44-Karte

Camping LA FONTAINE

Entdecken Sie Guérande

Die Halbinsel von Guérande ist ein Feuerwerk an Farben mit Variationen von Blau, Weiß und Grün. Dieses prächtige Mosaik ist der Ausdruck seiner Landschaften aus Felsen, Sand, Wasser und grüner Natur. Sie pendeln zwischen Wäldern und Sümpfen, folgen der felsigen Küste, schlendern durch die Gassen von Guérande. Es ist ein ganzes Programm, das Sie erwartet und das Ihre Aufmerksamkeit und sicherlich Ihre Kreativität auf sich ziehen wird! Sie Künstler, Maler, Fotografen, Schriftsteller, Bildhauer, lassen Sie sich von diesem Land mitreißen, das Ihre Seele und Ihre Sehnsüchte aufrütteln wird. Zwischen der Brière, den Salzwiesen und dem Meer errichtet die mittelalterliche Stadt Guérande ihre Wälle und lädt Sie ein, ihr architektonisches Erbe zu entdecken. Durch die Porte Saint-Michel schlendern Sie durch das Herz von Guérande, einer mittelalterlichen Stadt, die seit 2004 zu den Städten der Kunst und Geschichte zählt, und gönnen Sie sich eine Mittagspause. Das Saint-Michel-Tor stellt den Haupteingang der Stadt dar. Es stammt aus dem XV. Jahrhundert. Es wurde aus älteren Überresten vergrößert. Es vereint seine militärische Funktion mit seinen beiden halbrunden Türmen, die mit Pechnasen gekrönt sind und seinen Schießöffnungen, und seine zivile Funktion als Wohnsitz des Stadthauptmanns und dann des Gouverneurs nach 1532 Tor ist das Symbol der Macht der Herzöge der Bretagne. Das Kapelle Notre-Dame-La-Blanche ist seinerseits Sitz einer städtischen Pfarrei des Mittelalters. Es wurde im 1206. Jahrhundert erbaut und ist das älteste intramurale Gebäude. Es ist sicherlich mit dem Dorf Guérande verbunden, dessen Existenz XNUMX bezeugt wurde. Der zweite Vertrag von Guérande wird dort unterzeichnet und beendet den Erbfolgekrieg der Bretagne. Das Stiftskirche Saint-Aubin ist das dritte emblematische Monument von Guérande. Im Jahr 1840 als historisches Denkmal klassifiziert, befindet es sich im Herzen der mittelalterlichen Stadt und zeichnet sich durch seine Masse und seine Höhe aus. Seine komplexe Geschichte und Architektur ist geprägt von zahlreichen Bau- und Restaurierungsarbeiten. Von der romanischen Kirche, die während der Plünderung von Guérande (1342) niedergebrannt wurde, sind das Kirchenschiff und seine Pfeiler erhalten, von denen einige mit historisierten Kapitellen verziert sind. Die heutige Stiftskirche ist ein Bau des XVe und XVIe Jahrhunderte im extravaganten gotischen Stil mit Ornamenten aus der bretonischen religiösen Architektur.

Hast du etwas Zeit? Besuchen Sie die Burg Careil Richtung La Baule. Es ist sowohl diskret als auch majestätisch unter der Luft eines Renaissance-Herrenhauses mit einer reichen Vergangenheit als Verteidigungsanlage. Es ist das ganze Jahr über für die Öffentlichkeit zugänglich und empfängt Sie zu historischen Führungen und Aktivitäten für alle Altersgruppen. Nehmen Sie Ihre Kinder mit in den Freizeitpark Affenwald (Baumklettern - Bootspark - Explor-Spiele - Schnellsprung - Baumklettern - Tretkart - Minifarm). 

Erkunden Sie die Salzwiesen

Stellen Sie sich im Morgengrauen vor Salzwiesen. Sie tauchen ein in die Natur und in das traditionelle lokale Know-how. Die rosa und weißen Lichter verschmelzen zu einem atemberaubenden Panorama, während Sie jeden Pixel und Ihr zukünftiges Erinnerungsfoto genießen. Dies sind 2.000 Hektar Sümpfe, die von den Traiken von Croisic und Mesquer gespeist werden. Aufgrund ihres ökologischen Erbes geschützt, können sie insbesondere mit 3 Strukturen entdeckt werden: Land des Salzes, die Haus der Salzarbeiter in Guérande und die Salzwiesenmuseum Batz-sur-Mer. Auf Terre de Sel können Sie an geführten Touren durch die Salzwiesen von Guérande teilnehmen. Sie haben die Wahl zwischen klassischen Besichtigungen, Familienwanderungen und für gute Wanderer ab 7 Jahren begleitende Tages- oder Nachtwanderungen, dazu Erläuterungen zur Salzbildung und mit etwas Glück Verkostungen, bei der Entdeckung der Fauna und Flora! Im Maison des Paludiers erfahren Sie mehr über die Geschichte der Salinen und die jahrtausendealten Techniken der Salinenarbeiter. Sie können an einer Schatzsuche teilnehmen, damit der Besuch mit Ihren Kindern noch mehr Spaß macht. Sie besuchen das Ökomuseum, wo Sie dank verschiedener Räume die Funktionsweise der Salzwiesen, die Salzbildung und die Arbeit der Salinenarbeiter verstehen. Im Musée des Marais in Bradtz-sur-Mer werden Sie auf eine Reise geführt, auf der die Geschichten von gestern und die Realität von heute zusammenkommen. Die Museumsführung führt Sie in das Herz des Erbes und das Terroir der Salzwiesen. Sie werden ein einzigartiges Erlebnis erleben, das die Geschichte des Landes und der Menschen des Salzes trifft. Die Besuche sind dank interaktiver Terminals, Vorführungen, Broschüren und spezieller Aktivitäten für junges Publikum für alle zugänglich. Das Museum ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität vollständig zugänglich. Vergessen Sie nicht, ein kleines Päckchen dieses weißen Goldes zu kaufen, bevor Sie abreisen! Sie werden Ihre Familie und Ihre Gäste bei Ihren nächsten Mahlzeiten begeistern!

Erkunden Sie den Parc de la Brière

Ein Katzensprung von camping La Fontaine, die Natur erwartet Sie bei Briere-Park. Dieses außergewöhnliche Gebiet wird Sie in die Fußstapfen der lokalen Traditionen und Kultur eintauchen. Süßwasser, Salzanbaugebiete, Schilf, Torf ... Eine Vielzahl von Landschaften wird Sie mit dem Bild ihrer Präsentationszahlen überraschen: 56.500 Hektar - 21 klassifizierte Gemeinden - 1 Stadttor (Pornichet) - 1 Partnerstadt (Nantes) - 2 Agglomerationsgemeinden und 1 Gemeindegemeinde - ca. 80.000 Einwohner im klassifizierten Gebiet - 20.450 Hektar Feuchtgebiete - 7.000 Hektar ungeteilte Sümpfe. Als regionaler Naturpark klassifiziert, erwartet Sie eine Reise zu Fuß, mit dem Lastkahn (lokales Boot), mit dem Auto oder zu Pferd zu einem außergewöhnlichen Erlebnis. Sie haben die Wahl, an geführten Touren teilzunehmen. Sie können auf 700 Kilometern markierten Routen wandern. Sie werden die Flora und Fauna beobachten. Ornithologiebegeisterte oder Liebhaber werden begeistert sein! Kunst- und Handwerksworkshops führen Sie zu ihrer Welt. Besteck, Keramik, Keramik, Holz- oder Steinskulpturen… Know-how zu entdecken, um die Region besser zu verstehen. Wie wäre es, wenn Sie sich die Zeit zum Essen nehmen? Es ist eine kulinarische Reise, die Sie auch in Betracht ziehen können, um die Spezialitäten der Köche und Produkte der Region zu probieren. Sie werden leicht eine gute Adresse finden, die Ihren Wünschen entspricht.

Machen Sie einen Ausflug nach Belle Ile - Houat - und Hoëdic

Südlich von Morbihan, 15 km von Quiberon entfernt, Belle-île-en-Mer ist nach Oléron die zweite der großen Inseln an der Atlantikküste. Sein mildes und sonniges Klima macht es zu einem beliebten Ziel für Liebhaber von Naturlandschaften und unberührter Flora und Fauna, Wandern und Radfahren, Wassersport und Wellness. Das ganze Jahr über wird die Insel mit dem Boot von Quiberon aus angefahren, eine 45-minütige Überfahrt. Von April bis September bedienen Reedereien die Insel ab den Häfen Vannes, Port Navalo, Le Croisic und La Turballe. Es ist ein IN-CON-TOUR-NABLE, wenn Sie im camping Brunnen ! Seine geschützte Umwelt, sein reiches Ökosystem, seine Geschichte, seine Gastronomie, sein Erbe und seine Kultur sind alle Reichtümer, die zur Identität der Bretagne beitragen.

Die wilden Länder von Houat-Inseln undHoëdic sind während einer Seereise zugänglich - mit Segelboot, Katamaran oder Motorboot, Schnellbooten und halbstarren Von Mai bis September Abfahrten vom Hafen von Le Palais mit La Golfunternehmen, für eine 50-minütige Überfahrt in die wilden Länder der Inseln Houat oder Hoëdic. Nutzen Sie einen 4-stündigen Zwischenstopp, um alle Reize der Insel zu entdecken, bevor Sie mit dem Boot zurück nach Le Palais fahren. Sie werden die herrlichen Strände mit kristallklarem Wasser ganz für sich allein lieben. Bei langen meditativen Spaziergängen werden Sie die blauen Disteln, die unsterblichen Dünen und die emblematische Seelilie bewundern. Sie werden Zeuge der Rückkehr der Fischerboote zum Hafen von Saint-Gildas in Houat oder zum Hafen von Argol in Hoedic. Der handwerkliche Fischfang ist noch heute die Hauptaktivität. Sie wandern entlang der Küstenpfade und nehmen vielleicht an den so spannenden Führungen teil!

Nehmen Sie das Velocéan

La Velocean ist die Referenz für Radfahrer und Radtouristen, die die Städte entlang der Loire-Atlantique-Küste von Mesquer im Norden bis Bourgneuf-en-Retz verbinden möchten.

Auf dem Velocéan-Radweg radeln Sie inmitten herrlicher Panoramen. Machen Sie zu Ihrem größten Vergnügen Halt zum Schwimmen, Kulturerbe-Touren oder Gastronomie, die Route pendelt zwischen Meer und Hinterland über 140 km von Saint-Nazaire nach Piriac-Sur-Mer. Entdecken Sie die einzigartigen Landschaften und das historische Erbe der Loire-Atlantique-Küste.

Treffen Sie Croisic 

Ein Spaziergang an der wilden Küste wird Ihre Lungen mit salziger Luft füllen, ein belebender Moment garantiert! Croisic, bietet Ihnen eine Reihe von Landschaften und Aktivitäten, die sich perfekt für einen charaktervollen Aufenthalt eignen. Sie werden die steilen Klippen der Côte Sauvage, die kleinen Buchten und die Strände lieben, an denen Sie sich gut ausruhen können. Le Croisic bietet zu jeder Jahreszeit ein anderes, aber ebenso reizvolles Panorama, ob beim Wandern oder beim Wassersport. Sie können Seevögel beobachten und Zeit am malerischen und lebhaften Hafen verbringen.

Kennst du Schloss Ranrouët (Broschüre besuchen)? In Herbignac werden die Überreste des Château de Ranrouët im Schatten hundertjähriger Eichen sichtbar. Erbaut ab dem XNUMX.e Jahrhundert und bis ins XNUMX. Jahrhundert ständig umgestaltet, passten die Bewohner es immer wieder den defensiven Bedürfnissen ihrer Zeit an und strebten nach einem gewissen Komfort. Diese Episoden aus dem Leben der Burg sind noch heute auf den imposanten Überresten der Burg von Ranrouët zu lesen und die Besucher finden dort ein Handbuch der lebensgroßen Militärarchitektur. Die natürliche Umgebung, die das Schloss umgibt, fügt dem historischen und kulturellen Aspekt eine bezaubernde Umgebung hinzu.

Sind Sie mit Kindern oder einfach nur an Meeresumwelt interessiert? DasOcéarium Croisic ist ein großes Aquarium in Le Croisic, eine Stunde von Nantes entfernt, ideal für Ihre Ausflüge oder Besuche mit Familie oder Freunden. Sie werden in einen Raum eintauchen, der ganz den Ozeanen gewidmet ist. Von warmen Meeren, Korallenriffen bis hin zu den Abgründen des Pazifiks, von den Atlantikküsten bis zum tiefblauen Mittelmeer bietet das Océarium eine Fülle von mehr als 4.000 Tieren.

Verbringen Sie einen Tag im Wild Planet. 

Nur eine Stunde von camping La Fontaine, entdecken Sie die größte Safari Frankreichs und machen Sie Ihre Kinder glücklich! Wilder Planet (siehe Anleitung) ist ein Park mit einem originellen Konzept, bestehend aus einem Safari-Trail, der mit Ihrem Fahrzeug oder einem unserer 4 × 4-Trucks (für eine optionale Führung) befahren wird, und einem Fußgängerabschnitt mit 4 verschiedenen Universen: The Cité Marine mit dem Präsentation von Delfinen, dem Dorf Kirikou, dem Inka-Pfad und dem Dschungeltempel. Die Aussicht auf einen Tag voller Abenteuer und Lächeln!

Dokumentation zum Download

Um Ihren Urlaub in Morbihan mit Zuversicht vorzubereiten, besuchen Sie die Website unseres Partners SportRIZER und buchen Sie die Sport um die camping ! Wenn Sie weitere Informationen für Ihren Aufenthalt wünschen, zögern Sie nicht, die Seiten zu konsultieren Camping, Unterkunft et Themen.

Der Leitfaden Welcome

Artikel zur Vorbereitung auf Ihren Urlaub!

In einer Gruppe, mit der Familie oder alleine

Fragen Sie uns gerne nach einem für Sie passenden Angebot!

Ein Angebot anfragen