Corse-du-Sud

Zwischen Traditionen und Traumlandschaften lädt Corse-du-Sud zum Entdecken, Erkunden und Staunen ein.

Getragen vom Meer und geformt von den Winden, Corse-du-Sud ist ein wunderbares Reiseziel in Südfrankreich. Seine natürlichen Schätze und der Reichtum seines Erbes versprechen unvergessliche Ferien mit mediterranen Düften.

Das Wesentliche des Departements Corse-du-Sud

Schwierig, nur einige zu nennen Sehenswürdigkeiten in Corse-du-Sud. Verpassen Sie während Ihres Aufenthalts nicht Bonifacio auf der Klippenseite, Porto-Vecchio, die Stadt des Salzes, Oder Ajaccio, die Geburtsstadt von Napoleon Bonaparte. Kommt auch vorbei Ladungen, die griechische Stadt, oder to der Badeort Propriano. Dann lass dich ins Land ziehen für ein Besuch aus Sartène, „Die korsischste aller korsischen Städte“ nach Mérimée. Beenden, die Bäche von Piana bietet Ihnen atemberaubende Landschaften an Land sowie unter der Oberfläche.

Bemerkenswerte Naturstätten

Die Buchten von Piana, die mit dem Golf von Porto verbunden sind, Scandola-Reservat und der Golf von Girolata, bilden eine Reihe außergewöhnlicher Naturstätten, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden. Zwischen Gestrüpp und Wäldern, na ja andere Schätze erwarten die Besucher von Corse-du-Sud in der regionale Naturpark von Korsika. Südlich von Bonifacio bilden die Lavezzi-Inseln einen geschützten paradiesischen Archipel. Traumlandschaften und ein atemberaubender Meeresboden erwarten Sie. Um die Alta Rocca zu beenden, bieten ihre undurchdringlichen Wälder und ihre steilen Täler natürliche und authentische Landschaften, die früher von den ersten Menschen bewohnt wurden.

Outdoor-Sportarten 

In Corse-du-Sud können Sie üben all die Outdoor-Sportarten, von denen Sie träumen. Auf See, Segeln, Paddle-Boarding, Tauchen… An Land, Wandern, Mountainbiken, Klettern… Im Wildwasser, Canyoning, Kanu oder Rafting… Hier ist alles möglich. Das Schwierigste wird die Auswahl sein.

Historische Stätten

In Corse-du-Sud, Überreste aus allen Epochen vereinen sich zur Freude der Liebhaber des Kulturerbes. Darunter erzählen die prähistorischen Stätten von Cucuruzzu-Capula, Alò Bisujè, Filitosa oder Casteddu d'Arraghju die Geschichte der ersten Siedlungen. Viele Kirchen, Klöster und Klöster sind ihrerseits Überreste des Mittelalters. Finden Sie während Ihres Aufenthalts auch die Zitadellen von Bonifacio und Ajaccio, die Bastion de l'Etendard oder die genuesischen und Isolella-Türme.

Finde einen camping