Somme

In Hauts-de-France ist die Somme ein zum Ärmelkanal offenes Gebiet. Der gleichnamige Fluss, der dieses Departement durchquert, verleiht ihm einen absoluten Charme.

Wissen Sie, die Bucht der Somme wird als anerkannt eine der schönsten buchten der welt ? Und es ist nicht der einzige Schatz dieses nördlichen Departements. Auf Urlauber warten viele Entdeckungen, Wanderungen, Sporterlebnisse und Kulturpausen, inmitten unterschiedlichster Naturlandschaften.

Das Wesentliche der Somme

Klippen, Dünen, Mollières, Tarris, Torfmoore und feine Sandstrände bilden die prächtige Einrichtung des Departements Somme. Die emblematische Bucht, die zum Ärmelkanal hin offen ist, lädt Sie zu einem belebenden Spaziergang ein. Aber auch im Landesinneren erwarten Sie andere Abenteuer. In Amiens, Kathedrale Notre-Dame ist als Weltkulturerbe eingestuft. Für Familien, der Zoologische Park von Amiens ist ein Muss.

Bemerkenswerte Naturstätten

In der Somme sind mehrere Naturstätten außergewöhnlich. Sie beherbergen eine repräsentative Flora und Fauna. Das ornithologische Reservat von Grand-Laviers, 40 Hektar und 3 Seen, beherbergen 200 Vogelarten. Wanderer können sie bewundern, wenn sie auf den 4 Kilometern angelegten Wanderwegen spazieren gehen. Die Dünen und der Park von Marquenterre sind auch ein idealer Ort, um Reiher, Watvögel, Löffler und Seidenreiher zu bewundern.

Kulturelle und historische Stätten

Kathedrale von Amiens ist natürlich ein Muss. Verpassen Sie aber auch nicht die Baie de Somme-Bahn. Sie verkehrt im Sommer zwischen Le Crotoy, Noyelles-sur-Mer und Saint-Valéry-sur-Somme. Besucher schätzen auch Führungen durch die mittelalterliche Burg von Rambures und seine hohen runden Türme, das Picardie-Museum oder sogar das Jules Verne Haus. Die unterirdische Stadt Naours wiederum ermöglicht es Ihnen, in die Tiefen der Erde einzutauchen, auf den Spuren derer, die während der Invasionen mit ihrem Vieh dort Zuflucht gesucht haben.

Sport in der Natur

In der Somme haben Urlauber viele Möglichkeiten. Die weiten Landschaften können zu Fuß, zu Pferd oder mit dem Fahrrad entdeckt werden. Die großen Sandstrände sind ideal zum Segeln, Kitesurfen oder sogar zum Sandsegeln. Kanufahren, Paddeln oder sogar Kanufahren werden auf dem Meer oder auf den Flüssen Somme und Avre ausgeübt. Und sogar ein Rafting-Erlebnis auf den Wellen von Picquigny ist möglich!

Wie Sie sicher verstanden haben, ist die Somme ein herrliches Urlaubsziel. Sagen wir nicht, dass es "die Summe all deiner Wünsche" ist!

Finde einen camping