07-Karte

Camping Le Moulin de Gournier

Bei Buchung in a camping Thema Welcome, Sie wählen eine Einrichtung, die Ihnen zur Verfügung steht eine Qualitätscharta  um Ihnen bestimmte Dienstleistungen anzubieten.

Treck

Le Camping Die Moulin de Gournier liegt ideal an der Kreuzung vieler Wanderwege in der Ardèche Cevennen. Zögern Sie nicht, grandiose Landschaften von außergewöhnlicher Vielfalt zu nutzen. Berge, Wälder, Flüsse, Wasserfälle und alte Städte erwarten Sie.


Entdecken Sie die Charta Treck.

Von der Tanargue bis zu den Cevennen

Alles, was Sie tun müssen, ist Ihr Universum zu wählen! Die Ardèche bleibt eines der beliebtesten Wanderziele Frankreichs. Alle Niveaus finden einen Weg, der zu ihnen passt, Anfänger ebenso wie Fortgeschrittene, Familien und Sportbegeisterte. Sie finden Schleifen von 4 Kilometern Länge und Höhenunterschiede zwischen 200 und 600 Metern im Durchschnitt. Wandern ist in unserer Region die beste Art, Sport und Entdeckung mit einem Netz von fast 1 Kilometern zu verbinden, von der Ebene von Gras bis zu den Massiven der Tanargue und den Cevennen. Eine Übersicht über Wanderungen in der Region finden Sie unter interaktive Karte des Fremdenverkehrsamts der Cevennen d'Ardèche.

Spaziergänge für alle

Beginnen Sie mit der Entdeckung der Geheimnisse der Ardèche ein Spaziergang Païolive Holz. Der Bois de Païolive, eine wahre Kuriosität der Ardèche, ist ein natürliches Labyrinth mit Blick auf den Chassezac, übersät mit Kalksteinblöcken, die durch Erosion geformt wurden. Passen Sie auf, dass Sie seinem Zauber nicht nachgeben!

Wenn Sie alte Steine ​​mischen und spazieren gehen möchten, gehen Sie weiter der Weg nach Naves. Dieses charakteristische Dorf am Fuße der Cevennen ist ein kleiner Weiler aus Steinen. Es wird Sie nicht gleichgültig lassen! Eine leichte Wanderung mit wenig Höhenmeter zum Aufwärmen und zur Verbindung von Sport und Kultur.

Kinder werden viel Spaß mit dem Trail haben „Auf den Spuren der Dinosaurier“. Im Sandstein von Payzac in der Ardèche wurden etwa dreißig Dinosaurierspuren entdeckt. Gönnen Sie sich einen Zwischenstopp bei Mr. Grancier, einem Dinosaurierspezialisten in der Region, um mehr als 500 Fußabdrücke aus der Trias zu bewundern.  

Für die sportlicheren

Von mittlerem Schwierigkeitsgrad wird Ihnen eine schöne Wanderung zum Dorf Banne angeboten. Unterwegs, die geologische Verwerfung von Orcières, Treffpunkt zwischen Kalk- und Sandstein, bietet durch den Kontrast seiner Landschaften ein beeindruckendes Schauspiel.

Die Sportlichsten und Erfahrensten werden zum Angriff aufbrechen Schluchten von Granzon und Chassezac für 28 Loipenkilometer und 765 Höhenmeter.

konsultieren unsere Broschüre auf den Seiten 9 und 10 für weitere Informationen zu den Wanderungen und deren Schwierigkeitsgrad.

In einer Gruppe, mit der Familie oder alleine

Ihr maßgeschneidertes Angebot in weniger als 24 Stunden!

Ein Angebot anfragen