Var

In der Region Provence-Alpes-Côte-d'Azur, zwischen Meer und Bergen, verfügt das Departement Var über außergewöhnliche Naturstätten.

Die Var-Abteilung hat seinen Namen von dem gleichnamigen Fluss, der einst seine östliche Grenze war. Nach dem Anschluss der Grafschaft Nizza an Frankreich die Abteilung wurde halbiert. Der östliche Teil wurde dann an die Alpes-Maritimes angeschlossen, wo heute der Var fließt. Dieses bewaldete und bergige Gebiet taucht in das Mittelmeer ein. Es bietet somit nicht weniger als 420 Kilometer Küste, Inseln eingeschlossen.

Das Wesentliche des Var

Das Departement Var ist unglaublich geologisch und ökologisch reich. Es ergibt eine Vielfalt außergewöhnlicher Landschaften. Von den Gorges du Verdon und dem See Sainte-Croix im Norden, Port-Cros-Nationalpark oder im Estérel-Massiv und seinem erhabenen Felsvorsprung im Süden sind die Panoramen atemberaubend. Der Var bietet auch charmante Städte und Dörfer wie Fayence, Aiguines, Seillans, Bormes-les-Mimosas, Bandol oder sogar Saint-Tropez.

Bemerkenswerte Naturstätten

Schwer alle zu benennen die bemerkenswerten Naturstätten des Var. Beachten wir zumindest die Massive Maures und Estérel, der Grand Canyon der Verdon-Schluchten, die unteren Verdon-Schluchten, das Sainte-Baume-Massiv, die Inseln Porquerolles, Port-Cros und Levant, oder die 3 Kaps und Pampelonne.

Outdoor-Sportarten

Mit dieser Vielfalt an Landschaften ist der Var voll von perfekte Orte für Outdoor-Sportarten. Segeln, Kanufahren, Kitesurfen, Tauchen an der Küste ... Kajakfahren und Canyoning in den Verdon-Schluchten ... Aber auch Mountainbiken und Wandern in den verschiedenen Massiven. Der Var ist ein wahres Paradies für Outdoor-Sportler.

Historische Stätten

Der Var ist auch ein Land der Geschichte. Abtei Thoronet, das Kloster von Fréjus, die Villa Noailles, die Basilika Saint-Maximin ziehen jedes Jahr viele Besucher an. Mehrere Museen sind ebenfalls zu entdecken. Die Museen der roten Gesichter, Terra Rossa, die Marine oder die Zitadelle sind die beliebtesten. Und der Var ist natürlich auch die Sommerresidenz des Präsidenten der Republik, des berühmten Fort Brégançon.

Finde einen camping