fbpx
26-Karte

Domaine de la Gautière

Buchen Sie Ihren Aufenthalt direkt auf unserer Website

Um Ihnen einen Vorgeschmack auf Ihren Urlaub zu geben, finden Sie hier eine Auswahl an Aktivitäten in der Drôme Provençale des Baronnies. Entscheide dich für die App alle Wanderwege und entdecken Sie die Wanderungen rund um die camping.

Finden Sie alle Aktivitäten und Besuche in der Region auf der Website von Fremdenverkehrsbüro Baronnies und der die Drôme Provençale.

Weltkulturerbe entdecken

  • Buis-les-Baronnies : Beginnen Sie Ihre historische Reise mit einem Besuch in Buis-Les-Baronnies, das camping. Sein Marktplatz mit seinen Arkaden aus dem XNUMX. JahrhundertJahrhundert Jahrhundert… Oder das Dominikanerkloster von 1594 und die alte romanische Brücke von 1690 werden Sie beeindrucken 
  • Grignan : Das Château de Grignan ist das größte Renaissanceschloss im Südosten. Es wird sogar im XNUMXJahrhundert Jahrhundert zu den schönsten in Frankreich. Er beherbergte auch Madame de Sévigné und ihre Tochter, die Comtesse de Grignan.
  • Pierrelongue : Unübersehbar ist der felsige Gipfel, der dem Dorf seinen Namen gab. Es ist einen Umweg wert für sein schönes Museum für sakrale Kunst und seine hochgelegene Kirche.
  • das Auditorium : Kleines Dorf zwischen den Bergen von Buc und Ubac. Wegen seines Schlosses und seiner Kirche aus dem XNUMX. Jahrhundert lohnt sich der Umweg.Jahrhundert Jahrhunderts.
  • Vaison-la-Romaine : Wesentlicher Schritt im Haut-Vaucluse und der Provence der Päpste. Vaison-la-Romaine ist zweifellos eine der schönsten Städte Frankreichs. Sie können außergewöhnliche archäologische Stätten und ein bemerkenswertes mittelalterliches Erbe entdecken. Es ist auch eine Gelegenheit, Anfang August den Choralies zu lauschen. Dieses Musikfestival findet im antiken Theater statt.
  • Orange : Typisch provenzalische Stadt, Sie werden in den Bann ihrer typischen Gassen und ihrer berühmten römischen Überreste geraten. Verpassen Sie nicht die Chorégies. Dieses 1869 ins Leben gerufene Festival für Oper und klassische Musik findet im Juli und August in der fabelhaften Kulisse des antiken Theaters von Orange statt.
  • Avignon : Avignon, berühmte Stadt der Päpste, wird Sie mit seiner multikulturellen Geschichte und dem unvergleichlichen Charme seiner emblematischen Monumente (Palais des Papes, Pont d'Avignon usw.) und seines historischen Zentrums verführen. Nutzen Sie im Juli das Internationale Festival für zeitgenössische darstellende Künste (Theater, Tanz, Lesen, Musik) ... 

Pflanzen und Erbe

  • Lavendel : Kommen Sie und atmen Sie eine uralte Pflanze aus der Provence ein, die ihr all ihre Farben verleiht. Es ist seit Jahrhunderten bekannt, wird aber erst seit hundert Jahren wirklich genutzt. Das blaue Gold der Provence ist eine der seltenen Ernten, die auf den steinigen Böden der Region möglich sind. Es unterstützt sowohl hohe Hitze als auch Trockenheit. In der Region öffnen Ihnen mehrere Bauernhöfe und Brennereien ihre Pforten. Sie können die vielen Verwendungsmöglichkeiten von Lavendel entdecken. 
  • Olive : Die Olive ist eine Spezialität der Baronnies Provençales und ein Muss in der Region. Seit 2000 Jahren ist es die schwarze Perle der Provence. In all seinen Formen, salzig, kandiert oder aromatisiert, ist es für regionale Gerichte unverzichtbar … und für Ihre Aperitifs! Die Olivenbaumroute führt Sie auf 80 Kilometer Entdeckungsreise von den Olivenhainen bis zu den verschiedenen Herstellungs- und Verarbeitungsprozessen.

Märkte

Die provenzalische Drôme ist bekannt für ihre vielen Märkte, auf denen Sie die Spezialitäten der Region entdecken können.

Hier ist die Liste der Märkte in der Region in Ihrer Nähe camping :

  • Montag: Bédoin, Bollène, Tulette, la Motte-Chalancon
  • Dienstag: Vaison-la-Romaine, Grignan
  • Mittwoch: Buis-les-Baronnies, Malaucène, Valréas, Rémuzat
  • Donnerstag: Nyons, Orange
  • Freitag: Mirabel-aux-Baronnies, Taulignan, Carpentras, Dieulefit
  • Samstag: Buis (Kleinbauernmarkt), Montbrun-les-Bains
  • Sonntag: Nyons (von Juni bis September), Séderon.

Nutzen Sie den Abend, um die Nachtmärkte der Region zu besuchen: 

  • Freitag: Sainte Jalle, das von Buis-les-Baronnies findet am Freitag von 18 bis 22 Uhr statt.
  • Samstag: Mollans-Sur Ouvèze, Saint Auban-sur-Ouvèze

Oenotourismus

Historisch gesehen ist die Region Buis ein Weinbaugebiet. Die Pisten der Baronnies sind sehr beliebt. Entdecken Sie viele Produzenten und Weinkeller in der Umgebung von Rochebrune, Sainte-Jalle, Buis-les-Baronnies,…

Die in der geschützten geografischen Angabe „Coteaux des Baronnies“ produzierten Weine stammen von einem Weinberg, der sich über etwas mehr als 400 Hektar erstreckt. Sie befinden sich in 28 Gemeinden und insbesondere in den Kantonen Buis-les-Baronnies, Nyons, Piégon, Saint-Maurice-sur-Eygues, Venterol, Vinsobres, Rémuzat und Séderon.

Es ist die Beschaffenheit des provenzalischen Bodens und die Sonneneinstrahlung, die die ganz besondere Herstellung des Weins der Baronnies ermöglicht haben. Die überwiegende Mehrheit der produzierten Weine hat in Übereinstimmung mit den meisten Rebsorten eine rote Farbe. Grenache Noir, Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah, Gamay… Es ist kein Wein, sondern ausgewogene, komplexe und sehr abwechslungsreiche Weine, die Sie zur Verkostung in den Kellern erwarten.

Wohlbefinden

Montbrun-les-Bains ist der ideale Ort für einen Moment des Wohlbefindens während Ihres Urlaubs. Als schönstes Dorf Frankreichs ausgezeichnet, werden Sie vom unvergleichlichen Charme dieses charaktervollen Dorfes verführt. Ihre Schritte führen Sie in die mittelalterliche Altstadt, zwischen engen Gassen, alten Brunnen, Gewölbegängen und hohen Häusern. An seiner Spitze befindet sich die Burgruine. Ein Spaziergang zwischen seinen Brunnen führt Sie außerhalb des historischen Zentrums am Ende des Dorfes zum Brunnen der Therme. 

Das 2006 komplett renovierte Thermalbad von Montbrun-les-Bains bietet Ihnen vielfältige Behandlungen und Dienstleistungen: Wellness- und Schönheitsbehandlungen, Thermalbad, Fitness, Fitness sowie einen Ruhebereich mit Solarium, Whirlpool, Thermalbecken , Hammam, Sauna ... Ein idealer Ort, um den Alltagsstress zu vergessen! Verpassen Sie nicht die Panoramaterrasse mit einem unglaublichen Blick vom Whirlpool auf den Mont Ventoux!

Via Ferrata

Für eine 100%ige Adrenalinpause begeben Sie sich auf einen der schönsten Klettersteige Europas an der Nordwand von Saint-Julien mit seinen drei Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden über mehr als 1700 Höhenmeter. Eine Aktivität, die sowohl erfahrenen Sportlern als auch Familien und Anfängern zugänglich ist. Ein Initiationsweg wird Ihnen tatsächlich angeboten.

Wenn Sie weitere Informationen für Ihren Aufenthalt wünschen, zögern Sie nicht, die Seiten zu konsultieren Camping, Unterkunft et Themen.

Der Leitfaden Welcome

Artikel zur Vorbereitung auf Ihren Urlaub!

In einer Gruppe, mit der Familie oder alleine

Ihr maßgeschneidertes Angebot in weniger als 24 Stunden!

Ein Angebot anfragen

Website von camping

Möchten Sie ihm einen Besuch abstatten?

Es geht hier entlang