fbpx

BESTPREISE GARANTIERT

Keine zusätzlichen Kosten, unsere Preise sind identisch mit denen der campings.

05-Karte

Camping-Caravaneige l’Iscle de Prelles

Buchen Sie Ihren Aufenthalt direkt auf unserer Website

die Hautes-Alpes

Ausgestattet mit einem außergewöhnlichen ökologischen Kapital halten sich die Hautes Alpes von den Hauptstraßen und den Menschenmassen fern. Provenzalisch durch die Sonne, die die frische Bergluft wärmt, durch die Milde ihrer Sommer und auch durch den Hauch von provenzalischem Akzent, der dem Bergpatois und der lokalen Küche hinzugefügt wird. Es ist ein einzigartiges Gebiet vor den Toren von Ecrins-Nationalpark die Naturräume von großer Schönheit bewahrt. Wildbäche und Wasserfälle überfluten die Talsohle mit Kühle, wo sich die Dörfer und Weiler mit ihrem typischen Charme schmiegen. Die Bergkulisse ist majestätisch mit ihren Lärchenwäldern, hochgelegenen Seen, Gletschern und vor allem ihren Gipfeln, die den prestigeträchtigen Namen des Écrins-Massivs tragen. Im Winter ist es für seine Skigebiete wie Les Orres beliebt. Im Sommer wegen seiner wilden Landschaften und außergewöhnlichen Orte.

Briançon und Mont-Dauphin

5 Minuten ab campinghaben Sie die Möglichkeit, zwei Städte zu entdecken. Briançon et Mont Dauphin sind besonders schön und lebhaft, beide gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der Besuch dieser bedeutenden Sehenswürdigkeiten ermöglicht es Ihnen, einen Teil des Genies von Vauban zu verstehen, das in diesen Berggebieten besonders spektakulär ist. 

Briançon und seine Befestigungen

In Briançon konnte Vauban, eingeschränkt durch das Gelände, keinem vorher festgelegten System folgen. Er entwirft eine vertikale Staffelung der Stadtverteidigung und empfiehlt die Schaffung eines Festungsgürtels, der die Verteidigung der Stadt verstärkt. Das Herz von Briançon liegt in der malerischen Vauban-Zitadelle am Fuße des Schlosses. Dort können Sie die verschiedenen historischen Denkmäler bewundern, wie die Stiftskirche Notre-Dame, die Kirche der Cordeliers, die farbenfrohen alten Residenzen, den Place d'Armes oder die Brunnen und Sonnenuhren, die die Gassen schmücken. Die Stadt erwacht jedes Jahr im Rhythmus ihrer Veranstaltungen wie dem Altitude Jazz Festival, dem Mittelalterfest oder den Offenbachiaden zum Leben. Im Winter wird Briançon zu einem sehr beliebten Skigebiet in den Südalpen. Besonders beliebt, ist es Teil von Serre-Chevalier Vallée.

Mont Dauphin

Die Installation von Mont-Dauphin auf einem Plateau ermöglichte den Bau einer Festung. Mont-Dauphin wurde auf einem Felsvorsprung 1 Meter über dem Meeresspiegel an der Kreuzung der Gorges du Guil und des Durance-Tals erbaut und ist ein prestigeträchtiges Beispiel europäischer Militärarchitektur. Es symbolisiert den Archetyp einer von Vauban errichteten Bergbastion. Der Standort überblickt eine strategische Kreuzung, um den Feind zu beobachten, der aus der Umgebung kommt. Vauban wollte Mont-Dauphin zu einer Garnisonsstadt machen, in der sich Zivilisten unter das Militär mischen konnten, um die letztere Wüste nicht zu sehen.

Landschaften der Hautes-Alpes

Queyras

Dieser zu 100 % natürliche Park überrascht durch seine kulturelle Vielfalt und seine handwerkliche Produktion. Izoard und Agnel sind die wesentlichen Pässe.

See von Serre-Ponçon

Als Bindeglied zwischen Provence und Dauphiné bietet es eine blaue Klammer im Herzen der Südalpen. Es ist der zweitgrößte künstliche Stausee in Europa und ein hervorragendes Ziel für alle Wassersportarten und Angler.

Brianconnais

Mit Serre Chevalier, Montgenèvre und La Grave-La Meije ist Briançonnais ein Gebiet, das sich konsequent dem Wintersport und Sommeraktivitäten in den Bergen zuwendet. 

Embryonen

Es ist der südlichste der Sektoren des Ecrins-Nationalparks. Hier weitet sich die Durance auf.

Gapencais

Mit seinen Fassaden in Pastelltönen, seinen Fußgänger- und Einkaufsstraßen verbindet Gap Modernität und Lebensqualität.

Champsaur-Massiv

Zwischen Grenoble und Gap, wo der Drac fließt, ist der Champsaur ein breites Tal von Hainen mit ebenso abwechslungsreichen wie grünen Landschaften.

Vallouise-Tal

Pelvoux-Vallouise ist im Sommer das Treffen der beiden Dörfer Pelvoux und Vallouise, die heute zu einer einzigen Gemeinde vereint sind.

Der Weg zu den großen Alpen

Von Thonon-les-Bains bis Menton erstreckt sich die mythische Route der Grandes Alpes über 700 Kilometer. Es ermöglicht Ihnen, die Täler und Pässe zu entdecken, die den Reichtum der Alpen ausmachen. Galibier, Lautaret, Izoard… Die Route beginnt im Norden über den Col du Galibier, gefolgt vom Lautaret, und verläuft dann entlang der Guisane bis zur Festungsstadt Briançon. Dort führt die Route über den Col Izoard über die beeindruckende Casse Déserte, um in das Queyras-Massiv einzutauchen. Der Abstieg erfolgt durch das Dorf Arvieux und wagt sich dann in die gewundenen Gorges du Guil bis nach Guillestre. Für die letzte Etappe führt die Route entlang des Naturschutzgebietes Val d'Escreins zum Col de Vars. Der Weg führt weiter in die Alpes de Haute-Provence. Mit dem Auto, Motorrad oder Fahrrad, dieses von der Tour de France und dem Giro oft genutzte Roaming gehört an sonnigen Tagen zu den Essentials.

Outdoor-Sport und Freizeit

Im Sommer

Unbegrenzte Spaziergänge, atemberaubende Ausblicke auf das Tal und die umliegenden Berge ... Im Sommer lassen sich die Schönheit und Großzügigkeit der Natur bei zahlreichen Aktivitäten entdecken: Wandern, Segeln, Klettern, 500 km Flüsse laden zum Rafting ein, Canyoning, Kajakfahren ... Aber auch Mountainbiken, Reiten, Drachenfliegen… Klettersteige, Klettern, Paragleiten, Mountainkart und Giant Zip Line erwarten Sie. Hochgelegene Restaurantterrassen, Picknicktische im gesamten Areal oder ein mit Planchas ausgestatteter Picknickplatz bieten die Möglichkeit zum Verweilen oder Entspannen. Entscheiden Sie sich für die App alle Wanderwege und entdecken Sie die Wanderungen rund um die camping.

im Winter

Von Queyras bis Dévoluy, von Briançonnais bis Vallonite bieten die Hautes-Alpes mehr als 30 Skigebiete. Skifahren in all seinen Formen ist in einer authentischen Atmosphäre von Hütten, Almen und Pferdeschlittenfahrten möglich.

MTB

FFC-gekennzeichnete Websites

5 Kilometer markierte Mountainbike-Strecken, 000 FFC-zertifizierte Mountainbike-Plätze usw.

  • Serre-Ponçon
  • Gapençais-Täler
  • Champsaur-Valgaudemar
  • Land von Ecrins
  • Guillestrois-Queyras
  • Devoluy
  • Große Briançonnais
  • La Grave-La Meije
  • Villar d’Arene
  • Sisteronais Buech.

Außerdem erwarten Sie zwei große Übergänge, die Chemins du Soleil und die Grande Traversée des Hautes-Alpes.

Fahrradparks

5 Bike Parks und Fun Areas im Ort und Skilifte im Sommer für Mountainbiker geöffnet.

  • Dévoluy (SuperDévoluy – Die Wolfsbacke)
  • Die Orres
  • Montgenevre
  • Orcières-Merlette 1850
  • Gewächshaus-Chevalier
  • Ancelle
  • Vars
  • Reallon
  • Risoul
  • Abries
  • Puy St. Vincent
  • La Grave-La Meije
  • Saint-Leger-les-Mélèzes
  • Ceillac
  • Molines-en-Queyras.

Mythische Abfahrten und unumgängliche Touren

  • Tour durch die Queyras
  • Abstieg des Galibier
  • Guillestrois-Turm
  • Abstieg Vars-Embrun
  • Champsaur-Turm
  • Abfahrt Les Orres-Embrun 
  • Valgaude-Turm
  • Turm von Serre-Ponçon

Partneranbieter der camping

Touristische Dokumentation zum Download

Wenn Sie weitere Informationen für Ihren Aufenthalt wünschen, zögern Sie nicht, die Seiten zu konsultieren Camping, Unterkunft et Themen.

Der Leitfaden Welcome

Artikel zur Vorbereitung auf Ihren Urlaub!

In einer Gruppe, mit der Familie oder alleine

Ihr maßgeschneidertes Angebot in weniger als 24 Stunden!

Ein Angebot anfragen

Website von camping

Möchten Sie ihm einen Besuch abstatten?

Es geht hier entlang