07-Karte

Camping Les Pins d’Ucel

Bei Buchung in a camping Thema Welcome, Sie wählen eine Einrichtung, die Ihnen zur Verfügung steht eine Qualitätscharta  um Ihnen bestimmte Dienstleistungen anzubieten.

Treck

Und ja ! Nehmen Sie sich die Zeit, um Marschierer, die Region zu Fuß erkunden, hören, beobachten und spüren. Kein Niederschlag oder Verschmutzung.


Entdecken Sie die Charta Treck.

Sie bewegen sich frei in Ihrem eigenen Tempo. Nehmen Sie gute Wanderschuhe und eventuell Stöcke mit und lassen Sie sich von Ihren Wünschen und Ihrem Abenteuerlust leiten. Sie können einen Teil des Regionalen Naturparks der Ardèche-Berge entdecken. Ein riesiges Gebiet, das die Cévenne Méridionale, die Haute Cevenne, Les Sucs, Les Boutières, das Plateau de Vernoux und das Piemont Cévenol umfasst. Innerhalb des PNR des Monts d'Ardèche variiert die Höhe von 170 Metern… bis 1754 Metern! Von Ucel aus können Sie die Region Sucs bequem erkunden. 

Dies sind alte Vulkane, von denen der berühmteste der berühmte Mont-Gerbier-de-Joncs ist. Das Plateau des Sucs liegt auf einer Höhe von mehr als 1000 Metern westlich von Boutières bis zur Grenze von Ardèche und Haute-Loire. Diese Ecke der Ardèche ist isoliert, wild, relativ unberührt, da sie nicht sehr bewohnt ist. Der Winter ist bekanntermaßen hart, aber die Schönheit der Landschaften macht ihn zu einem beliebten Ziel für Wanderer, Radfahrer und andere Outdoor-Enthusiasten.

Unter den Säften (Vulkanen), die wir bewundern und sogar erklimmen können, finden wir den berühmten Mont-Gerbier-de-Jonc, den Mont Mézenc, den Suc de Sara, den Montivernoux, den Montfol, den Lauzière ... und viele weitere . Die Dörfer Mézilhac und Lachamp-Raphaël bieten einen bemerkenswerten Blick auf die Monts d'Ardèche, die Saftkette und an einem sonnigen Tag sogar die Alpen.

Entfliehen Sie den markierten Wegen des Dent du Rez-Massivs oder des Bois de Laoul, um Frische zu finden und immer Ihre Gedanken bei Ihren Spaziergängen schweifen zu lassen.

Einige umliegende Wanderwege:

Weltkulturerbe entdecken

Es ist so komplex, Ihnen eine erschöpfende Liste des Erbes der Region anzubieten, dass Sie unten ein Beispiel finden, das Sie mit Familie oder Freunden besuchen sollten, um die Geschichte, aber auch Geologie, Geographie, Kultur und die Gastronomie besser zu verstehen eine besondere Region, die mindestens seit dem Jungpaläolithikum von Menschen bewohnt ist, wie die berühmten Höhlenmalereien der Chauvet-Höhle belegen.


Entdecken Sie die Charta Weltkulturerbe entdecken.

Die Hochebene der Ardèche hat auch riesige Menhire (Dolmen und Menhire), die vor Tausenden von Jahren errichtet wurden. Der gleichnamige Bach ist die größte natürliche Schlucht Europas und die Höhlen, die die Klippen (bis zu 300 m hoch) säumen, sind bekannt und anerkannt für das Alter und die Qualität der Spuren prähistorischer Lebensräume (Spitzen von Pfeilen, Messern…). 

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, besuchen Sie die Seiten Unterkunft, Camping et Tourismus unserer Website.

In einer Gruppe, mit der Familie oder alleine

Fragen Sie uns gerne nach einem für Sie passenden Angebot!

Ein Angebot anfragen