fbpx

BESTPREISE GARANTIERT

Keine zusätzlichen Kosten, unsere Preise sind identisch mit denen der campings.

24-Karte

Camping AU P’TIT BONHEUR

Buchen Sie Ihren Aufenthalt direkt auf unserer Website

Täler der Dordogne und der Vézère

Weggehen von Camping Au P'tit Bonheur, entdecken Sie die Dörfer des Dordogne-Tals. La Roque-Gageac, Beynac, Castelnaud… Aber auch die vielen Burgen oder die Höhlen von Domme und Maxange. Das Vézère-Tal wird Sie auch mit seinen prähistorischen Stätten in Erstaunen versetzen. Im nahegelegenen Lot sind Rocamadour und der Gouffre de Padirac einen Abstecher wert.

Sport & Freizeit

Vom einfachen Schwimmen über die unverzichtbare Kanufahrt bis hin zum Angeln ist der Fluss eine Quelle der Freude. Naturliebhaber werden auch von den verschiedenen Wanderungen, Radtouren und warum nicht zu Pferd begeistert sein! Die Dordogne bietet eine Vielfalt an Naturlandschaften. All dies sind Vorzüge, um Ihre Wünsche nach Outdoor-Sport und Entspannung zu erfüllen. Schwimmen, Kanufahren, Angeln, Klettern, Wandern, Radfahren, Reiten, Heißluftballonfahren, Gleitschirmfliegen, Baumklettern, Klettersteige... So viele Outdoor-Aktivitäten in Dordogne-Périgord!

Kultur und Gastronomie

Das Périgord ist ein Land der Viehzucht und der Weinberge, das seine Reisenden immer wieder verführt. Der Reichtum seines Erbes, die Großzügigkeit seiner Bewohner, aber auch die lokalen Produkte sind außergewöhnlich. Ihre Geschmacksknospen werden dank der wöchentlich stattfindenden lokalen Erzeugermärkte zufrieden gestellt.

Périgord 

Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich am Ufer des Flusses, in der Nähe einer Höhle, eines Weinbergs, mit Blick auf eine Klippe, in einem Tal. Die Dordogne hat den Charme authentischer Orte. Nathalie und Laurent empfehlen Ihnen, den Guide du Périgord zu konsultieren, um Ihre Besuche und Ausflüge in diese schöne Region besser vorzubereiten.

Höhlen von Lascaux

Lascaux IV öffnete Ende 2016 seine Pforten. Ein zunächst gut gehütetes Geheimnis. Ein Schatz, der nicht dem ersten Ankömmling angeboten wird. Die gesamte Höhle stammt aus der Zeit um 18 v. JC Rund 000 Werke sind dort also verzeichnet. Wir beobachten Höhlenmalereien von Pferden, Bisons, Hirschen und Auerochsen. Während das Rentier nur einmal vertreten ist, machen seine Knochen fast 2 % der Funde aus. Lascaux verdankt seine Rettung dem Bau von Lascaux IV. Eine außergewöhnliche, detailgetreue Reproduktion beeindruckender Hightech-Werkzeuge. Eine technische Meisterleistung, die die Beziehung zwischen zeitgenössischer Kunst und paläolithischer Kunst hervorhebt.

Wähle die App alle Wanderwege und entdecken Sie die Wanderungen rund um die camping.

Wenn Sie weitere Informationen für Ihren Aufenthalt wünschen, zögern Sie nicht, die Seiten zu konsultieren Camping, Unterkunft et Themen.

Der Leitfaden Welcome

Artikel zur Vorbereitung auf Ihren Urlaub!

In einer Gruppe, mit der Familie oder alleine

Ihr maßgeschneidertes Angebot in weniger als 24 Stunden!

Ein Angebot anfragen

Website von camping

Möchten Sie ihm einen Besuch abstatten?

Es geht hier entlang