fbpx

BESTPREISE GARANTIERT

Keine zusätzlichen Kosten, unsere Preise sind identisch mit denen der campings.

56-Karte

Camping de Kernéjeune

Auf in die Ferien! Buchen Sie hier Ihren Aufenthalt 👇

Naturschätze des Süd-Morbihan

Der Golf von Morbihan

Der Golf von Morbihan ist eine der schönsten Buchten der Welt. Dieses kleine Binnenmeer beherbergt etwa vierzig Inseln, die den Ozean durchziehen. An Land sind die Haine, Wälder und Moore des Lavaux der Ort für alle Spaziergänge im Freien. Unter das Wesentliche von Morbihan, die Strände und geschützten Buchten der Halbinsel Rhuys bieten Ihnen atemberaubende Ausblicke. Spaziergänge, Schwimmen und Faulenzen stehen bei Ihrem nächsten Urlaub auf dem Programm Camping von Kernéjeune.

Naturpark Briere

Sümpfe, Moore und Haine bilden zusammen ein einzigartiges Naturgebiet, das nach und nach vom Menschen mit größtem Respekt für den Ort geformt wurde. Dieses Gebiet beherbergt eine unglaubliche Biodiversität, die für ihren historischen Wert bekannt ist. Entdecken Sie während Ihres Besuchs die Fauna und Flora, aber auch die traditionellen Aktivitäten wie die Salzgewinnung oder den Beruf des Dachdeckers.

WANDERUNGEN

Im Morbihan laden mehr als 2 Kilometer Wanderwege zum Entdecken ein. Wählen Sie zu Fuß, mit dem Fahrrad oder zu Pferd die Flucht und die wilde Natur während Ihres Urlaubs in der Bretagne.

Wandern

  • Schlendern Sie entlang der Vilaine
    Begeben Sie sich zu Fuß entlang dieses geschichtsträchtigen Flusses, der sich durch die grüne Natur schlängelt.
  • Auf den Spuren der Templer
    Weggehen von Camping Lantiern ist von Kernéjeune aus zu Fuß über den hübschen Rundweg der Hügel von Vilaine erreichbar.
  • Der GR 34
    Der GR 34 wartet natürlich auf Sie für eine Wanderung rund um den Golf von Morbihan. Atemberaubende Landschaften und garantierter Spaß.
  • Der GR 38
    Folgen Sie der Route des GR 38, um das Innere von Morbihan besser zu entdecken. Die Wälder und Moore sind unglaublich schön.

Fahrradtouren

  • Der Greenway des Kanals Nantes-Brest
    112 Kilometer der Vélodyssée durchqueren das Morbihan der Kanal Nantes-Brest. Eine ideale Gelegenheit, einzigartige Momente auf einer Radtour mit Ihren Lieben zu teilen.
  • EIN FERNSEHER
    Mit dem Mountainbike ist die Schleife der Halbinsel Quibéron ein herrlicher 15-Kilometer-Rundkurs. Zwischen Mès und Vilaine, von den Ufern der Vilaine bis zum Ozean, durch Salzwiesen und Wälder, ist ein 50 Kilometer langer Rundweg perfekt, um die authentische Bretagne zu entdecken.

Angeln

Auf dem Meer oder im Süßwasser, Angeln oder zu Fuß ... Angeln ist ein Muss im Morbihan. Auf See warten Barsche und Raubfische auf Hochseefischer. Am Ufer lockt das Angelvergnügen zu Fuß Jung und Alt. Im Süßwasser gibt es in Flüssen und Teichen reichlich Karpfen, Forellen, Hechte und Ukeleien.

Segeln und nautische Freuden

Morbihan ist ideal, um den nautischen Freuden zu erliegen. Alles ist möglich. Segeln, Stehpaddeln, Seekajakfahren und sogar Surfen und Tauchen … Fragen Sie Ihre Gastgeber nach Informationen. Begeben Sie sich schließlich aufs offene Meer und gönnen Sie sich eine Kreuzfahrt nach Hoedic, der Insel Houat und Belle-Île-en-Mer.

Städte und Dörfer

Vannes

Hauptstadt von Regionaler Naturpark Morbihan, Vannes hat eine tausendjährige Geschichte. Heute laden seine Stadtmauern, die Cohue, die Kathedrale Saint-Pierre, die Fachwerkhäuser und ihre Kragsteine, aber auch der Hafen zum Erkunden ein.

Arzal

An der Mündung der Vilaine, Arzal stellte einst die Verbindung zwischen dem Ozean, dem Fluss und den bretonischen Kanälen her. Seine Geschichte ist von Handel, Fischerei und See- und Flusstransport geprägt.

Lantiern und die Kapelle Saint Jean-Baptiste

Laterne ist eine alte Etappe der Wege von Santiago de Compostela. Die Kapelle Saint-Jean-Baptiste ist der Stolz der Einwohner. Es wurde im Auftrag der Templer erbaut.

Schulter

Schulter ist ein Juwel des bretonischen Architekturerbes. Der Hof von Couëtguel, das Dekanat, die Brunnen, Springbrunnen, Brotöfen und Sonnenuhren sind so viele Wunder, die es bei einem Spaziergang durch die Gassen zu entdecken gilt.

Damgan und Kervoyal

Zwischen der Halbinsel Rhuys und der Mündung der Vilaine wird Damgan Liebhaber großer Sandstrände und des Ozeans begeistern. Die Stadt Kervoyal, genannt die Perle, bietet zwei vor dem Westwind geschützte Strände. Sie sind ideal zum Schwimmen, Paddeln und Angeln am Ufer.

Parks und Museen

  • Der Kerbourg-Dolmen
    In Saint-Lyphard, unweit der Mühle, lädt Sie der Dolmen von Kerbourg zu einer Begegnung mit keltischen Legenden ein
  • Branfere-Park
    Dieses Umweltbildungszentrum der Nicolas-Hulot-Schule ist gleichzeitig Tier-, Pflanzen- und Freizeitpark und ein unverzichtbarer Zwischenstopp für alle Naturliebhaber.
  • Das Meeresmuseum von Vilaine
    In La Roche-Bernard, oben auf dem alten Hafen, erzählt das Schloss Basses-Fosses die Geschichte der Einwohner. Es ist eng mit dem der Vilaine und dem Ozean verbunden.
  • Das Haus der Biene
    Rémy Lucas ist der Hirte der Bienen. Er heißt Sie willkommen und lässt Sie das Leben der Bienen und die Imkerei, aber auch alle Produkte des Bienenstocks entdecken.
  • Der Prahor-Garten
    Entdecken Sie Dutzende von Pflanzen- und Tierarten in diesem ökologischen Garten in Arzal. Bewundern Sie die Sammlungen von Lotusblumen, Seerosen, Bambus und anderen exotischen Pflanzen sowie Koi-Karpfen und Fröschen.
  • Der botanische Lehrpfad von Arzal
    Bei einem Spaziergang in dieser grünen Umgebung entdecken Sie all die herrlichen Arten, die diese so erhaltene Ecke der Bretagne bewohnen.

Um Ihren Aufenthalt genauer vorzubereiten, gehen Sie zu den Seiten Camping, Unterkunft et Themen.

Der Leitfaden Welcome

Artikel zur Vorbereitung auf Ihren Urlaub!

In einer Gruppe, mit der Familie oder alleine

Ihr maßgeschneidertes Angebot in weniger als 24 Stunden!

Ein Angebot anfragen

Website von camping

Möchten Sie ihm einen Besuch abstatten?

Es geht hier entlang