63-Karte

Camping Des Prairies d’Auvergne

Bei Buchung in a camping Thema Welcome, Sie wählen eine Einrichtung, die Ihnen zur Verfügung steht eine Qualitätscharta  um Ihnen bestimmte Dienstleistungen anzubieten.

Treck

Die Auvergne eignet sich perfekt, um ihr Territorium zu Fuß zu erkunden. Die grandiosen Landschaften des Puy-de-Dôme wechseln sich mit Teilen des Kulturerbes der Auvergne ab. 


Entdecken Sie die Charta Treck.

Wanderungen von Sauxillanges

Viele Wanderungen ab Sauxillanges stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Claires Weg
    Diese schöne markierte Route von Sauxillanges nach Usson ist von mittlerem Schwierigkeitsgrad. Nachdem Sie Sauxillanges entdeckt haben, machen Sie sich auf den Weg durch das Eau Mère-Tal zu einem Spaziergang auf dem Land zum Dorf Usson. Diese mittelalterliche Vulkansteinstadt ist berühmt für die Schönheit ihrer Architektur und ihrer Basaltorgeln.
  • Unsere Dörfer
    Diese leichtere Wanderung ist auch mit dem Fahrrad oder zu Pferd erreichbar. Ein schöner 13 Kilometer langer Weg, um die Dörfer der Region zu entdecken und ihr traditionelles Auvergne-Gebäude. Sie wandern entlang des Sees von Lospeux, bevor Sie das Schloss Apiaries sehen, das ehemalige Eigentum des Priors.

Der Naturpark Livradois-Forez

Sauxillanges liegt im Herzen von Livradois-Forez. Der Regionale Naturpark Livradois-Forez ist eine fantastische natürliche Umgebung, die Wanderer aller Niveaus begeistern wird. Der Park ist eine hervorragende Mittelgebirgslandschaft mit riesigen Weiten und bietet eine große Vielfalt an natürlichen Umgebungen. Dort erwarten Sie Torfmoore, Wälder, Hügel, nicht zu vergessen Bocage und Hochmoore. Begeben Sie sich für erfahrene Wanderer auf eine schöne 13 Kilometer lange Schleife, die in Sauxillanges beginnt. Von den Überresten des cluniazensischen Priorats bis zu den Schluchten von das Tal von Chaméanegenießen Sie einen atemberaubenden Blick auf die Puys-Kette und das Allier-Tal. Andere Routen eignen sich eher für Familien, wie die Routen in den Wäldern von Ailloux oder Gaspard.

Das Pays d’Issoire

Le Land von Issoire bietet Ihnen viele Wanderwege und insbesondere die wesentlichen GRs. Sie sind berühmt für die Schönheit ihrer Landschaften. Der GR 30 ist ein echtes Muss in der Auvergne. Sie führt um die Vulkanregionen und die Seen der Auvergne herum. Atemberaubende Panoramen erwarten Sie!

Der Vulkanpark der Auvergne

Nicht weit von Sauxillanges, der Vulkanpark der Auvergne bietet Wanderern ein unvergessliches Naturpanorama. Es ist ein unnachahmliches geologisches Gebiet, dessen vulkanische Natur die Landschaft nachhaltig geprägt hat. Die Allgegenwart des Wassers in all seinen Formen hat das Gebiet geprägt. Es hat die Entstehung grandioser Landschaften ermöglicht: Schluchten, Wasserfälle, Flüsse... Unter den angebotenen Wanderwegen sind die Route der Monts Dore nimmt Sie mit auf eine Entdeckung der Geologie der Gegend. 

Der Vulkan von Lemptegy

Ohne in die Auvergne zu gehen ist nicht möglich einen Vulkan besuchen ! Für einen lustigen und originellen Familienausflug, der Jung und Alt begeistern wird, entdecken Sie die Vulkan Lemptegy gehen. Ein 2h30-Besuch, von dem ein großer Teil im ehemaligen Krater des Vulkans stattfindet… Eine 60 Meter tiefe Schlucht… Sie werden entlang eines Lavastroms wandern, um ein unvergessliches geologisches und historisches Erlebnis zu erleben!

[ Foto : Zentaur Alpha ]

Entdeckung des Kulturerbes

Wenn die Auvergne über atemberaubende Landschaften verfügt, ist ihr kulturelles Erbe nicht zu überbieten. 


Entdecken Sie die Charta Weltkulturerbe entdecken.

Sauxillanges und seine Cluniazenser-Abtei

Beginnen Sie Ihren Besuch mit Sauxillanges, wo die camping. Diese hübsche Stadt gallischen Ursprungs erlebt mit der Ankunft der cluniazensischen Mönche ihren Aufschwung. Sie werden sich bemühen, den Einfluss des Klosters auf die Region auszubauen. Sauxillanges war lange Zeit für seine verschiedenen Handwerksbetriebe bekannt. Sie nutzten dank der vielen Mühlen das Wasser des Flusses l'Eau Mère. Für Erfahren Sie mehr über die Geschichte von Sauxillanges, machen Sie einen Abstecher zum Heritage House. Sie werden die Geschichte des Dorfes und der im XNUMX. Jahrhundert gegründeten Abtei Cluniazenser entdecken.. Jahrhundert durch eine Dauerausstellung in der Kapelle aus dem XNUMX. Jahrhundert. Jahrhundert. Temporäre Ausstellungen werden jedes Jahr organisiert. Sie mischen moderne Kunst und traditionelle Objekte.

Issoire und seine romanische Abtei

15 Minuten ab camping, mach weiter mit deinem historische Reise nach Issoire, Dorf gallo-römischen Ursprungs. Die prächtige romanische Abtei, die Kirche Saint-Austremoine, ist eine der fünf wichtigsten romanischen Kirchen der Auvergne. Es wurde im XII. Jahrhundert mit Sandstein und Kalkstein, was ihm diese schöne helle Farbe verleiht. Die Abteikirche ist einen Abstecher wert, sowohl wegen ihrer charakteristischen Architektur der Zeit als auch wegen ihrer Innenausstattung, insbesondere ihrer historisierten Kapitelle. Wenn Sie die Kirche verlassen, nutzen Sie die Gelegenheit, um zum Uhrenturm aus dem XNUMX. Jahrhundert weiterzugehen. Jahrhundert, das einst als Wachturm und Glockenturm diente. 

Ein Land der Burgen

Liebhaber des Kulturerbes wissen, dass die Auvergne auch und vor allem das Land der Schlösser ist, Zeugen ihrer Geschichte und ihres architektonischen Erbes. Die historische Route der Schlösser der Auvergne vereint 36 Schlösser für Besucher in 4 Abteilungen. Allein der Puy-de-Dôme konzentriert Standorte! Entdecken Sie in Livradois-Forez das Château de Busséol, eine imposante mittelalterliche Festung aus dem XNUMX. Jahrhundert. Jahrhundert dominiert Limagne. Erbaut auf gallo-römischen Überresten, in einer Höhe von 700 Metern, ging die befestigte Burg in den Besitz renommierter Herren über, von den Grafen der Auvergne bis zu Papst Alexander III. oder Katharina von Medici. Das Schloss hat in seiner Architektur Spuren seines militärischen Verteidigungscharakters bewahrt, und zahlreiche Zeugnisse seiner mittelalterlichen Vergangenheit schmücken das Innere (Waffen, Rüstungen, Kamine usw.). Verpassen Sie nicht seinen Garten und sein außergewöhnliches Panorama über das Tal vom überdachten Weg.

Die schönsten Dörfer in Frankreich

Geschichtsinteressierte werden ihren Besuch mit zwei gekennzeichneten Dörfern fortsetzen schönsten Dörfern Frankreichs.. Ihre Weinbergshäuser zeugen von ihrer vergangenen Tätigkeit.

  • Usson
    Es ist unmöglich, das hübsche und ursprüngliche Dorf Usson nicht zu besuchen. Es klammert sich an einen Vulkangipfel und blickt auf die Puys-Kette und die Monts du Livradois. Charakteristisch sind die Häuser aus schwarzem Vulkangestein. Sie wurden einst von ihrer imposanten Festung dominiert, dem Verbannungsort von Königin Margot im XNUMX. Jahrhundert.. Jahrhundert. Machen Sie einen Abstecher durch die romanische Kirche und die Queen's Chapel. Höhepunkt des Besuchs: die Basaltsäulen, stille und imposante Zeugen der geologischen Vergangenheit der Region.
  • Montpeyroux
    Nicht weit von den Vulkanen der Auvergne entfernt, ist Montpeyroux einen Umweg wert und lädt zu einer Zeitreise ein. Eine echte mittelalterliche Stadt, die um ihren Kerker herum organisiert ist und sich von Usson durch die charakteristische Farbe ihres sehr hellen Steins abhebt. Als Festung von Katharina von Medici, dann von Valois, werden Sie es genießen, durch ihre Gassen zu schlendern und die Überreste ihrer Vergangenheit zu bewundern (befestigtes Tor, Kerker, romanische Kirche).

[ Foto : @ [E-Mail geschützt] ]

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, besuchen Sie die Seiten Unterkunft, Camping et Tourismus unserer Website.

In einer Gruppe, mit der Familie oder alleine

Ihr maßgeschneidertes Angebot in weniger als 24 Stunden!

Ein Angebot anfragen