66-Karte

Camping Mas Llinas

Das Massif des Albères, natürliche Barriere der Ebene des Roussillon

Es stellt den ultimativen Fortschritt von Pyrenees die in das Mittelmeer eintauchen und die einzige große felsige Küste des Languedoc-Roussillon bilden, die sich in Spanien bis zum Cap de Creus erstreckt. Zwischen dem Perthuspass und der Küste wird das Massiv von einer Abfolge steiler Gipfel gebildet, die auf dem Gipfel des Neulos (1256 Meter) gipfeln. Die Albères bilden einen schwer zugänglichen Naturraum, der dieses Gebiet noch attraktiver macht für Liebhaber der Natur, der Berge, der Beobachtung von Fauna und Flora und der randonnée, sicher ! Wähle die App Alltrails und entdecken Sie die Wanderungen rund um die camping.

Dieses ganz besondere Land bietet einzigartige Panoramen auf das Meer, Spanien, der Canigou und die grünen Ebenen. Auf den verschiedenen Wanderwegen können Sie alle Facetten dieses mythischen Ortes entdecken. Vergessen Sie während Ihres Spaziergangs nicht, im Massane-Wald anzuhalten, in dem mehr als 5.500 Tier- und Pflanzenarten nebeneinander existieren. Ein Naturschutzgebiet von 336 ha wird Ihnen dann angeboten… Auf Ihrer weiteren Reise durchqueren Sie Kastanienhaine, Buchenhaine und Weinberge, die dem Massiv einen besonderen Reiz verleihen. Sie werden entdecken der Madeloc-Turm der über das Meer wachte und die Massane-Turm die die Zugänge zum Königreich Mallorca kontrollierte (XIIe Jahrhundert). Diese Türme ermöglichten es, das Herannahen von Armeen nachts durch ein Feuersystem und tagsüber durch Rauchzeichen zu signalisieren. Dieses Signal wurde von Runde zu Runde gesendet, um den Palast der Könige von Mallorca zu alarmieren. Liebhaber von Radfahren und Mountainbiken Sie können sich auch auf diesen markierten und gut ausgebauten Wegen vergnügen. Ausleihen GR 10 die sich zum Beispiel Banyuls anschließt. Für Abenteuerlustige empfiehlt sich ein Aufstieg zum Klettergebiet Ultrera. Oben auf den Ruinen von Ultrera erwartet Sie eine wahre Oase der Ruhe. 

Am Fuße der Albères, Le Boulou

Boulou (El Volo auf Katalanisch) liegt an der Kreuzung der Achsen Perpignan - Barcelona und Argelès - Amelie-Les-Bains. Seine Lage ist idyllisch zum Wandern im Roussillon. Gekrönt von seiner Kirche mit Marmorportal ist Le Boulou auch und vor allem ein Kurort, der kleine sonnige Plätze, bunte Geschäfte und atemberaubende Panoramen vereint. Sie besuchen die Kirche St. Maria (Unsere Liebe Frau von El Volo). Von dem romanischen Gebäude aus dem XNUMX. Jahrhundert sehen Sie nur das schöne weiße Marmorportal. Im Inneren sind der barocke Altaraufsatz und eine Predella bemerkenswerte Elemente. Der viereckige Turm ist ein Überbleibsel der Anlage aus dem XNUMX. Jahrhundert. Es ist der letzte der drei Türme, die Le Boulou hatte. Sie verteidigte die Tech-Watte. Das Maison de l'Histoire ist ein Kulturraum, in dem Sie die Geschichte der Stadt von der Altsteinzeit bis heute, die berühmte Schlacht von Boulou, die Industrie von Lüttich, das Thermalwasser usw. besser verstehen können. Zahlreiche Wechselausstellungen bereichern sein Erbe. Das Haus des Wassers und des Mittelmeers lädt zu einer Reise ins Herz des Wassers ein. Dank verschiedener Technologien können Sie Ihre Kinder an die planetarischen Probleme und die Notwendigkeit erinnern, unsere natürlichen Ressourcen zu schonen.

Sport und Natur

Wenn Sie beim camping von Mas Llinas haben Sie ein unglaubliche Auswahl an Aktivitäten in der Umgebung. Der See von Saint-Jean-Pla-de-Corts bietet Ihnen eine idyllische Umgebung mit Blick auf den Monte Canigou, den heiligen Berg der Katalanen. Es werden viele Aktivitäten für Jung und Alt angeboten! Entdecken Sie einen großen Spielplatz zum Toben, Laufen, Spazierengehen, Angeln usw. Ab dem Frühjahr können sich Wasserspielbegeisterte im Tretboot, Riesenpaddelbrett oder Kajak frönen. Vom See aus können Sie auch zwischen Bergen und Grün wandern. Die Gesellschaft NAUTISCHER SPASS ist von Mai bis September vor Ort, um Sie zu begrüßen. Wie wäre es mit dem Wasserskilift? Der "Wake-Park" bietet Wintersportlern die Möglichkeit, einen unvergesslichen Tag nach jedem Geschmack zu verbringen. Für die Zuschauer wurde eine Terrasse mit Liegestühlen und ein Snackbereich eingerichtet, um die Show besser genießen zu können. Und wenn Sie lieber an Land bleiben, ist auch ein Baumkletterkurs vor Ort. Viele Wanderungen sind für Wanderer möglich und Radfahren ist ein weiteres Muss, um die Umgebung zu entdecken!

Die Côte Vermeille, ein Naturschatz

Die Côte Vermeille ist ein Wunder ... Nach den langen Sandstränden der Küste des Roussillon werden Sie in das Land der Felsen versetzt, wo sich die Wellen und der widerhallende Wind brechen. Die Fischerei- und Vergnügungshäfen liegen am Grund von Buchten, die vor Stürmen geschützt sind. Die prächtigen Lichter, die sich im Laufe des Tages, der Jahreszeiten, des Wetters und der maritimen Launen ändern, werden Ihnen Farbspiele bieten. Im Hintergrund das Meer und seine Blautöne. Nur der Klang der Möwen wird diesen bezaubernden Charme des einfachen und authentischen Moments unterbrechen. Besuchen Sie Collioure, schlendern Sie durch die bunten Gassen, gehen Sie vom Geschäft zur Kunstgalerie, gönnen Sie sich Espadrilles und genießen Sie natürlich ein gutes Essen mit Sardellen! Wandern Sie zum Fort Saint Elme, um an Höhe zu gewinnen und einen globalen Überblick über die Region, ihre Hügel und Weinberge zu erhalten. Machen Sie eine Boots- oder Seekajaktour, um sich auf den Wellen abzukühlen, zu schwimmen, Bäche und Felsen zu erreichen und wer weiß ... Vielleicht haben Sie das Glück, Delfine zu sehen! Gehen Sie in den Keller der Dominikaner und besuchen Sie die Keller, um die Weine von Collioure und die berühmten Banyuls zu entdecken. Nehmen Sie die Corniche Road, um den atemberaubenden Meerblick zu genießen. Machen Sie Halt in Port-Vendres, einem sehr lebendigen, farbenfrohen Fischerhafen mit einer charmanten und freundlichen Atmosphäre. Sie können an der Criée köstliche Meeresfrüchte kaufen oder bis 16 Uhr warten, bis die Fischerboote vom Meer zurückkehren, um die frischen Produkte des Tages am Kai im Hafen auszuwählen. Besuchen Sie die klassifizierte Stätte von Paulilles, die natürliche Schönheit und industrielles Erbe vereint. Von dort nehmen Sie den Küstenweg, um zum Leuchtturm von Cap Cerbère zu wandern. Banyuls ist ein beliebter Badeort für Familien, in dem Sie das Aquarium besuchen, im Meeresnaturschutzgebiet von Cerbère-Banyuls schwimmen und die Métairie de Maillol besuchen können. Dies ist sicherlich eine farbenfrohe Reise, nicht wahr?

Um Ihren Urlaub in den Ostpyrenäen mit Zuversicht vorzubereiten, besuchen Sie die Website unseres Partners SportRIZER und buchen Sie die Sport um die camping ! Wenn Sie weitere Informationen für Ihren Aufenthalt wünschen, zögern Sie nicht, die Seiten zu konsultieren Camping, Unterkunft et Themen.

Der Leitfaden Welcome

Artikel zur Vorbereitung auf Ihren Urlaub!

In einer Gruppe, mit der Familie oder alleine

Fragen Sie uns gerne nach einem für Sie passenden Angebot!

Ein Angebot anfragen