66-Karte

CAMPING LA GARENNE

Bei Buchung in a camping Thema Welcome, Sie wählen eine Einrichtung, die Ihnen zur Verfügung steht eine Qualitätscharta  um Ihnen bestimmte Dienstleistungen anzubieten.

Treck

Die Vielfalt der Landschaften der östlichen Pyrenäen bietet Ihnen die Möglichkeit, jeden Tag in ganz unterschiedlichen Umgebungen zu wandern! Wähle die App alle Wanderwege um die Wanderungen rund um die zu entdecken camping.


Entdecken Sie die Charta Treck.

Seentouren, Spaziergänge entlang der Küste oder Bergwanderungen, Sie können die Wanderfreuden während Ihres Urlaubs variieren. Sie werden herrliche Panoramen auf der Ebene des Roussillon wie auf dem Mittelmeer entdecken und Natur- und Umweltliebhaber die einzigartige Vielfalt der Flora und Fauna beobachten. Sie können sowohl die französische als auch die spanische Artenvielfalt bewundern, da Sie regelmäßig die Grenze überqueren. Bei dieser Gelegenheit können Sie den Naturpark Albera im spanischen Katalonien bewundern.

Die Pyrénées Orientales haben viele Wanderwege für alle Niveaus, mit oder ohne Höhenunterschied nach Ihren Wünschen.

Le camping steht Ihnen zur Verfügung, um Sie bei der Wahl Ihrer Wanderungen bestmöglich zu beraten und Ihnen die notwendigen Unterlagen für Ihre Wanderungen zur Verfügung zu stellen. 

Es ist unmöglich, über das Wandern in den östlichen Pyrenäen zu sprechen, ohne über das legendäre Canigó-Massiv zu sprechen, das als Grand Site de France bezeichnet wird, genauer gesagt den Nordhang von Canigó und den Piemont-Sektor. Vor den Toren des Regionalen Naturparks der katalanischen Pyrenäen, im Département Pyrénées-Orientales, liegt die Canigou Gipfel liegt weniger als 15 km von der spanischen Grenze entfernt. Es liegt 40 km westlich von Perpignan und 50 km von den Mittelmeerstränden entfernt. Die Grand Site von Canigou liegt in der Naturregion Conflent und dominiert die oberen und mittleren Täler von Têt. Der höchste Punkt des Massivs, der Gipfel des Canigou, erhebt sich auf 2784 m. Es ist der höchste östliche Gipfel der Pyrenäen, mythisch für die Katalanen. Von seinem Gipfel aus können Sie bei klarem Himmel bis nach Barcelona sehen. Der Gipfel des Canigou dominiert die katalanische Landschaft und ist von der gesamten Küste des Languedoc bis nach Port-Camargue zu sehen.

Die bevorzugte Jahreszeit für eine Besteigung ohne Bergsteigerausrüstung des klassischen Wandertyps dauert von Mai bis Oktober, da der Gipfel im Winter schneebedeckt ist. Denken Sie im Sommer daran, früh morgens aufzubrechen, da es schnell sehr heiß werden kann und nehmen Sie genügend Wasser mit.

Es sind verschiedene Rundwege möglich, hier sind zwei, um Ihnen einen guten Überblick über die Wunder von Canigó zu geben:

  • Die Volta de Caladroy-Schleife : eine 13,9 Kilometer lange Halbtagesrunde, die Sie entlang der Belvederes-Route führt. Bei mittlerem Schwierigkeitsgrad zählen Sie etwa 390 Höhenmeter. Die Abfahrt erfolgt unweit von camping in Néfiach oder im Schloss Caladroy in Bélesta. Der Rundweg ist ein kurzer Wanderweg und wird durchgehend gelb markiert. Sie durchqueren eine Macchia-Landschaft und wandern durch die nördlichen Balkone von Canigou, wobei Sie den gelben Markierungen für kurze Wanderwege folgen. Wenig Schatten, es ist morgens oder in der Nebensaison angenehmer. Im Herzen der katalanischen Macchia starten Sie im Dorf Nefiach zu erreichen Weinschloss Caladroy, durch eine Landschaft aus Ginster, Eichen, Weinreben und Olivenbäumen. Das geschichtsträchtige Gebäude hat noch immer seine Türme aus dem XNUMX. Jahrhundert. 
  • Die Belvédères-Route - Les Balcons Nord du Canigou : eine herrliche Route, die Sie zum Aufstieg zum Monte Canigou führt. Die Belvederes-Route ist eine mehrtägige Wanderung: Sie ist 68 km lang und in 8 Etappen unterteilt. Es ist auch eine schwierige Wanderung mit einem Höhenunterschied von fast 1900 Metern. Die Etappen sind jedoch unterschiedlich lang und unterschiedlich, zwischen 4,5 km und 12,5 km. Sie können unabhängig durchgeführt werden. Für jede Etappe der Belvedere-Route gibt es auch eine Wanderschleife: Von 5 bis 15 km gibt es diese Schleifen für alle Schwierigkeitsgrade. Die Route von Nordbalkone von Canigou verbindet Millas mit Prades und verläuft parallel zum National 116, den er überblickt: Es ist daher einfach, sich einer der Etappen für eine Wanderung von nur wenigen Stunden oder nur einem Tag anzuschließen. Als Familie sind die Eus-Arboussols- und Arboussols-Tarerach-Etappen mit jeweils weniger als 5 km und weniger als 7 km für 1h30 und 2h20 zu Fuß erreichbar.

andere Wanderrouten überqueren Sie die östlichen Pyrenäen, wofür Sie alle Informationen an der Rezeption Ihres erhalten camping :

  • Die Schluchten von Carança von Thuès (6km, 2h bis 2h30)
  • Die Seen von Camporells von Formiguères (9 km, 2h30 bis 3h00)
  • Die Camporells-Seen in einer Schleife durch das Val de Galbe (16 km, 6 bis 30 Uhr)
  • Madrès über den Col de Jau (16,5 km, 5:30 bis 6:00 Uhr)
  • Leuchtturm von Béar, von Cap Béar nach Paulilles (4,6 km, 2h00 bis 2h30)
  • Der Coume d'Or-Gipfel über den Pass Porte-Puymaurens (16 km, 5:30 bis 6:00 Uhr)
  • Pic dels Pedrons von Pas de la Casa (6 km, 3h30)
  • Der Gipfel des Canigó bei Mariailles (23 km, 7:30 Uhr)
  • Puig Carlit von Les Bouillouses (15 km, 6 Std.)
  • Tour Querroig (Albères-Massiv, 12,5 km, 3h00 bis 3h30)

[Foto: Damien RAMOS]

MTB

Es besteht kein Zweifel, dass die östlichen Pyrenäen ein wichtiges Ziel für Mountainbiker sind!

Mit seinen von zahlreichen Wegen und Wegen durchzogenen Massiven, seinen Balkonen über der Ebene des Roussillon und seinen Küstenwegen ist das Departement Pyrénées-Orientales zweifellos ein Paradies für Mountainbiker.


Entdecken Sie die Charta MTB.

Die MTB-Strecken in den östlichen Pyrenäen Es gibt hunderte. Sie finden sie sowohl für das Freizeit-Mountainbiking als auch für Downhill-Mountainbiking oder Enduro.

Wenn Sie es vorziehen, begleitet zu werden, können Sie sich an die Rezeption des camping um Sie über professionelle Guides zu beraten. 

Die Rundwege der Region eignen sich für alle Niveaus, alle Arten des Mountainbikens (einschließlich E-Mountainbiking) und für alle Dauern, von mehrstündigen Einführungswanderungen bis hin zu mehrtägigen Wandertouren. 

Le camping steht Ihnen zur Verfügung, um Ihre Fragen zu beantworten und Sie entsprechend Ihrem Niveau und Ihren Wünschen bestmöglich zu beraten. Hier sind einige Schaltungen rund um die camping für einen schönen Überblick über die Region:

  • Die Pyrenäen-Pässe-Route : eine komplette Route, die das Massiv der Pyrenäen vom Mittelmeer bis zum Atlantik auf fast 1100 km und über 93 Stunden Mountainbike durchquert. Perfekt für den Roaming-Urlaub von Mountainbike-Enthusiasten.
  • Das Dellà Bac : ein 17 km langer Rundkurs im Galbetal. Der Kurs ist rollend aber sportlich, von mittlerem Niveau. Erlauben Sie 2 Stunden Mountainbiken auf einer Schleife mit einem positiven und negativen Gefälle von 380 Metern. Die Wanderung bietet Ihnen ein erhabenes Panorama auf die Dörfer des unteren Capcir und die umliegenden Gipfel.
  • Der Dammbalkon : Dieser Rundkurs von etwas mehr als 20 km ist schwierig. Es erfordert eine gute Technik und eine ausgezeichnete körperliche Verfassung. Es zeigt eine positive und negative Höhe von fast 600 Metern an. Auf den Höhen des Agly-Staudamms und des Sees genießen Sie viele Panoramen.
  • Die Ränder von Agly : eine Familien-Mountainbike-Wanderung, mit schönen Landschaften, leicht und auf einer schattigen Route. Mit einer Länge von 8,6 km dauert die Rundfahrt etwa 1 Stunde. Das Gelände ist flach mit einem sehr geringen Gefälle von weniger als 00 Metern.

 

  • Klippen und Schmuggler : ein sportlicher und technischer Kurs, der Sie durch abwechslungsreiche Landschaften führt, von der blumigen Buschlandschaft bis zur mineralischen Kulisse von Klippen und Kalkfelsen, durch Pinienwälder und Weinberge. Noch 14 km und eine positive Höhe von ca. 200 Höhenmetern.
  • Die Berge von Estagels : ein mittelschwerer Rundkurs mit einer Länge von 9 km und einem Gefälle von ca. 120 Metern. Zwischen Buschland und Weinbergen gibt es einige alte Olivenhaine. Die Schleife wird von vielen Aussichtspunkten unterbrochen, die es ermöglichen, abwechslungsreiche Landschaften, malerische Dörfer in Kalksteinfelsen und typisch mediterrane wilde Natur in kultivierten Terrassen zu sehen.
  • Die Schleife durch die Jahrhunderte : eine schöne Schleife, die Kultur (Schlossmuseum der Vorgeschichte in Bélesta, Dolmen, neolithische Überreste…) Ein 19 Kilometer langer Rundkurs für Eingeweihte.

Mehr Informationen zur MTB-Strecke „A Travers les Ages“ unter: camping-lagarenne.fr und touriste-roussillon-conflent.fr.  

Lust auf Adrenalin und Nervenkitzel? Oder nur zum Üben? Der Boulternère Pumptrack begrüßt Sie zum ersten Pumptrack in den Pyrénées Orientales! Informationen zu : touriste-roussillon-conflent.fr.

Finden Sie weitere Routen auf: www.visugpx.com.

 

Bewegung

Die Region Pyrénées Orientales bietet Anfängern oder erfahrenen Bikern abwechslungsreiche Strecken und atemberaubende Panoramen.


Entdecken Sie die Charta Bewegung.

Zwischen Küstenrouten, entlang des Mittelmeers oder Bergrouten mit den Pyrenäen ist für jeden Geschmack und jedes Niveau etwas dabei. Das katalanische Land bietet viele Möglichkeiten, darunter zwei Länder, die die Grenze zu Spanien überschreiten!

Verschiedene Routen ermöglichen es Ihnen, eine wunderschöne Landschaft zu genießen:

  • Eine schöne Schleife zu Pferd zwischen Frankreich und Spanien, die von Perpignan - Coustouges - Cadaques. Etwas mehr als 230 Kilometer für eine herrliche Fahrt zwischen Okzitanien und Katalonien, den östlichen Pyrenäen und der Region Girona in Spanien. Von Perpignan aus überqueren Sie die Grenze über einen Pyrenäenpass und können am Darniussee eine Pause einlegen. Wenn Sie die Nationalstraße in Richtung Figueras und dann Rosas nehmen, fahren Sie nach Cadaques und seinem unvergleichlichen Charme zwischen Meer und Bergen, einem von Salvador Dali verehrten Dorf. Ihre Rückkehr erfolgt über Cerbère, Collioure und seine berühmte Kirche Notre-Dame-des-Anges, die auf 3 Seiten vom Meer umgeben ist, Argelès und dann Perpignan.

 

  • Warum versuchen Sie nicht eine schöne Schleife zwischen Perpignan und Barcelona auf einer Route durch Argelès, Rosas und am Meer entlang in die Hauptstadt Kataloniens? Atemberaubende Aussicht auf das Mittelmeer für einen Tagesausflug nach Barcelona.
  • Um sich den berühmten Straßenkurven hinzugeben, fahren Sie auf den Höhen von Port Vendres, nicht weit von Collioure, auf die D86. Ein atemberaubendes Panorama und eine Strecke, die Nervenkitzel liebende Biker begeistern wird!
  • Man kann sich der Freude nicht entziehen, die die Straßen der Pyrenäen allen Bikern bieten. Der berühmte Gipfel der Pyrenäen bietet Ihnen kurvenreiche Straßen nach Belieben, Bergdörfer mit unvergleichlichem Charme, die zum Teil als „Schönste Dörfer Frankreichs“ ausgezeichnet wurden (insbesondere rund um Prades) und herrliche Landschaften. Unübersehbar! Zögern Sie nicht, den Artikel über Motorräder im katalanischen Land zu lesen www.motomag.com

Mehr Informationen zu den verschiedenen Routen auf mototrip.com und liberty-rider.com.

 

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, besuchen Sie die Seiten Unterkunft, Camping et Tourismus unserer Website.

In einer Gruppe, mit der Familie oder alleine

Ihr maßgeschneidertes Angebot in weniger als 24 Stunden!

Ein Angebot anfragen