Hautes-Pyrénées

In Okzitanien versprechen die Hautes-Pyrénées atemberaubende Ferien auf Gipfeln, die zu den schönsten Südfrankreichs zählen.

Im Herzen der Pyrenäen, die Hautes-Pyrénées verbergen außergewöhnliche Naturschauplätze. Von den Gipfeln von Pyrenäen-Nationalpark bis Tarbes, über das unumgängliche Lourdes, das Versprechen der Hautes-Pyrénées eine schwindelerregende Reise, sensationell, aber auch kulturell.

Das Wesentliche des Departements Hautes-Pyrénées

Unter das Wesentliche der Hautes-Pyrénées, lassen Sie uns von nun an Gavarnie zitieren, seinen beeindruckenden Zirkus und seinen so berühmten Wasserfall. Dann platziere bei schwindelerregender Pic du Midi, Au Pyrenäen-Nationalpark und in Cauterets - Pont d'Espagne. Néouvielle Naturschutzgebiet und seine unzähligen Seen, einer schöner als der andere, ist ein Muss. Fahren Sie mit dem Auto auf die Hochgebirgsseen-Route. Es ist das höchste in den Pyrenäen. Sie werden zum Beispiel den See von Aumar und den See von Aubert entdecken. In Lourdes erwartet Sie ein spiritueller Zwischenstopp, um die religiöse Geschichte dieser Stadt zu entdecken.

Bemerkenswerte Naturstätten

Wie Sie sicher verstanden haben, bieten die Hautes-Pyrénées viele außergewöhnliche Naturschauplätze. Die Gipfel, Talkessel, Canyons, Pässe, Seen und Flüsse begeistern die Besucher. Nicht verpassen der Zirkus von Gavarnie natürlich, aber auch die Añisclo-Schlucht, die große Schlucht von Ordesa, oder das Trou du Toro und das Pic du Midi.

Outdoor-Sportarten 

In den Hautes-Pyrénées, Hochgebirgswandern ist absolut magisch. Die Trails ermöglichen auch unvergessliche Mountainbike-Sessions. Auf der Straße machen sich Radfahrer auf den Weg, um den berühmten Col du Tourmalet. Im Winter heißen die Skigebiete Wintersportler willkommen. Alle Bergsportarten sind hier möglich, vom Paragleiten bis zum Klettersteig! Warten Sie nicht länger…

Historische Stätten

Um in die Geschichte dieses Territoriums einzutauchen, gehen Sie zu das Observatorium Pic du Midi. Es existiert tatsächlich seit dem XNUMX. Jahrhundert. Die Säle von Bagnères, die Mühlen von Gedre-Dessus oder sogar der Pont d'Espagne erzählen auch einige Episoden aus der nahen Vergangenheit der Bewohner dieser Berge. Das religiöse Erbe steht auch in den Hautes-Pyrénées im Mittelpunkt, mit dem Heiligtum von Lourdes, der Kapelle der Templer, der Kapelle von Solférino und vielen anderen Gebäuden, die über das Departement verteilt sind.

Finde einen camping