Corrèze

Corrèze in New Aquitaine ist ein wildes und exotisches Gebiet, reich an Entdeckungen und unvergesslichen Begegnungen.

Atemberaubende Naturschauplätze, ungewöhnliche Orte, malerische Dörfer, mittelalterliche Burgen und Outdoor-Sportarten erwarten Sie im nächsten Urlaub in Corrèze.

Das Wesentliche des Departements Corrèze

Während eines Aufenthalts in Corrèze, Lifestyle, sportliche und kulturelle Traditionen stehen bei Brive-la-Gaillarde. Verpassen Sie nach diesem Besuch keinen Schritt weiter südlich, auf die Causse Corrézien und seine weiten Kalksteinflächen mit trockenen Landschaften. In Corrèze, die Hochebene von Millevaches, also mit tausend Quellen, ist auch ein magischer Ort, genau wie das Dordogne-Tal. In dieser Gegend finden Sie auch fünf der schönsten Dörfer Frankreichs. Collonges-la-Rouge, Curemonte, Saint-Robert, Ségur-le-Château und Turenne sind prächtige Dörfer mit Gassen und wunderbar erhaltenen Gebäuden.

Bemerkenswerte Naturstätten

In Corrèze, die Hochebene von Millevaches ist ein Land der Legenden, reich an Quellen und Landschaften mit Torfmooren, Flüssen und Wäldern. Das Tal der Dordogne wurde von der UNESCO als Weltbiosphärenreservat Frankreichs eingestuft. Die tiefen Schluchten, Dämme und Stauseen bieten atemberaubende Landschaften. Die Causse Corrézien, das Vézère-Tal und das wundervolle Wasserfälle von Gimel-les-Cascades sind ebenfalls Orte zu entdecken.

Outdoor-Sportarten 

Machen Sie auf der Hochebene von Millevaches eine Wanderung, die von gallo-römischen Überresten und monumentalen Kreuzen markiert ist. In das Pays de Tulle, lassen Sie sich vom Wassersport verführen in die Gorges de la Corrèze oder Bourmazel-See. Kanu, Paddel, Rafting, Aquarando, Wakeboard! Für jeden Geschmack und für jedes Alter ist etwas dabei. Und schließlich zögern Sie nicht, auf ein ATV zu steigen, um die herrlichen Trails zu erkunden, die Sie erwarten.

Historische Stätten

Corrèze hatte eine glorreiche mittelalterliche Vergangenheit. Rund um die Landstraßen findet man viele Burgen, Verliese, Zinnentürme und befestigte Dörfer. Bort-les-Orgues, Moustier Ventadour, Saint-Geniez-O-Merle sind außergewöhnliche Etappen. Unter die emblematischen Stätten von Corrèze, der Mönchskanal ist zweifelsohne die einzigartigste. Auf 1,5 Kilometern diente dieses von den Zisterziensermönchen der Abtei erbaute Kunstwerk aus dem XNUMX. Jahrhundert früher dem Kloster, den Fischteichen und den Mühlen.

Finde einen camping