fbpx

BESTPREISE GARANTIERT

Keine zusätzlichen Kosten, unsere Preise sind identisch mit denen der campings.

74-Karte

Camping De Vieille Eglise

Auf in die Ferien! Buchen Sie hier Ihren Aufenthalt 👇

auf einen Blick

Auvergne-Rhône-Alpes Haute-Savoie LUGRIN
  • Vor den Toren der Schweiz, zwischen See und Berg, entdecken Sie dies camping Familie engagiert sich für nachhaltige Entwicklung
  • Am Ostufer des Genfersees, eine ideale Adresse, um Kraft zu tanken und unvergessliche Outdoor-Erlebnisse zu erleben

Leman-See

Die Dörfer am Ufer des Genfersees haben jeweils ihren eigenen Charakter. Chens-sur-Léman und sein Schloss… Nernier voller literarischer und künstlerischer Erinnerungen… Amphion-les-Bains, wo Anna de Noailles einen Teil ihrer Kindheit verbrachte… Oder das Fischerdorf Meillerie. In Lugrin sind Sie einen Kilometer vom Strand entfernt. Ihre Kinder können dort in aller Ruhe schwimmen. Der Genfer See ist in der Tat gemäßigt mit klarem und sprudelndem Wasser. Magischer See, wechselnd in Farbe und Aussehen, so friedlich wie wild…. Ein tägliches Spektakel erwartet Sie.

Evian

Die Stadt Evian ist 4 Kilometer entfernt, die Schweiz 10 Kilometer. Sie können auch nach Montreux fahren, das "die Schweizer Riviera" genannt wird. Wussten Sie, dass das Pays d'Evian ein Mikroklima hat? Zwischen See und Bergen, mit einem sehr offenen Raum, werden Sie von der Frühlings- und Sommermilde überrascht. Die Region ermöglicht Ihnen viele Entdeckungen an der Biegung der Savoyer Dörfer, der Fußgängerwege, der lokalen Animationen und der Seewanderungen.

Ein Wanderziel

Der Hügel der Schlösser von Allinges

Der Hügel der Schlösser von Allinges bietet einen freien Blick auf den Genfersee und das Chablais. Eins Wanderroute ermöglicht es Ihnen, die Geschichte dieses Ortes, der Grenze zwischen zwei Territorien, zu entdecken. Ausgehend vom Parkplatz der Kirche in Allinges führt diese kurze Runde für die ganze Familie insbesondere zur berühmten Stätte der Châteaux des Allinges. Die Route bietet ein herrliches Panorama über den Genfersee, den Schweizer Jura, die Voralpen und die Dent d'Oche.

Das Pays de Gavot

Das Pays de Gavot ist auch der ideale Ort zum Spazierengehen und Wandern. Von Thollon-les Mémises und den umliegenden Klippen hat man eine sehr schöne Aussicht auf den See. Es gibt viele Ansatzpunkte. Manche sind für Familienausflüge gedacht, andere für Entdeckungspfade, die die Gemeinden oder das Sivom hierzulande angelegt haben. Sie locken Wanderer direkt an den Fuß der Dent d'Oche.

Chablais

Vom Pfad der Planeten in der Nähe von Vinzier bis hin zu Spaziergängen in den Wäldern von Verossier oder in den umliegenden Wäldern Seen der Beunaz, Wanderer haben die Qual der Wahl, wenn es darum geht, die wunderschöne Region Chablais zu Fuss zu erkunden. Er wird sogar in der Lage sein, von diesem Land bis auf den Grund der Erde hinabzusteigen Dranse-Tal auf einigen Wegen.

Wanderungen mit Blick auf den Genfersee

Aus dem Dorf Bernex, dem Dent d'Oche, das Berg Benand und Punkt von Pelluaz bieten von ihren Gipfeln einen herrlichen Blick auf den Genfersee. Das Hotel liegt zwischen dem Genfer See und dem Plateau des Bornes Mont Saleve bietet einen Aussichtspunkt auf den See, Mont-Blanc und Jura. Die andere Seite, bedeckt mit Wiesen und Wäldern, ist übersät mit bunten Dörfern. Wandern, Mountainbiken, Sonnenuntergang betrachten, Restaurant, Paragliding ... Entdecken Sie die Geschichte, Tipps und alle Aktivitäten auf der Standort der Salève-Seilbahn.

Ein Mosaik von Besuchen

Die neugierige Wiese

Le Pré Curieux in Evian ist ein Garten, der dem Schutz des Wassers gewidmet ist. Es präsentiert Seerosen und Wasserpflanzen, Blumenwiesen und Teiche. Auch in Evian führt Sie die Seepromenade zu den Geräuschen von Wasserspielen, um die Umgebung zu entdecken. Für Publier ist das Naturschutzgebiet des Dranse-Deltas Heimat vieler Arten (Meisen, Reiher, Biber usw.).

Arboretum des Ripaille-Anwesens

À Thonon-les-Bains, das Arboretum der Domäne von Ripaille beherbergt exotische Pflanzen. Der Wald Bois de Ville, ideal zum Wandern, erstreckt sich zwischen Thonon und dem Hermones-Massiv. Nicht weit von dort, at Sciez, die Adler des Genfersees bieten viele Shows (Greifvogelflug, Mittelalterturnier, Sagen und Legenden etc.). BEIM Yvoire, die Domaine de la Châtaignière und Rovorée bilden eine besinnliche Einheit.

Ripaille-Schloss

Auf den Höhen von Thonon-les-Bains, dem Schloss Ripaille zeichnet die Zeit eines Besuchs die Geschichte des ersten Herzogs von Savoyen nach. Im Hafen von Rives präsentiert das Ökomuseum die verschiedenen Fangtechniken.

Das Villa-Licht

À Evian, entdeckt der Wanderer die Villa Lumière, die Gärten, die Cachat-Quelle oder das Casino. Weiter östlich liegt das mittelalterliche Dorf Yvoire, das als „Schönste Dörfer Frankreichs“ eingestuft wurde, eine ehemalige Festungsstadt. In den Gärten des Schlosses befindet sich ein Pflanzenlabyrinth, der Jardin des Cinq Sens.

Weintour im Chablais

Der Chablais AOC ist eine Appellation und fünf Terroirs. Die Reben umgeben die Region Aigle, Leysin und Col des Mosses. In der Ebene erstrecken sich die Reben so weit das Auge reicht und steigen an den Hängen hinauf. Die Stadt Aigle und das Dorf Yvorne sind die Juwelen der Appellation Chablais AOC. Die Weine aus der Chasselas-Traube sind das Wahrzeichen der Region. Sie können kühl im Keller oder in der Sonne auf den Terrassen inmitten der Reben genossen werden. Um alle Reichtümer des Weinbaus zu entdecken, die Château d'Aigle beherbergt das Wein- und Weinmuseum. Aus interaktive Exponate präsentieren die Arbeit des Winzers. EIN Weintour, zwischen Ollon, Aigle und Yvorne beleuchtet auch die Weinlandschaften der Region in Form eines lustigen Quiz.

Angeln

Mit einer Fläche von 582 km2, der Genfersee ist der größte Alpensee Europas. Es bietet vielfältige und abwechslungsreiche Angelplätze. Auf der Seite der Französischer Fischereiverband in Haute-Savoie, finden Sie alle Informationen, die Sie zum Angeln auf dem Genfersee, der Rhône, den Teichen, Seen und den umliegenden Reservaten benötigen. Für den Genfersee gibt es kein jährliches Fischfangverbot, sondern nur Schutzzeiten für die verschiedenen Fischarten.

Dank des französisch-schweizerischen Konkordats über die Fischerei im Genfersee sind die Beschränkungen in der Schweiz und in Frankreich gleich. Für den Genfersee ist ein Angelschein obligatorisch. Das einzige Angeln, das ohne Lizenz erlaubt ist, ist das Angeln mit festem Korken (eine Schnur pro Person). Angelscheine für den Genfersee sind an den meisten Kiosken erhältlich. Sie können eine Jahres-, Wochen- oder Tageskarte kaufen. Der Barsch ist der emblematische Fisch des Genfersees. Es wird auf der Terrasse am See gegessen.

Gastronomie und Önologie

Der Genfersee hat zwei Restaurants, die vom Guide Michelin 2017 ausgezeichnet wurden: Ô Geschmacksrichtungen 1 * in Douvaine und Raphael Vionnet in Thonon-les-Bains. Die Gastronomie des Genfersees ist mit ihren Rezepten auf der Basis von Abondance-Käse mit dem Terroir des Chablais verbunden. Wein aus der Südküste, der hauptsächlich aus der Rebsorte Chasselas hergestellt wird, bringt anerkannte Crus hervor: Ripaille, Crépy, Marignan und Marin.

Spa-Resorts

Ein aristokratischer und internationaler Ferienort während der Belle Époque, der Bahnhof vian-les-Bains behandelt Nieren- und Verdauungsbeschwerden sowie nervöse Müdigkeit. Mit Blick auf den See, die Thonon-les-Bains Spa-Resort (siehe Broschüre) Wasser mit entgiftenden Eigenschaften, behandelt auch Nierenleiden. Fitnessaufenthalte ermöglichen es Ihnen, die Umgebung in völliger Entspannung zu genießen. Die beiden Städte produzieren jeweils natürliches Mineralwasser, das ihren Namen trägt. Dies ist eine großartige Gelegenheit, unvergessliche Momente der Entspannung und des Wohlbefindens zu organisieren, wenn Sie im Camping der Alten Kirche.

Genf, internationale Grande Dame

Besuchen Basel, ist es, eine weltoffene und internationale Schweizer Stadt zu entdecken. Nahe der französischen Grenze am Ufer des Genfersees gelegen, ist sie eine der fünf reichsten Städte der Welt. Aus touristischer Sicht hat sie einiges zu bieten. Bewundern Sie den berühmten Wasserstrahl, besuchen Sie die Altstadt, betreten Sie die Kathedrale Saint-Pierre de Genève und schlendern Sie entlang der Promenade de la Treille. Nehmen Sie sich Zeit für einen Spaziergang durch den Parc des Bastions, den Englischen Garten oder den Parc de la Grange. Gehen Sie zu den Pâquis-Bädern, besuchen Sie das Hauptquartier der Vereinten Nationen und sehen Sie sich die Skulptur Broken Chair an. Und wenn Sie ins Museum gehen? Oder eine Kreuzfahrt auf dem Genfersee unternehmen? Oder… ein Konzert in der Victoria Hall in Genf besuchen? Sie müssen sicherlich wiederkommen, um die Atmosphäre dieser großartigen Stadt, die so besonders, elegant, weltoffen und voller Vitamine ist, in vollen Zügen zu erleben!

Nach solchen Entdeckungen Camping Die Alte Kirche wird eine kleine Oase der Ruhe sein, in der Sie die kleinen Aufmerksamkeiten, die Qualität des Service und zweifellos die Frische des hübschen Infinity-Pools umso mehr schätzen werden...

Touristische Dokumentation zum Download

Um Ihren Urlaub in Haute-Savoie mit Zuversicht vorzubereiten, besuchen Sie die Website unseres Partners SportRIZER und buchen Sie die Sport um die camping ! Wenn Sie weitere Informationen für Ihren Aufenthalt wünschen, zögern Sie nicht, die Seiten zu konsultieren Camping, Unterkunft et Themen.

In einer Gruppe, mit der Familie oder alleine

Ihr maßgeschneidertes Angebot in weniger als 24 Stunden!

Ein Angebot anfragen

Website von camping

Möchten Sie ihm einen Besuch abstatten?

Es geht hier entlang