carte welcome

Bei jeder Reservierung wird 1 Jahr Mitgliedschaft für die Welcome Advantages Card angeboten.

10 000 Sport- und Kulturangebote in ganz Frankreich sowie 10% Rabatt auf Ihre zukünftigen Welcome-Reservierungen!

74-Karte

Camping La Pourvoirie des Ellandes

Bei Buchung in a camping Thema Welcome, Sie wählen eine Einrichtung, die Ihnen zur Verfügung steht eine Qualitätscharta  um Ihnen bestimmte Dienstleistungen anzubieten.

Treck

Von den Ufern der großen Seen bis zu den Gipfeln durch die Hochebenen und Almen sind Sie im Wanderland! 8 Kilometer Wanderwege stehen Wanderern zur Verfügung.


Entdecken Sie die Charta Treck.

Von den Ufern der großen Seen bis zu den Gipfeln durch die Hochebenen und Almen sind Sie im Wanderland! 8 Kilometer Wanderwege stehen Wanderern zur Verfügung. 

Im Chablais und im Léman-Tal stehen fast 149 Wanderwege zur Verfügung.

Beginnen Sie mit Ihrer unmittelbaren Umgebung mit der hübschen Excenevex-Schleife, die für alle zugänglich, leicht zugänglich und mit geringer Höhe ist. Zwischen den Ufern des Sees und den ländlichen und landwirtschaftlich geprägten Gebieten der Hochebene genießen Sie etwa 1h30 ein herrliches Panorama auf den See und die Landschaften der Region. Finden Sie Informationen zu savoie-mont-blanc.com und auf dem Reiseplan savoie-mont-blanc.com.

Unmöglich, sich den vielfältigen Möglichkeiten von Spaziergängen und Wanderungen des GR5, dem mythischen GR über die Alpen bis zum Mittelmeer, zu nähern. Seine bekannteste Route, die „Grande Traversée des Alpes“, bietet Ihnen eine atemberaubende 620 km lange Strecke nach Nizza. Sie brauchen 3 bis 4 Wochen, um dorthin zu gelangen! Seien Sie versichert, Sie können es auch in Abschnitten bereisen. Erfahrene Wanderer können den Abschnitt Les Balcons du Léman bewältigen, der sehr schwierig und steil abfallend ist, aber durch die Schönheit der Landschaften sehr lohnend ist. Es ermöglicht Ihnen, den Genfersee zu umrunden, indem Sie eine Reihe von Gipfeln über fast 60 Kilometer für fast 9 Stunden Wanderung verbinden.

Die verschiedenen Wanderungen und alle Informationen zu Wanderungen in der Region Savoyen-Mont Blanc und den GR5-Abschnitten der Region finden Sie auf: savoie-mont-blanc.com.

Die Umgebung des Genfersees bietet viele Spazier- und Wanderwege. Am Wasser, auf den Gipfeln, in den Weinbergen, an den Hängen haben Sie die Qual der Wahl! Darunter bieten wir:

  • Die 11 Kilometer lange Pététoz-Schleife bietet Ihnen eine schwierige Schleife mit steilem Gefälle, die Sie durch Täler und Almen führt und den Pététoz-See entdeckt.
  • Für erfahrene Wanderer ist der Pass Pillon-Scex Rouge weniger als 6 Kilometer lang, aber Sie brauchen fast 4 Stunden, um ihn zu überwinden! Sehr anspruchsvoll, beginnt sie am Col du Pillon auf 1540 Metern Höhe und endet an der Station Scex Rouge auf 2940 Metern. Die Rückfahrt kann mit der Seilbahn erfolgen. 
  • Secrets de Fées, eine schöne Familienwanderung mit 4 Routen mit Hinweisen und Rätseln. Jede Fahrt dauert zwischen einer und eineinhalb Stunden. Eine schöne Einladung, die Natur zu entdecken und zu respektieren!
  • Die Ufer des Genfersees von Lausanne-Ouchy nach Morges, eine 13 Kilometer lange Route in der Romandie, einfach und ohne Höhenmeter, für einen herrlichen Spaziergang entlang des Sees.  

Weitere Informationen zu: leman-sans-frontiere.org

Atmen Sie frische Luft durch unberührte Orte mit einzigartigem Panorama! Im Fremdenverkehrsamt der Destination Léman finden Sie viele Informationen zu den verschiedenen Wanderwegen unter: reiseziel-leman.com.

Wenn Sie Natur und Kulturerbe vereinen möchten, gehen Sie mit Ihrer Familie auf den Vergetti-Pfad von Yvoire nach Nernier. Ausgehend von Yvoire, einer mittelalterlichen Stadt, die als "schönstes Dorf Frankreichs" bezeichnet wird, unternehmen Sie einen Familienspaziergang mit Blick auf den Genfersee, um das blumige mittelalterliche Dorf Nernier zu erreichen. 

Mehr Informationen über reiseziel-leman.com und auf dem Reiseplan static.apidae-tourisme.com 

Wenn Sie weitere Informationen zu den Schleifen ab oder um Excenevex und den Genfersee wünschen, besuchen Sie die Website des Fremdenverkehrsamts Excenevex: touriste.excenevex.fr.

MTB

Haute-Savoie ist zweifellos ein beliebter Ort für Mountainbiker aller Niveaus! Viele Trails und Bikeparks prägen die Region.


Entdecken Sie die Charta MTB.

Rund um den Genfersee stehen mehrere Orte zur Verfügung, um die Entdeckung der Landschaften des Genfersees mit Nervenkitzel zu kombinieren, sowohl für Anfänger als auch für langjährige Fahrer. In Bernex bietet die Hochebene von Gavot mehrere Mountainbike-Rennstrecken sowie einen Bike-Park. 

Alle Informationen zu leman-sans-frontiere.org

Mehrere Bikeparks ermöglichen Ihnen Downhill-Mountainbiken rund um den Genfersee: Bernex, Les Carroz, Crans Montana, Longchaumois und die Domaine des Portes du Soleil. Unmöglich, ein paar Worte über die Domaine des Portes du Soleil zu verlieren, die mit ihren 600 Abfahrten und 50 Skiliften über 19 Pistenkilometer verfügt. 5 Bikeparks tragen zum internationalen Ruf des Ortes bei, darunter der Bikepark Les Gets, auf dem alle Mountainbike-Disziplinen sowohl von Einsteigern als auch erfahrenen Mountainbikern geübt werden können. Finden Sie alle Informationen zu: leman-sans-frontiere.org.

Wenn Sie in die Schweiz fahren möchten, probieren Sie die kleine Abfahrtsstrecke Onex-Bois de la Chapelle im Herzen von Genf. Eine originelle Art, die Stadt zu schätzen!

 

Auf vielen Routen können Sie Mountainbiken mitten in der Natur, im Nature Ride-Modus oder an Spots für erfahrene Mountainbiker üben. 

Radtouren im Chablais-Tal am Genfersee finden auf savoie-mont-blanc.com oder spezielle Mountainbike-Routen in der Region Savoie-Mont Blanc auf savoie-mont-blanc.com.

Eine schöne Mountainbike-Route rund um den Genfersee, um den Charme seiner Landschaften zu genießen? Testen Sie die Schleife von Thonon-les-Bains, Chemins et Edges du Léman. 58 Kilometer teerfreie Wege, ohne Fallen und mit geringem Höhenunterschied, für einen Spaziergang durch die Wälder und vorbei an den schönsten Orten des Genfersees (einschließlich der mittelalterlichen Städte Yvoire und Nernier). Nicht verpassen ! Informationen zu utagawavtt.com
Für ein atemberaubendes Panorama und einen schönen Überblick über die Umgebung des Genfersees nehmen Sie die Route Pays de Gavot-Balcon du Léman. Oberhalb von Evian-les-Bains bietet das Gavot-Plateau, ein wahrer „Balkon“ des Genfersees, einen spektakulären Blick auf den See, den Mont Blanc, die Nordalpen, die Schweizer Alpen und den Jura. Sie pendeln zwischen den Balkonwegen auf dem Plateau und den steilen Hängen der Dent d'Oche. Machen Sie eine wohlverdiente Pause bei den Bauernhöfen auf dem Plateau, die Feinschmeckern lokale Produkte anbieten. Weitere Informationen zu Seitenvtt.ffc.fr.

Weltkulturerbe entdecken

Wenn Haute-Savoie für die Schönheit seines Naturerbes bekannt ist, ist das Becken des Genfersees auch aus kultureller Sicht sehr reich und verfügt über ein architektonisches Erbe, das Sie sprachlos machen wird!


Entdecken Sie die Charta Weltkulturerbe entdecken.

Aus dem camping Von der Pourvoirie des Ellandes aus sind viele Sehenswürdigkeiten für Geschichtsinteressierte zugänglich. 

  • Das mittelalterliche Dorf Yvoire. Über 700 Jahre Geschichte für dieses herrliche Dorf, das zu den schönsten Dörfern Frankreichs zählt. Das Fischer- und Schifferdorf, das den Spitznamen "Die Perle des Genfersees" trägt, dominiert den See mit seinen blumigen Gassen, seinen Steingebäuden und seinem Schloss aus dem XNUMX. Jahrhundert. Unmöglich, dem geladenen Charme dieser mittelalterlichen Stadt nicht zu erliegen!
  • Das mittelalterliche Dorf Nernier. Nernier ist ein malerisches und romantisches Dorf am Ufer des Genfersees, das mit Fresken und in den Stein eingelassenen Gedichten übersät ist. Es ist eine Hommage an die großen romantischen Autoren des 50. Jahrhunderts. Alte Stadt am See, ihr Hafen wurde im XNUMX. Jahrhundert angelegt. Die Stadt ist ein sehr romantischer Ort mit Melasse- und Branntkalkhäusern, Rosen und Kletterpflanzen. In den XNUMXer Jahren machten Enthusiasten Nernier zum „Dorf der Maler“. Heute wird diese Tradition mit dem Seemuseum und seiner renommierten Malschule fortgeführt.
  • Schlösser von Allinges. Die Ruinen von Château-Neuf und Château-Vieux stehen sich majestätisch gegenüber auf der Spitze des Allinges-Hügels. Unmöglich, bei der romanischen Kapelle des Château Neuf aus dem XI. Les Allinges diente dem Heiligen François de Sales (1567-1622) während seiner Mission zur Evangelisierung dieser Provinz zwischen 1594 und 1598 als Residenz. Der Aussichtspunkt bietet eines der schönsten Panoramen des Chablais, zwischen dem See und dem Schweizer und französischen Jura . Die Stätte der Schlösser von Allinges ist ein Muss im UNESCO Global Geopark Chablais. Erkunden Sie die Geschichte dieser beiden benachbarten und rivalisierenden Festungen, deren Mauern noch immer die Narben ihres Krieges tragen.
  • Schloss Ripaille. Schöne Villa in der Römerzeit, die Burg wurde zu einer der Hauptresidenz der Grafen und Herzöge von Savoyen und im 120. Ripaille erstreckt sich über XNUMX Hektar am Ufer des Genfersees und wird sowohl Geschichts- und Architekturliebhaber als auch Naturliebhaber verzaubern. Seine Wald- und Weingüter sind wunderschön! Alle Informationen zu ripaille.fr
  • Abtei von St-Jean-d'Aulps. Im 800. Jahrhundert gegründet, wurde es zu einem der bedeutendsten Klöster im mittelalterlichen Savoyen. Auf einer Höhe von XNUMX Metern ist es trotz der Zerstörungen im XNUMX. Jahrhundert ein wahrer architektonischer Schatz. Es behält hervorragende Überreste seiner Geschichte. Verpassen Sie nicht die besonders gepflegten Klostergärten mit ihrem botanischen Garten und Gemüsegarten. Informationen zu abbayedaulps.fr.

Hier ist eine nicht erschöpfende Liste mehrerer kultureller Stätten und deren Entfernungen von der camping :

[Foto: @ [E-Mail geschützt]]

 

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, besuchen Sie die Seiten Unterkunft, Camping et Tourismus unserer Website.

In einer Gruppe, mit der Familie oder alleine

Fragen Sie uns gerne nach einem für Sie passenden Angebot!

Ein Angebot anfragen