fbpx

BESTPREISE GARANTIERT

Keine zusätzlichen Kosten, unsere Preise sind identisch mit denen der campings.

34-Karte

CAMPING LE PARC

Buchen Sie Ihren Aufenthalt direkt auf unserer Website

auf einen Blick

Okzitanie Hérault LAUB
  • Südlich von Montpellier, 15 Minuten von Carnon und Palavas entfernt
  • Zwischen Sète und La Grande-Motte
  • Neben der Naturstätte Méjean

Bei Buchung in a camping Thema Welcome, Sie wählen eine Einrichtung, die Ihnen zur Verfügung steht eine Qualitätscharta  um Ihnen bestimmte Dienstleistungen anzubieten.

Erbe Camping der Park

Weltkulturerbe entdecken

Lattes und der Hérault als Ganzes hat ein reiches und vielfältiges natürliches, kulturelles und historisches Erbe. Weggehen von Camping Der Park, in weniger als einer Stunde mit dem Auto, sind viele emblematische Stätten zugänglich. Die Gelegenheit, während Ihres Urlaubs Entdeckungen zu machen.


Entdecken Sie die Charta Entdeckung des Kulturerbes.

Städte und Dörfer

  • Montpellier
    Verpassen Sie in Montpellier nicht den Triumphbogen, die mittelalterliche Mikwe, das Schloss Flaugergues, die Kathedrale Saint-Pierre oder das Aquädukt Saint-Clément.
  • Sète
    In Sète vermischen sich Erbe und Traditionen zur Freude der Besucher. Die Kanäle und Kais, die Lagune und die Strände sind von den süßen Düften des Mittelmeers durchdrungen.
  • Saint-Guilhem-le-Désert
    Am Eingang der Gorges du Verdus und des Cirque de l'Infernet gelegen, ist dieses Dorf mit seiner prächtigen romanischen Kirche ein wichtiger Zwischenstopp auf dem Weg nach Compostela.
  • Nîmes
    Verlängern Sie Ihre Reise bis zum Departement Gard, wo Ihnen das alte Nîmes seine prestigeträchtigen Arenen offenbart.

Ausgrabungsstätte Lattara

In Lattes zeugt diese archäologische Stätte von der prestigeträchtigen Vergangenheit des Hafens von Lattara im Lez-Delta. Hier handelten die Etrusker, Griechen, Iberer, Römer und Gallier in der Antike und trugen zur Entwicklung des Territoriums bei.

Der Canal du Midi

Es ist eines der Wahrzeichen Okzitaniens. Der Canal du Midi wurde unter Ludwig XIV. dank des architektonischen Genies von Pierre-Paul Riquet und seinen Mitarbeitern gebaut. Er stellt die Verbindung zwischen dem Mittelmeer und Toulouse her, wo er sich mit dem Seitenkanal der Garonne verbindet und den Canal des Deux Mers bildet.

Unumgängliche Naturstätten

  • Die Teiche von Vic und Méjean
    Ein paar Minuten von Camping Der Park, nehmen Sie sich Zeit, um die Landschaften zu bewundern und die lokale Fauna und Flora der Teiche zu beobachten. Die rosa Flamingos sind die Herren des Ortes.
  • Der Regionale Naturpark Haut Languedoc
    Dieser Naturpark an den Ausläufern des Zentralmassivs ist ein Balkon über dem Meer mit außergewöhnlicher landschaftlicher Vielfalt.
  • Der Vis-Wasserfall
    Südlich der Causses versetzt der Vis-Wasserfall die Besucher in Staunen. Es ist zweifellos das schönste dieser Gegend.
  • Bild Saint-Loup
    Der Pic Saint-Loup, auch der Berg von Montpellier genannt, thront stolz in der Landschaft. Es ist ein idealer Wanderort.

Der Teich von Thau

Der Etang de Thau ist die mediterrane Hauptstadt der Austernzucht. Hier bieten die Traditionen und das Land den Besuchern, die von der Schönheit des Ortes geblendet sind, das Beste. Dieser als Schutzgebiet klassifizierte Raum beherbergt Vögel und Seebrassen, beherbergt aber auch die größte Population von Seepferdchen im Mittelmeerraum.

La Camargue

Beenden Sie Ihre Reise in Südfrankreich mit einem Abstecher in die Camargue. Saintes-Maries-de-la-Mer ist in der Tat ganz in der Nähe. Der Weiler Salin de Giraud, der Leuchtturm von Gacholle und das Naturschutzgebiet Camargue werden Sie sprachlos machen.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, besuchen Sie die Seiten Unterkunft, Camping et Tourismus unserer Website.

In einer Gruppe, mit der Familie oder alleine

Ihr maßgeschneidertes Angebot in weniger als 24 Stunden!

Ein Angebot anfragen

Website von camping

Möchten Sie ihm einen Besuch abstatten?

Es geht hier entlang