85-Karte

Camping LES VIOLETTES

Bei Buchung in a camping Thema Welcome, Sie wählen eine Einrichtung, die Ihnen zur Verfügung steht eine Qualitätscharta  um Ihnen bestimmte Dienstleistungen anzubieten.

Segeln

Beginnen wir mit dem Segeln, denn es ist unmöglich, über nautische Aktivitäten in der Vendée zu sprechen, ohne an die Vendée Globe, dieses berühmte Segelrennen, zu denken.


Entdecken Sie die Charta Segeln.

Segeln ist ein hervorragender Ausgangspunkt, um die Freuden des Wassersports kennenzulernen. Optimist oder Katamaran, Anfänger oder Fortgeschrittener, wählen Sie das Boot, das zu Ihnen passt!

Für Unterricht oder Praktika besuchen Sie La Tranche-sur-Mer. Das Centre Nautique Tranchais bietet Einführungs-Segelkurse für alle Altersgruppen an. Für die Jüngsten zwischen 7 und 11 Jahren ist der Optimist das ideale Boot, um das Segeln zu entdecken. Auf dem Maupas-See, fernab vom Trubel des Ozeans, können Kinder das Navigieren mit der Stange lernen und sich mit Hilfe eines Segels vorwärts bewegen, ohne dabei das Segelvergnügen aus den Augen zu verlieren. ! Informationen zu hcntranchais.com 

Für Teenager und Erwachsene, die mehr Sensationen auf dem Wasser wünschen, ist der Katamaran genau das Richtige für Sie. Ab 10 Jahren zugänglich, lernen Sie die Freuden des Segelns zwischen Geschwindigkeit und Balance kennen. Sie müssen die Einstellungen und die Technik beherrschen, um Ihre Navigation zu optimieren. Je mehr Sie Ihr Boot und seine Geheimnisse beherrschen, desto mehr Geschwindigkeit und Sensationen werden im Spiel sein! In der Einführung oder Verbesserung können Erwachsene je nach Niveau auch die Freuden des Katamarans üben. Weitere Informationen zu cntranchais.com 

Surfen

Surf-Fanatiker? Die South Vendée ist genau das Richtige für Sie und ist einer der berühmtesten Orte in Frankreich.


Entdecken Sie die Charta Surfen.

Das Surfen in der Vendée bietet eine Vielzahl von Spots und Wellen, die für alle zugänglich sind. Nicht weit von Faute-sur-Mer, nur XNUMX Minuten entfernt, erreichen Sie die Strände von La-Tranche-sur-Mer. Zwei Spots werden sowohl von Amateuren als auch von erfahrenen Praktikern besonders geschätzt:

  • der Strand von Terrière. Dieser Strand bietet qualitativ hochwertige, kraftvolle und hohle Wellen und zählt zu den Multipic Beach Breaks. Der Beachbreak ist ein Strand, an dem sich die Wellen auf einem sandigen Grund oft in Randnähe brechen. Diese Art von Spot ist ideal für die Bewohner und ermöglicht ihnen den Zugang zu leichteren Bedingungen. Der Sturz ist weniger heftig, wenn er auf Sand fällt. Beachbreak-Wellen sind weniger hohl als andere Wellenarten und eignen sich ideal zum Surfen lernen. Der Strand von Terrière wird je nach Wellengang für alle Niveaus zugänglich sein. Der Swell kommt leicht, aber die Surfbedingungen sind abhängig von den Sandbänken. Es wird dringend empfohlen, bei Ebbe/Mitte zu surfen. Der Spot ist bei Flut schwer zu passieren, außer bei Ebbe. Es wird in der Hochsaison von Juni bis September beaufsichtigt. Sehr bekannt, ist der Strand leicht zugänglich.

 

  • Dort befinden sich mehrere Surfschulen. Da der Platz sehr groß ist, keine Sorge, es wird Platz für alle geben!
  • der Pier-Spot, Pointbreak-Spot. Es bietet eine sehr lange Welle, die am Fuße des Piers beginnt. Es operiert bei sehr starkem Wellengang, von Mitte bis Flut. Seien Sie jedoch vorsichtig mit seiner häufig übermäßigen Häufigkeit. Pointbreaks sind Spots vom gleichen Typ wie Beachbreaks, mit dem Vorteil, dass eine Welle immer an der gleichen Stelle bricht. Diese Wellen sind bei Surfern immer sehr beliebt, weil sie leicht sind und perfekt rollen.

Weitere Informationen und Informationen zu wildsuits.eu und weiter: blog.sportrizer.com

 

Windsurfen

Liebhaber von Nervenkitzel oder sanftem Gleiten, die Vendée bietet Ihnen eine breite Palette von Aktivitäten. Wenn Sie den Wind aus Ihren Nasenlöchern spüren und auf dem Wasser „fliegen“ möchten, ist Windsurfen oder Windsurfen genau das Richtige für Sie!


Entdecken Sie die Charta Windsurfen.

Ein ausgezeichneter Gleitsport, mit dem Sie den Wind studieren können, um ihn optimal zu nutzen. Windsurfen ist eine sehr umfassende Sportart, mit der Sie viele Teile Ihres Körpers abdecken können. Beim Windsurfen werden sowohl dein Gleichgewichtssinn als auch deine Bauchmuskeln genutzt, um dich aufrecht auf dem Board zu halten. Bizeps, Schultern und oberer Rücken sind sehr nützlich, um das Segel zu halten und zu kontrollieren. 

Die Freude am Rutschen bleibt das Hauptargument für die Ausübung des Windsurfens. Wer genug beherrscht, kann sich sogar Freestyle-Tricks leisten.

Wenn Sie Unterricht nehmen oder Ihre Fähigkeiten verbessern möchten, fahren Sie nach Tranche-sur-Mer, etwa fünfzehn Minuten von Ihrem camping.

Die berühmte Wave School hat sich auf das Erlernen des Windsurfens spezialisiert. Die Schule liegt am zentralen Strand von LA Tranche und genießt eine hervorragende Lage, dank eines Gewässers zum Lernen und zum Meer, um sich zu verbessern und vor allem Spaß zu haben.

Kommen Sie und entdecken Sie Windsurfen ab 5 Jahren, in Kursen oder mehrtägigen Kursen. Sie können die Ausrüstung auch stunden-, tage- oder wochenweise mieten. Weitere Informationen zu wave-school.com  

Weitere Informationen zum Windsurfen in der Vendée auf sudvendeelittoral.com  

 

Tierbeobachtung

Die Vendée ist auch ein fantastisches Biotop mit Tausenden von Arten, beginnend mit dem Poitevin-Sumpf.


Entdecken Sie die Charta Beobachtung von Flora und Fauna.

Ein sensibles und seltenes ökologisches Ensemble, eine Vielzahl von Landschaften stehen Ihnen zur Verfügung, und insbesondere drei spezifische Arten von Marsch: der Meeressumpf, der Trockensumpf und der Feuchtsumpf. Diese außergewöhnliche Umgebung zieht eine sehr abwechslungsreiche Fauna an. Zum Beispiel sind im Poitevin-Sumpf etwa fünfzig Wasser- und Landsäugetiere und mehr als 3000 Vogelarten aufgelistet, ganz zu schweigen von der Vielzahl von Insekten und Fischen. Sie können auch 7 lokale Hausrassen beobachten, darunter den berühmten Poitou-Esel. Weitere Informationen über den Sumpf und die Arten, auf denen er Schutz bietet: sudvendeelittoral.com und weiter: pnr.parc-marais-poitevin.fr

In La Faute-sur-Mer mangelt es nicht an sensiblen Naturgebieten. Mit der Baie de l'Aiguillon und der Lagune von La Belle Henriette besitzt die Pointe d'Arçay eine starke ökologische Hauptstadt.

Um diese außergewöhnliche Fauna zu entdecken, können Sie zum Observatorium der Rade d'Amour gehen, auch auf dem Seeweg mit dem Kanu entlang der Spitze. Durch die Austernparks zwischen Meer und Fluss können Sie in aller Ruhe die Vögel des Sumpfes beobachten. Ein echtes Zugangsgebiet für den Zug und die Überwinterung von Wasservögeln, genießen Sie einen herrlichen Blick auf die Lay-Mündung. Weitere Informationen zu: sudvendeelittoral.com 

Weitere Informationen über die Lagune La Belle Henriette und ihre Fauna finden Sie unter: natural-reserves.org

Die 550 Hektar von Pointe d'Arçay beherbergen auch eine reiche Landfauna wie Rehe, Füchse oder Kaninchen. Das Naturschutzgebiet Casse de la Belle Henriette, das sich über 337 Hektar zwischen La Faute-sur-Mer und La Tranche-sur-Mer erstreckt, hält tolle Begegnungen für Sie bereit. Weitere Informationen zu: lafautesurmer.fr , An : sudvendeelittoral.com

Die Süd-Vendée ist dank der vielen Observatorien ein wahres Paradies für Zugvögel. Kommen Sie und genießen Sie eine atemberaubende Show!

Um mehr über die Beobachtung von Zugvögeln in der Vendée zu erfahren: sudvendeetourisme.com

 

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, besuchen Sie die Seiten Unterkunft, Camping et Tourismus unserer Website.

In einer Gruppe, mit der Familie oder alleine

Fragen Sie uns gerne nach einem für Sie passenden Angebot!

Ein Angebot anfragen