserfälle schaffen prächtige Landschaften. Ballons, Seen und Wasserfälle nehmen jeweils eine einzigartige Schönheit an. Es ist daher schwierig, nur 5 wesentliche Naturstandorte für unsere Auswahl auszuwählen. Also um mit der Entdeckung von zu beginnen Naturgebiete der Vogesen, die Route der Grate ist daher gut angegeben. Es ermöglicht Ihnen, an Höhe zu gewinnen und so von einem hervorragenden Überblick über das zu profitieren, was Sie in diesem herrlichen Departement erwartet.

Die Ballons des Vosges und die Kammroute

Die Route des Vogesenkamms ist ein Muss für alle, die die wilde Schönheit dieses Gebietes betrachten möchten. Über 73 Kilometer erstreckt sich die Strecke von Cernay bis Sainte-Marie-aux-Mines. Er zeichnet eine außergewöhnliche Route mit erhabenen Panoramen. Auf dieser Strecke, der große Ballon, der Markstein, der Schluchtpass, der Berggarten Haut-Chitelet oder auch das Honeck-Massiv laden zum Nachdenken und Entdecken ein.

Die Route des Vogesenkamms
Die Route des Vogesenkamms

Gérardmer See

Es wird genannt die Perle der Vogesen. Im Herzen von gelegen Regionaler Naturpark Ballons des Vosges, Gérardmer See ist der größte See der Vogesen. Er ist eiszeitlichen Ursprungs und von Bergen und Wäldern umgeben. Ein sechs Kilometer langer Fußweg ermöglicht es Ihnen, ihn zu umgehen. Nach der Anstrengung der Komfort ... Lassen Sie sich im Sommer zu einem Bad oder einer der vielen Wasseraktivitäten am See verführen. Und im Winter stehen Skifahren und nordische Aktivitäten in diesem bergigen Gebiet im Mittelpunkt.

Gérardmer See
Gérardmer See

Sehnenwasserfall

Mitten im Wald gelegen, der große Tendon-Wasserfall 32 Meter lang. Sie ist der längste der vielen Wasserfälle in den Vogesen. Seine kleine Schwester, der kleine Tendon-Wasserfall, lässt sich nach einem angenehmen zwei Kilometer langen Spaziergang auf einem Forstweg entdecken. Die Seite ist bezaubernd. Es bietet Besuchern das privilegierte Gefühl, allein auf der Welt zu sein.

Sehnenwasserfall
Sehnenwasserfall

Longemer See

Vertraulicher als der Gérardmer See, der See von Longemer verdient in dieser Auswahl weitgehend erwähnt zu werden. Dieser 75 Hektar große Gletschersee mit dem Spitznamen "Der Spiegel der tausend Spiegelungen" ist ein Ort mit magischen Schritten. Die Variationen des Lichts nehmen im Laufe des Tages tatsächlich eine unglaubliche Farbpalette ab. Ein Spaziergang und ein Bad werden Liebhaber der Authentizität zufriedenstellen.

Longemer See
Longemer See

Der Fleckensteiner Regionalwald

Tanz Regionaler Naturpark Nordvogesen, umfasst der Fleckensteiner Wald mehr als 200 Hektar. Buchen, Eichen und Waldkiefern, aber auch Moose und Farne verleihen dem Ort eine geheimnisvolle und fast mystische Atmosphäre. Bei langen Wanderungen tauchen aus den Erinnerungen der Wanderer die Geschichten und Legenden der Kindheit auf. Verpassen Sie bei Ihrem Besuch nicht der beeindruckende Langenfelser Felsen der stolz den Wald durchdringt. Wagemutige Kletterer können sogar einen grandiosen Aufstieg in Angriff nehmen!

Der Vogesenwald
Der Fleckensteiner Regionalwald

Entdecken Sie die campings Welcome in den Vogesen gelegen.