carte welcome

Bei jeder Reservierung wird 1 Jahr Mitgliedschaft für die Welcome Advantages Card angeboten.

10 000 Sport- und Kulturangebote in ganz Frankreich sowie 10% Rabatt auf Ihre zukünftigen Welcome-Reservierungen!

Entlang des Wassers im Herzen der Ardèche-Schluchten

Über dreißig Kilometer, von Vallon-Pont-d'Arc bis Saint-Martin d'Ardèche, laden die Gorges de l'Ardèche zu Mikroabenteuern ein.

Lschwindelerregend e Schlucht der Ardèche-Schluchten von der Zeit im Kalksteinplateau ausgehöhlt, windet sich durch die mediterrane Macchia. Die weißen, grauen oder rosa Kalksteinfelsen tauchen stellenweise in friedliches grünes Wasser, aber an anderen Stellen stürmisch. Stolz sticht der ikonische sechzig Meter hohe Naturbogen hervor. Die Umgebung ist idyllisch für einen Abstieg entlang des Wassers in der außergewöhnlich erhaltenen natürlichen Umgebung, die die Schluchten der Ardèche ausmacht.

Ein Naturschutzgebiet

Seit 1980 werden die Gorges de l'Ardèche klassifiziert als Naturschutzgebiet. Die Flächennutzungsplanung und die Tourismusentwicklung sind damit geregelt. Das kulturelle Erbe und die Umwelt werden dann bewahrt. Die 1 Hektar des Reservats beherbergen eine vielfältige und reiche Flora und Fauna. Bonellis Adler, Dohlen, Fischotter, Fledermäuse, Schlangen… Aber auch europäische Biber, Wildschweine und Wildziegen teilen sich das Gelände mit staunenden Besuchern. Von Bergeinflüssen im Westen bis zu mediterranen Düften im Süden, das Naturschutzgebiet der Ardèche-Schluchten ist ein Ort der Wahl für Naturliebhaber.

Die Lutra lutra kann in den Schluchten der Ardèche . entdeckt werden
Die Lutra lutra kann in den Schluchten der Ardèche . entdeckt werden

Ein wichtiges Etikett

Das Syndicat de Gestion des Gorges de l'Ardèche arbeitet mit Führern und Ausbildern zusammen, die in die Gorges de l'Ardèche. Alle werden von dem Wunsch getrieben, ihre Umwelt zu erhalten. Sie wollten daher eine Sportausübung fördern, die die Umwelt respektiert. Haben sie auch das Label entwickelt Naturführer der Gorges de l'Ardèche. Dieser Leitfaden „garantiert der Öffentlichkeit einen qualitativen Zugang zu dieser noch erhaltenen Stätte“. Durch die Auswahl zertifizierter Profis sind die Sportler daher Teil eines Prozesses zum Erhalt der Schluchten.

Mehrere maßgeschneiderte Routen in den Schluchten der Ardèche

Ab 7 Jahren können Abenteurer in die Natur eintauchen. Mehrere Formeln werden Einzelpersonen, Gruppen und Familien angeboten. Die Mini-Abfahrt von 2 Stunden und 8 Kilometern endet am Pont d'Arc. Sie bildet eine außergewöhnliche Einführung ins Kanufahren. Die 25 Kilometer lange Abfahrt von der flussabwärts gelegenen Seite des Pont d'Arc bietet einen ganzen Tag voller Abenteuer. Für ein noch intensiveres Erlebnis ist auch ein Kurs über zwei Tage möglich, inklusive ein unvergessliches Biwak unter den Sternen. Und wenn die Anstrengung Sie nicht reizt, bieten die Bootsführer ein Eintauchen in die Tradition des Flusstransports im Herzen der Kalksteinfelsen.

Der berühmte Pont d'Arc in den Ardèche-Schluchten
Der berühmte Pont d'Arc in den Ardèche-Schluchten

Die Ardèche-Schluchten: Vielfältige Möglichkeiten für Sportler aller Leistungsstufen

Si das Kanu König in den Klammen ist, können die Besucher viele andere sportliche Genüsse genießen. Wandern ermöglichen es Ihnen, das kulturelle Erbe der Stätte zu entdecken. MTB-Strecken bieten erhebliche Höhenunterschiede auf steinigem Gelände. Fischer an eine starke uralte Tradition dieser Region anknüpfen kann.

Ein Labyrinth aus Galerien und unterirdischen Höhlen

Der durchlässige Boden der Ardèche speichert kein Oberflächenwasser, das schnell absorbiert wird, bevor es in einem Labyrinth aus unterirdischen Galerien und Flüssen zirkuliert, die für die Erkundung geeignet sind. Allein das Netz der Saint-Marcel-Höhlen umfasst mehr als 50 Kilometer. Bodenerosion durch Wasser ist gewichen mehrere Höhlen und Dolinen, diese majestätischen natürlichen Abgründe, die einst von Menschen bewohnt wurden. Die bekannteste der bewohnten Höhlen der Region ist sicherlich die Chauvet-Höhle, deren Rekonstruktion eine technische und künstlerische Meisterleistung ist mit der Familie zu besuchen. Einige Höhlen waren auch gerüstet für den Besuch, wie Madeleine, Saint-Marcel oder Aven Marzal. Betreut von qualifizierten Instruktoren können auch Abenteuerlustige etwas lernen Höhlenforschung im Keller der Ardèche.

Höhlen von Saint-Marcel d'Ardèche
Höhlen von Saint-Marcel d'Ardèche

"Überrascht von der Ardèche" ist das Versprechen an die Besucher. Mit seinem natürlichen Bogen, seinen Mäandern, seinen Kalkfelsen, seinem fließenden Wasser und seinen prächtigen Aussichtspunkten nimmt dieses Naturschutzgebiet diese Herausforderung hervorragend an.