Pyrénées-Orientales

In Okzitanien bieten die Pyrénées-Orientales das Beste aus der Vereinigung des Mittelmeers und der Pyrenäen.

Zwischen Mittelmeer und Pyrenäenkette, die Pyrénées-Orientales bieten ein Konzentrat aus Landschaften, Aromen und außergewöhnlichen Abenteuern. Ein unvergessliches Eintauchen im Herzen des katalanischen Landes.

Das Wesentliche des Departements Pyrénées-Orientales

Wenn Ihr Aufenthalt in den Pyrénées-Orientales, lassen Sie sich von der Süße des Lebens an der Küste verzaubern. Gönnen Sie sich einen Wasserspaziergang bei Unterwasserpfad Cerbère-Banyuls, bevor Sie entlang der Hänge auf die Weinstraße aufbrechen. Dann nimm die Höhe an Bord des traditionellen gelben Zuges. Schließlich wandern Sie auf den Pfaden von Canigou. Erfrischen Sie sich abschließend bei einer unvergesslichen Canyoning-Session in die Llechschlucht.

Bemerkenswerte Naturstätten

Von der Ebene des Roussillon bis Haute-Cerdagne, von Albères bis Salanque und von Vallespir bis Capcir, die östlichen Pyrenäen bieten eine Vielzahl atemberaubender Landschaften. Auf der Meerseite, die Küste von Collioure nach Banyuls, oder die klassifizierte Website von Anse de Paulilles. Im Landesinneren der majestätische Canigou, die Organe von Ille-sur-Têt und die klassifizierte Stätte von Bouillouses sind außergewöhnlich. In diesem Land gibt es so viele Naturwunder zu entdecken.

Outdoor-Sportarten 

Tanz die Pyrénées-Orientales, das Meer und die Berge bieten allen Sportlern unvergessliche Abenteuer. Im Sommer Wandern, Mountainbiken, Canyoning, Klettern, Tauchen, Segeln und Paddle-Boarding. Im Winter sind Skigebiete ideal zum Üben Snowboarden, Skifahren und Schneeschuhwandern mit Familie oder Freunden.

Historische Stätten

Eingebettet im Herzen der Natur, Abtei Saint-Martin du Canigo ist ein Schatz der Pyrénées-Orientales. Am Fuße der Corbières, die Festung von Salses dominiert den Teich von Salses-Leucate. Der Palast der Könige von Mallorca zeugt von der Vergangenheit der Region vor der Unterzeichnung des Pyrenäenvertrags. Und in Tautavel natürlich nicht verpassen das prähistorische Museum.

Finde einen camping