32-Karte

Camping Le Néri

Wanderland

Die Gemeinschaft der Gemeinden der Bastides de Lomagne unterhält 36 markierte ländliche Wege in Wanderwegen. Sie ermöglichen es Ihnen, das Erbe und die Landschaften des Kantons und darüber hinaus des Pays Portes de Gascogne zu entdecken. Sie sind bei Einheimischen, Touristen und Besuchern sehr beliebt. 

Du wirst dich weiterentwickeln Bastiden von Lomagne, im Gers, im Land der Gänseleber, der Kruste, des Knoblauchs und des Armagnac. Die Einheimischen werden Sie mit Sonne, Lächeln und Akzent begrüßen! Sie werden sie der Reihe nach großzügig, lustig, gierig, Künstler entdecken ... Sie werden den ganzen Reichtum des kleinen lokalen Erbes, Bastiden, Taubenschläge und Waschhäuser, Gärten, Seen und Wanderwege dieses Charakterlandes entdecken.

Weitere Informationen zu den Wanderwegen finden Sie im Tourismusseite Bastides de Lomagneagne, das Topo-Führer herausgibt, die die Routen detailliert beschreiben und voller Informationen zu Kulturerbe, Kultur und Landschaft sind. ODER, entscheide dich für die App Alltrails und entdecken Sie die Wanderungen rund um die camping.

Unter den Wanderwegen:

12 Mountainbike-Strecken kann für Liebhaber des Radsports inmitten der Natur heruntergeladen werden. Mit dem Kanu genießen Sie Ihren Urlaub auf dem Wasser. Zu Pferd führen Sie viele geeignete Wege durch idyllische und erholsame Landschaften.

Land der Geschichte

Der nördliche Teil des Départements Gers, der südlich von Tarn-et-Garonne leicht überläuft, entspricht dem alten Lomagne, der im Mittelalter geboren wurde und mit der Revolution verschwand, aber den Einwohnern am Herzen liegt.

Bevor Sie Lomagne erkunden, gehen Sie zu Dünendorf, ein kleines architektonisches Juwel mit seinem zentralen Platz, der von Arkaden umgeben ist. Es zeigt die reinste Tradition der Landhäuser, ohne die dazugehörigen Blumen zu vergessen. Das Rathaus ist sogar ganz auf Bögen gesetzt.

Dann mach mit Castéra-Lectourois. Kleines malerisches Dorf und so charmant! Der Rathausplatz wirkt fast wie ein botanischer Garten, dann führt eine einzige enge Gasse zur kleinen Kirche.

La Stiftskirche Romieu allein rechtfertigt auch Ihre Reise. Ein prächtiger mittelalterlicher Kreuzgang, eine schmale Kirche aus Buntglas, eine Kapelle mit bemalter Decke, zwei Türme mit Aussicht und sogar eine erstaunliche Wendeltreppe.

Marsolan et Lectoure sind auch für Kulturliebhaber unverzichtbar.

Sie verbringen einen unvergesslichen Tag im Sarrant, unter den „Schönsten Dörfern Frankreichs“ eingestuft. Auf dem Programm stehen ein Spaziergang durch die Gassen, Besuch des Maison de l'Illustration, Buchbinderei und Drechsler. Anschließend machen Sie eine Gourmet-Pause in der Tartinerie-Buchhandlung, bevor Sie sich auf eine angenehme Wanderung auf dem Taubenschlagweg begeben.

Was ist, wenn Sie die . besucht haben Feudalburg von Avezan, das Dorf von Gaudonville und Knoblauchhaus ?

Wenn Sie sich für ein bisschen Sport entscheiden, dann nutzen Sie die Seen zum Segeln, erreichen Sie die Bastiden mit dem Elektrofahrrad und verbringen Sie eine Nacht unter dem Sternenhimmel… Am Morgen gehen Sie zum See von Thoux-Saint Cricq für eine Segelsession. Ausgestattet mit Elektrofahrrädern erkunden Sie dann die Bastiden und Kunstwerke der Straßenkunst und treten nach Belieben in die Pedale.

Am Abend werden eine privilegierte Sitzung im Planetarium und ein Abendessen in der Ferme des étoiles in Mauroux Ihre Reise zweifellos bereichern.

La Sternenfarm ist ein Zusammenschluss von drei gemeinnützigen Vereinigungen (Gesetz von 1901), die ihr Know-how und ihre Mittel bündelten, um ein Projekt der Wissenschaftskultur zum Thema der Wissenschaften des Universums und der Erde durchzuführen.

  • Verband der Internationales Festival von Himmel und Weltraum die einmalige Veranstaltungen organisiert, insbesondere das Fleurance Astronomy Festival, den Science Marathon und das Astro-Jeunes Festival.
  • Verein Freiluft die für die Gestaltung und Umsetzung von Bildungsinhalten verantwortlich ist und über die für diese Aktivitäten erforderlichen personellen Ressourcen sowie die Ausrüstung und Materialien verfügt.
  • Verein Die Sternenfarm die das gleichnamige Hosting verwaltet.

Diese drei Strukturen sind unter dem gemeinsamen „Label“ zusammengefasst: „La Ferme des Etoiles“.

Der Pate ist kein Geringerer als Hubert REEVES, der „Das Universum erklärt meinen Enkeln“ geschrieben hat. Ein faszinierendes und lehrreiches Buch, das für alle zugänglich ist.

Das Projekt richtet sich an ein großes Publikum und ist Teil eines dualen Ansatzes, der sowohl wissenschaftlich als auch bürgerlich ist.

Vorstellung des wissenschaftlichen Ansatzes:

  • Helfen Sie so vielen Menschen wie möglich, die Wissenschaft zu entdecken und zu lieben, insbesondere jungen Menschen
  • Bieten Sie eine Ausbildung an, die eine Freizeitpraxis (Initiierung) oder Leidenschaft (Verbesserung) von Aktivitäten im Zusammenhang mit Himmel und Weltraum (Astronomie, Luftfahrt, Raumfahrt) ermöglicht

Vorstellung des Bürgeransatzes:

  • Erkläre das Universum und unseren Platz darin
  • Tragen Sie zu einem Bewusstsein für die Gefahren bei, die unseren Planeten bedrohen
  • Sensibilisierung für die daraus resultierenden Veränderungen in Praktiken und Verhaltensweisen
  • Tragen Sie dazu bei, allen - und insbesondere den Jüngsten - den Geschmack und die Mittel zu geben, einen kritischen Geist zu entwickeln, die Grundlage des wissenschaftlichen Ansatzes und eine Bedingung der Bürgerfreiheit.

Land der Begegnungen

Sie treffen Männer und Frauen, die der Tradition der "Handarbeit" treu geblieben sind und ihr Know-how und ihre Begabung präsentieren (Uhrmacher, Orgelbauer, Näher, Maler, Designer…). Sie werden privilegierte Gesprächspartner für einen Moment der Entdeckung in aller Geselligkeit sein. Alle nehmen am Reichtum dieses Territoriums teil. Ihr Beruf ist ihre Leidenschaft, sie üben ihn mit Ethik und Respekt für ihre Arbeit und ihre Kunden aus. Wenn die Qualität der Arbeit und die Schönheit im Mittelpunkt Ihrer Erwartungen stehen, betreten Sie die Werkstätten in unserem Gebiet. In Bastides de Lomagne und genauer gesagt in Sarrant bietet ein Bauer Bio-Safran an. Foie Gras und Knoblauch sind die Stars des Terroirs. So haben sich die Besitzer des Anwesens Magnas in den Hügeln von Saint Clarais vorgenommen, diesen von Feinschmeckern geschätzten und fälschlicherweise als unzugänglich geltenden Pilz zu kultivieren. Die Brauerei Excuse in Mauvezin bietet originelle und duftende Craft-Biere. Die Honigfarm des Bauernhofs Embideau ist eine schöne Familiengeschichte. Drei Generationen folgen aufeinander. René übergab die Fackel an Serge, der sie an seinen Sohn Pierre weitergibt. Nach 70 Jahren Bestehen wird der Imkereibetrieb im Laufe der Zeit weitergeführt. Serge und Pierre bieten Besuchern nach Vereinbarung unter 05 62 06 87 79 kostenlose Führungen, Verkostungen und Workshops an. Der Hof liegt zwischen Köln und L'Isle-Jourdain, im Dorf Saint-Cricq. Alexandre Robard in Köln, Thierry Cordier in Thoux, Vincent Gary in Solomiac, Yannick Manaut in Saint Clar sind weitere Imker in der Region.

Lokale Märkte

  • Dienstag : Fumel, Puy L'Évêque, Tournon-d'Agenais
  • Mittwoch : Saint-Sylvestre-sur-Lot
  • Freitag : Tournon-D'Agenais, Prayssac, Fumel
  • Samstag : Montayral, Duravel, Villefranche du Périgord, Saint-Sylvestre-sur-Lot, Montaigu-de-Quercy, 
  • Sonntag : Tournon-D'Agenais, Prayssac

Touristische Dokumentation zum Download

[Bilder: Renaud Camus / farbojo Fotografie ]

Um Ihren Urlaub im Gers mit Zuversicht vorzubereiten, besuchen Sie die Website unseres Partners SportRIZER und buchen Sie die Sport um die camping ! Wenn Sie weitere Informationen für Ihren Aufenthalt wünschen, zögern Sie nicht, die Seiten zu konsultieren Camping, Unterkunft et Themen.

In einer Gruppe, mit der Familie oder alleine

Fragen Sie uns gerne nach einem für Sie passenden Angebot!

Ein Angebot anfragen