07-Karte

Camping Castanhada

Bei Buchung in a camping Thema Welcome, Sie wählen eine Einrichtung, die Ihnen zur Verfügung steht eine Qualitätscharta  um Ihnen bestimmte Dienstleistungen anzubieten.

Kanu

Es ist unmöglich, in die südliche Ardèche zu kommen, ohne die Region auf dem Wasser zu entdecken. Nur 500 Meter von camping, der Chassezac ist der ideale Fluss für Kanuten, Anfänger sowie Fortgeschrittene.


Entdecken Sie die Charta Kanu.

Und seine atemberaubenden Schluchten sind mit dem Paddel erreichbar! Die Chassezac-Schluchten liegen im Herzen von zwei wunderschönen Naturparks, dem Regionalpark Monts d'Ardèche und dem Nationalpark der Cevennen. Sie erkunden den Chassezac in einem Kanu und genießen seine Artenvielfalt und seine majestätischen Landschaften.

Ruhige Gewässer oder kleine Stromschnellen, ruhige Spaziergänge oder kompliziertere Abschnitte, für jeden Geschmack und jedes Niveau ist etwas dabei! Die Abfahrt von Chassezac ist ein wunderschöner Kurs mit sehr abwechslungsreichen Landschaften, die ohne große Schwierigkeiten mit Stromschnellen geschmückt sind.

Le Campingplatz Castanhada hat eine Partnerschaft mit Bambou Aventure Canoë in der Stadt Les Vans gegründet. Neben verschiedenen Downhill-Formeln empfängt Sie eine Aktivitätsbasis für angenehme Momente in einem schattigen Bereich, einen Zugang zum Fluss und einen Speise- und Getränkeservice vor Ort.

Viele Aktivitäten werden Ihnen angeboten: ein Pumptrack für Radsportbegeisterte und sogar ein Slackline-Festival im Juli, die Ardèche Slackline“.  

Ihnen werden zwei Formeln angeboten: 

  • Kanuverleih: In diesem Zusammenhang sind mehrere Optionen möglich:
    • Fahren Sie mit Ihrem Boot durch die Chassezac-Schluchten und kommen Sie nach Ihrem Ausflug mit Ihrer Ausrüstung wieder hoch.
    • Kanuverleih auf dem Chassezac-See, um loszulegen und in Ruhe Spaß zu haben.
    • 7 km Abfahrt mit 2- oder 3-Sitzer-Kanus oder einem Einsitzer-Kajak. Planen Sie für einen Abstieg ca. 2 Stunden ein, ohne die Bade- und Fotopausen zu vergessen. In einer idyllischen Landschaft, umgeben von hohen Klippen, wechseln sich große Gewässer und kleine Stromschnellen ab.
    • 10-Kilometer-Abfahrt mit 2- oder 3-Sitzer-Kanus oder einem Einsitzer-Kajak. Sie starten neben Les Vans, um den Ausgang der Schluchten bei Chaulet zu erreichen. Zwischen ruhig und rasant genießen Sie eine schöne Abfahrt von ca. 3 Stunden. 
  • Kanufahrt mit Guide: In Begleitung eines Profis können Sie die 7 Kilometer lange Abfahrt oder eine überwachte Nachtabfahrt unternehmen, um eine ungewöhnliche Entdeckung der Chassezac-Schluchten zu machen.

Weltkulturerbe entdecken

Wenn das atemberaubende Naturerbe der Ardèche bekannt ist, ist auch ihr architektonisches und kulturelles Erbe einen Umweg wert!


Entdecken Sie die Charta Weltkulturerbe entdecken.

Unmöglich, die Ardèche zu besuchen, ohne durch die typischen Gassen bemerkenswerter Weiler und Dörfer zu schlendern oder sich in einer der tausendjährigen Höhlen abzukühlen. 

Ideal gelegen, die camping ermöglicht es Ihnen, eine große Anzahl von Websites und Museen zu durchsuchen. Damit Ihnen das Wasser im Mund zusammenläuft, finden Sie hier eine nicht erschöpfende Liste von Kulturstätten und Höhlen in der Nähe der Kastanie :

Die Dörfer

  • Vans : Beginnen Sie Ihren Besuch in der Geschichte der Ardèche mit den alten Gassen dieses wunderschönen traditionellen Dorfes, der Speerspitze der Seidenspinnerei im XNUMX. Jahrhunderte Jahrhundert, die schöne Residenzen aus der Renaissance und der Neuzeit erhalten haben. Machen Sie eine spielerische Pause in seinem Museum, das als Musée de France bezeichnet wird, um mehr über die Region Ardèche zu erfahren. Seine Sammlungen zu Geologie, Archäologie, Ethnographie und Medizin lassen Sie eine einzigartige Region entdecken, die von Natur und Menschen geprägt ist. Sie werden die Gelegenheit nutzen, jeden Samstagmorgen auf dem berühmten Markt lokale Ardèche-Produkte zu probieren. 
  • Markise : Altes Dorf, das an den ersten Hängen der Cevennen erbaut wurde und zwei Ortsteile auf den Hügeln umfasst. Verpassen Sie nicht einen Bummel durch die Gassen des Stadtteils Fort, einer ehemaligen mittelalterlichen Burgstadt, die Sie mit den Überresten ihrer beiden Burgen beeindrucken wird. 
  • Naves : Dorf mit Charakter inmitten von Olivenbäumen im Regionalpark der Cevennen, spazieren Sie durch seine Gassen, die reich an vielen Überresten mittelalterlicher Häuser sind.
  • Brahic : Nehmen Sie sich die Zeit, durch die engen Gassen zu schlendern, die Sie dank Schieferveranden betreten, die eine schöne romanische Kirche aus dem XNUMX.e Jahrhunderts. 
  • Kiesgruben : Dominiert vom felsigen Grat des Barre-Gewächshauses, werden Sie von der Architektur seiner Häuser aus dem XNUMX. Jahrhundert beeindruckt seine und XVIIe Jahrhunderte, Zeugen seines Wohlstands durch die antike Seidenraupenproduktion und seine schöne romanische Kirche aus dem XNUMX.e Jahrhunderts.
  • Chassagne : Dieses schöne Dorf, ideal gelegen im Herzen der Chassezac-Schluchten und überragt vom Païolive-Wald, wird von der Eremitage Saint Eugène dominiert, einer im XNUMX. Jahrhundert restaurierten Burg.e Jahrhunderts. 
  • Chambonas : Sein außergewöhnliches historisches Erbe ist wegen der Schönheit seiner Steinhäuser und seines Schlosses, das von seinen fünf Rundtürmen flankiert wird, wert. Verpassen Sie auf keinen Fall seine beeindruckende Brücke mit massiven Pfeilern, die größte mittelalterliche Brücke der Ardèche, die den Süden und das Zentralmassiv verband. 
  • Aubenas : Auf einem Felsvorsprung mit Blick auf die Ardèche und an der Kreuzung der ältesten Handelsrouten wurde Aubenas schnell zu einer strategischen Festung. Alte Kopfsteinpflasterstraßen, Kultstätten, Häuser aus dem XNUMX. Jahrhunderte Jahrhundert oder XNUMX. Jahrhundert Herrenhäusere, die Stadt verfügt über ein sehr reiches architektonisches Erbe, das von ihrer Burg aus dem XNUMX. Jahrhundert dominiert wirde Jahrhundert und entwickelte sich in den folgenden Jahrhunderten.

Museen

  • Lavendelmuseum : Ein schöner, unterhaltsamer und lehrreicher Spaziergang durch das Maison de la Lavande und in seiner Domäne, um die Lavendelfelder, den Destillierraum und die traditionelle Destillation oder den botanischen Garten zu entdecken. Eine Reise ins Herz der emblematischsten provenzalischen Blume! Weitere Informationen zu lamaisondelavande.com.
  • Die Höhle Pont d'Arc : Die Höhle ist eine außergewöhnliche Rekonstruktion der Chauvet-Höhle, die als Weltkulturerbe gelistet ist und sich auf Höhlenkunst konzentriert. Eine wahre Kunstgalerie, die mehrere hundert Jahrtausende alt ist und Hunderte von Tieren und Gemälden enthält, die aufgrund ihrer unglaublichen künstlerischen Qualität bedeutende Werke der Geschichte sind. Lebensgroße Rekonstruktionen und beispiellose interaktive Erlebnisse erwarten Sie für einen zeitlosen Besuch. Informationen zu grottehauvet2ardeche.com.

Die Höhlen

  • La Cocalière : Eine der schönsten Höhlen Frankreichs, die in den Spitzen der Jura-Steinbrüche gegraben wurde. Ein Abenteuer im Zentrum der Erde, in einer lebenden Höhle, die sich noch im Aufbau befindet. Weitere Informationen zu grotte-cocaliere.com
  • Aven d'Orgnac : Diese Höhle, die vor Millionen von Jahren im Kalksteinfelsen geformt wurde, wird Sie als Grand Site de France mit ihren großen, atemberaubenden unterirdischen Galerien in Erstaunen versetzen. Setzen Sie Ihren Besuch mit der Stadt der Vorgeschichte fort, einer großartigen Entdeckung, um mehr über die Geschichte der Menschheit zu erfahren. Informationen zu orgnac.com
  • Salamander : Entdecken Sie in einem Märchenland der Klänge und Lichter diese Höhle mit riesigen Stalagmiten in Klängen und Lichtern. Mehrere Aktivitäten und Aktivitäten stehen für eine Reise in eine traumhafte Welt zur Verfügung, die die ganze Familie begeistern wird. Weitere Informationen zu grottedelasalamandre.com.

 

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, besuchen Sie die Seiten Unterkunft, Camping et Tourismus unserer Website.

In einer Gruppe, mit der Familie oder alleine

Fragen Sie uns gerne nach einem für Sie passenden Angebot!

Ein Angebot anfragen