Bouches-du-Rhône

In der Provence, zwischen den Südalpen und dem Mittelmeer, ist das Département Bouche-du-Rhône ein südlicher Schatz.

Tanz die Bouches-du-Rhône, werden die Reichtümer des historischen, natürlichen und kulturellen Erbes intensiv entdeckt. Die zerklüftete Küste, Bergdörfer, Kunst- und Kulturstädte, Buschlandschaften und außergewöhnliche Denkmäler machen dieses Gebiet aus ein Juwel Südfrankreichs.

Das Wesentliche des Départements Bouches-du-Rhône

Bei Ihrem Besuch in Bouches-du-Rhône, Marseille, sein alter Hafen und sein sprudelndes Leben, bietet Ihnen magische Momente zwischen Tradition und Moderne. In Aix-en-Provence, die Süße des Lebens erwartet Urlauber auf dem Cours Mirabeau. In Arles, erinnern die prunkvollen Arenen an die Blütezeit der Antike. Auf der natürlichen Seite, die berühmte Calanques Nationalpark, das Regionaler Naturpark Camargue oder der majestätische Berg Sainte-Victoire sind Must-haves. Nebendörfer, in den Alpilles, das von Baux-de-Provence auf seinem Felsvorsprung erwartet Sie. Es ist die Gelegenheit, in die reiche und farbenfrohe provenzalische Kultur einzutauchen.

Bemerkenswerte Naturstätten

In Bouches-du-Rhône ist die Natur allgegenwärtig. Aus dem Nationalpark Creeks zu den Regionalparks von Camargue und Alpilles… Von den Naturschutzgebieten Camargue und Coussouls-de-Crau bis Vigueirat-Sümpfe oder in Sainte-Victoire… Von der Frioul-Archipel mit Pinienwäldern und Buschland… Das Naturerbe dieses Territoriums ist beeindruckend und reich an einer Vielzahl von Landschaften.

Outdoor-Sportarten 

In Bouches-du-Rhône wird Outdoor-Sport groß geschrieben. Tauchen, Segeln und alle Wassersportarten stehen an der Küste auf dem Programm. Im Landesinneren sind die prächtigen Massive das ideale Gebiet zum Wandern. Zu Fuß, zu Pferd oder mit dem Mountainbike warten tausende Kilometer Trails auf Sportler aller Leistungsklassen. Für Fahrradtouristen, die Via Rhona und mehrere andere Routen existieren von den Alpilles zum Rhône-Delta.

Die historischen Stätten von Bouches-du-Rhône

Seit der Antike ist Bouches-du-Rhône Schauplatz eines großen Austauschs. Die Griechen, dann die Römer haben dort auf der Erde, aber auch unter der Oberfläche ein reiches Erbe hinterlassen. Prunkvolle Wracks in der Tiefe verbergen vergrabene Schätze. Auf der Erde, die Arenen von Arles oder die archäologische Stätte von Glanum in Saint-Rémy-de-Provence, sind die emblematischsten Überreste. In der Umgebung sind auch mittelalterliche Gebäude vorhanden. Abtei Montmajour, das Kloster Saint-Trophime oder das Kloster Saint-Paul de Maussole, in dem Vincent Van Gogh lebte, nachdem er sich das Ohr geschnitten hatte, sind ein Muss. Verpassen Sie bei Ihrem Besuch auch nicht die Burg von If ou die berühmte Basilika Notre-Dame de la Garde !

Finde einen camping