13-Karte

Camping Saint Gabriel

Kommen Sie und genießen Sie die ideale Lage Ihres camping und die Stadt Tarascon, zwischen Provence und Camargue. Wähle die App Alltrails und entdecken Sie die Wanderungen rund um die camping.

Hier ein kurzer Überblick über die verschiedenen Aktivitäten, die Sie in der Region unternehmen können:

Reiten

Sie können nicht in der Provence und in der Nähe der Camargue bleiben, ohne über die Camargue-Pferde zu sprechen. Steigen Sie in die Höhe, um die Camargue und die Alpilles zu bewundern! Das robuste und fügsame Camargue-Pferd passt sich leicht an seine Garrigue-Landschaften an. aber nicht nur ! Das camping gibt Ihnen alle Ratschläge für schöne Ausritte. Sie ermöglichen es Ihnen, der lokalen Fauna so nah wie möglich zu kommen und sich in die Nischen der Provence zu wagen, weit weg von der Welt und oft sehr schön. In der Region finden Sie viele Zentren und Führer des Reittourismus, die Sie bei der Auswahl Ihrer Wanderungen führen und Sie begleiten können. In Mouriès, Fontvieille und Eygalières profitieren Sie von Reiterhöfen, wenn Sie die vom Departementskomitee für Reittourismus festgelegten Reitwege erkunden möchten. Der Regionale Naturpark Camargue bietet Touristen auch eine Liste von Fachleuten für den Reittourismus. Für einen schönen Familienausflug, originell und unterhaltsam, unternehmen Sie eine Pferdekutsche auf den „Geheimen Pfaden von Balthazar“ in Graveson, um die Geschichte der Provence zu entdecken. 

Fahrrad

Entdecken Sie die Provence mit den „Schleifen der 13“. Die Routen sind ausgeschildert und überqueren die Nebenstraßen, um fernab der Welt das provenzalische Erbe auf eine andere Weise zu entdecken. Fünf Rundwege bieten Ihnen die Möglichkeit, die Camargue und die Alpilles zu erkunden:

  • Cyclo Camargue
  • Cyclo Saintes-Maries
  • Cyclo Vaccarès
  • Cyclo Saint-Andiol / Cabannès / Verquières
  • Cyclo-Weg der Stiere und der Rebe

Mehr Informationen zu den verschiedenen Strecken auf: Abteilung13.fr.

Golf

Die Region bietet eine große Vielfalt an Routen, die sowohl Amateure als auch erfahrene Praktiker inmitten außergewöhnlicher und vielfältiger Landschaften ansprechen: die Alpilles, die Crau und die Montagnette. 

In Mouriès, am Fuße der Alpilles, ist der Golf de Servanes ein 18-Loch-Platz, der als einer der schönsten Südfrankreichs gilt. Massive weiße Felsen, Olivenbäume, Weinreben und Zypressen, die Düfte von Thymian und Rosmarin und der Gesang der Zikaden, das ist die Kulisse, die Sie auf dem Golfplatz von Servanes erwartet. Das Clubhaus war in einer ehemaligen Ölmühle untergebracht und sein Restaurant Bergerie de Servanes bietet bunte und schmackhafte Küche aus der Provence.

Wenige Kilometer entfernt entfaltet sich am Fuße der Stadt Baux der Golf von Baux-de-Provence. Der 9-Loch-Platz erstreckt sich über 16 ha in einer außergewöhnlichen Lage, umgeben von Weinbergen, Olivenbäumen und provenzalischen Düften.

Der Golfplatz Barbentane ist ideal für Anfänger aber auch zum Verbessern. Der Platz besteht aus 6 technischen Löchern mit Wasserfläche und ist von großen Zypressenhecken umgeben. Der Golfplatz Saint-Martin-de-Crau ist ein städtischer Golfplatz mitten in der Crau-Ebene. Der Platz hat 9 gepflegte Löcher. In einer sehr freundlichen Atmosphäre können Sie leicht in diese sportliche Aktivität einsteigen und Fortschritte erzielen.

Informationen über provence-pays-arles.com.

Schwimmen

Wenn Sie Lust auf Seeluft und türkisfarbenes Wasser haben, werden Sie die Strände der Camargue willkommen heißen. Wie Sie die 300 Sonnentage im Jahr im Pays d'Arles nicht nutzen sollten! Der Golf de Beauduc, der in Salin-de-Giraud beginnt, ist mit seinem mehrere Kilometer langen Strand an der Kreuzung zwischen dem Meer und dem Rhone-Delta den Kitesurf- und Wildspot-Enthusiasten vorbehalten. 

In Saintes-Maries-de-la-Mer haben Sie die Wahl zwischen den drei Stränden der Stadt.

In den Gemeinden Saintes-Maries-de-la-Mer und Port-Saint-Louis-du-Rhône sind während der Saison mehrere Segel- und Kitesurfclubs vertreten.

Für diejenigen, die nicht ans Meer gehen möchten, finden Sie im Herzen der Alpilles und des Val-de-Provence in Tarascon sowie in Fontvieille viele Kanäle, Brunnen und Schwimmbäder, um ein wenig Abkühlung zu genießen.

Weitere Informationen zu: provence-pays-arles.com.

Naturschutzgebiet Camargue

Gehen Sie nicht, ohne die Wunder des Naturparks Camargue an den Ufern des Mittelmeers im Rhône-Delta genutzt zu haben. 

Eines der größten Naturschutzgebiete Europas.

Weitere Informationen zu parc-camargue.fr.

Die Manades

Nutzen Sie Ihren Aufenthalt in der Nähe der Camargue, um in Freiheit die Welt der Herden, Brutstätten der Region von Bullen und Pferden der Camargue-Rasse zu entdecken. Sie werden sicher an einer Wegbiegung einen Wächter auf seinem Pferd sehen und mit seinem Dreizack die Bullen sortieren. Viele Herden bieten Ihnen Touren zu Fuß, zu Pferd oder in einer Pferdekutsche an, um ihre Arbeit, ihre Tiere und die Traditionen der Camargue zu entdecken. Sie finden viele von ihnen in Richtung Pays d'Arles, Saintes-Maries de la Mer und Aigues-Mortes. Unter ihnen, in Petite Camargue, öffnen Ihnen die Manade Agnel, Blanc oder Fernay ihre Türen für einen authentischen Besuch voller Überraschungen in bezaubernden Landschaften.

Weitere Informationen zu den Aktivitäten der Region finden Sie unter: provence-pays-arles.com.

[Bilder: gardiole / Nathalie / Sonia Marotta / Jean-Louis Zimmermann ]

Um Ihren Urlaub in den Bouches du Rhône mit Zuversicht vorzubereiten, besuchen Sie die Website unseres Partners SportRIZER und buchen Sie die Sport um die camping ! Wenn Sie weitere Informationen für Ihren Aufenthalt wünschen, zögern Sie nicht, die Seiten zu konsultieren Camping, Unterkunft et Themen.

In einer Gruppe, mit der Familie oder alleine

Fragen Sie uns gerne nach einem für Sie passenden Angebot!

Ein Angebot anfragen