carte welcome

Bei jeder Reservierung wird 1 Jahr Mitgliedschaft für die Welcome Advantages Card angeboten.

10 000 Sport- und Kulturangebote in ganz Frankreich sowie 10% Rabatt auf Ihre zukünftigen Welcome-Reservierungen!

Gut im Körper und gut im Kopf mit Hydrotherapie

Die Hydrotherapie Frankreichs ist reich an 770 Thermalquellen über das ganze Gebiet verteilt. Nicht weniger als 110 Thermaleinrichtungen im Herzen von 90 Resorts heißen Kurgäste willkommen, die ihr Gesundheitskapital erhalten möchten.

Las Thermalwasser ist eine Quelle des Wohlbefindens und wohltuend für Körper und Seele. Die Vorteile dieses unterirdischen, natürlich heißen und mineralisierten Wassers sind unzählig. Die Verwendung dieser Quellen zu therapeutischen Zwecken bedarf der vorherigen ministeriellen Genehmigung. Jedes Jahr in Frankreich Hunderttausende von Menschen die Wahl der Hydrotherapie. Sie profitieren somit von den Vorteilen dieser Quellen… Eine echte Auszeit für Wohlbefinden und Gesundheit. Die Kuristen kehren von ihrem Aufenthalt zurück gelassen, belebt und bereit, neue Ziele zu erobern.

Eine uralte Tradition

Schon seit der Antike haben die Griechen und Römer genossen Vorteile von Thermalwasser. Wurden die Thermen im Mittelalter und in der Renaissance verewigt, so kam es erst im XNUMX. Jahrhundert zur Geburtsstunde der Thermalmedizin in Italien. In Frankreich werden Vichy und Balaruc geboren Interesse an Thermalquellen Ende des XNUMX. Jahrhunderts. Im XNUMX. Jahrhundert war die Begeisterung für diese Praktiken außergewöhnlich. Die Stationen entwickeln sich dann in unmittelbarer Nähe zu den Großstädten. Heute ist die Hydrotherapie von der medizinischen Fachwelt voll anerkannt.

Spa-Behandlungen und Peeling

Bikarbonathaltiges Wasser im Zentralmassiv, Natriumsulfide in den Pyrenäen, Sulfate und Chloride in den Sedimentböden der nördlichen Pyrenäen, der Alpen und der Vogesen, heiße Spurenmetalle im Aquitaine-Becken… Jedes Wasser hat seine eigenen mineralische Zusammensetzung je nach geologischer Zone. Es kommt somit dem einen oder anderen Übel unseres täglichen Lebens zugute.

Medizinische Behandlung, kostenlose Behandlung oder Fitness

Hydrotherapie ist gut für die Gesundheit. So ist seit 1950 thermische Behandlungen sind sozialversicherungspflichtig. Aber Vorsicht, Sie müssen sich zuerst ein Rezept von einem Arzt für einen Zeitraum von 3 Wochen einholen. Und für alle, die von einer verordneten medizinischen Behandlung nicht profitieren konnten, geht nichts verloren. Viele Stationen bieten kostenlose Kuren ein Wochenende, eine Woche oder länger. Ihre Sozialleistungen sind unmittelbar.

Mutter und Tochter in Spa-Behandlung

Sorgen Sie schließlich mit Hydrotherapie für Ihre Gesundheit

Dermatologie, Rheumatologie, Phlebologie, Kardiologie, Endokrinologie, Neurologie ... Die Vorteile der zugelassenen thermischen Kuren sind unzählige. Minikuren und Fitness ermöglichen Kurgästen eine „langsame“ Lebensweise neu zu entdecken. Sie lernen wieder auf sich selbst zu hören, auf ihren Körper und ihre Ernährung zu achten. Auch die Zeugnisse sind zahlreich. Ein paar Tage im Wellnessangebot eine Wohlfühlblase, eine Unterbrechung und eine Möglichkeit, die Zähler auf Null zurückzusetzen. Stress, Rückenschmerzen, die paar Pfunde oder Müdigkeit verschwinden dank der Vorteile von Behandlungen auf der Grundlage von Wasser, Schlamm und Gas aus Quellen.

Hydrotherapie für Paare

Berauben Sie sich nicht mehr! Jetzt planen Ihr Wohlfühlaufenthalt so nah wie möglich an einer Thermalquelle.