carte welcome

Bei jeder Reservierung wird 1 Jahr Mitgliedschaft für die Welcome Advantages Card angeboten.

10 000 Sport- und Kulturangebote in ganz Frankreich sowie 10% Rabatt auf Ihre zukünftigen Welcome-Reservierungen!

Kennen Sie diese drei herrlichen Wanderungen in Ostfrankreich?

Der Grand-Est und der Jura sind Regionen, die für ihre Gastronomie und ihre Leidenschaft für den nordischen Ski bekannt sind. Aber auch der Osten Frankreichs verbirgt außergewöhnliche Orte, um unvergessliche Wanderungen in einer bezaubernden Umgebung zu erleben.

FErmser Gasthöfe, unbewachte Schutzhütten, ausgedehnte Fichten-, Tannen- und Eichenwälder, Seen, Weiden, Granitfelsen und grasbewachsene Täler begeistern Wanderer in die Vogesen- und Juramassive. Die Schönheit der Landschaften und der Reichtum der Artenvielfalt machen diese beiden Reliefs zu einem idealen Spielplatz für Liebhaber von Herbstspaziergängen. Heute laden wir Sie ein, drei großartige Wandern in Ostfrankreich.

Die 3-Seen-Wanderung

Im Herzen des Elsass, auf den Höhen von Orbey, Wandern der 3 Seen ist eine 11 Kilometer lange Schleife mit geringem Gefälle. Für alle zugänglich, führt er durch den Lac Noir, den Lac Blanc und den Lac des Truites, auch Lac du Forlet genannt. Während der 5-stündigen Wanderung wandern Wanderer auf Waldwegen, aber auch entlang von Bergkämmen, um von einem See zum anderen zu gelangen. Zwischen Lac Blanc und Lac du Forlet, bietet die grasbewachsene Hochebene der Hautes Chaumes auch einen atemberaubenden Blick auf die Vogesen.

Forlet See

Am Lac du Forlet angekommen, gönnen Sie sich einen Gourmet-Stopp im Gasthof. Entdecken Sie die Aromen ihrer berühmten Heidelbeerkuchen. Diese angenehme Wanderung ist ein herrliches Eintauchen in die grünen Vogesen. Es ist möglich, es um einen Umweg nach . zu verlängern Observatorium Belmont Rocher.

Die Kämme des Mont d'Or

Machen Sie eine Tour durch Mont-d'Or durch seine Kämme… Dann kosten Sie mit der Familie oder mit Freunden den köstlichen gleichnamigen Käse in einem Bauerngasthof im Jura… Ein ganzes Programm für die ganze Familie. Denn diese Wanderung leicht eingestuft dauert nur 2 ½ Stunden. Er ist sieben Kilometer lang und hat einen geringen Höhenunterschied. Während des Spaziergangs überqueren Sie Wiesen und Weiden, sowie Landschaften aus Trockensteinen, die Murger, Überreste der pastoralen Vergangenheit. In der Vergangenheit haben die Hirten die Steine ​​von den Weiden entfernt, bevor sie sie auf den Murgern gesammelt haben, die die Weiden begrenzten.

Das Juramassiv vom Mont-d'Or . aus gesehen

Eine weitere außergewöhnliche Landschaft kann während dieser Wanderung genossen werden. Es ist die atemberaubende Aussicht auf die Alpen et Der Montblanc. An einem klaren Tag oder im Morgengrauen ist es absolut unvergesslich. Vom selben Parkplatz aus gibt es mehrere Variationen dieser Wanderung. Sportlichere können sogar eine Schleife von 18 Kilometern und 800 Höhenmetern wählen.

Die Brézouard-Wanderung

Weggehen von Bagenelles-Pass, die Tour des Petit und Grand Brézouard bietet herrliche Ausblicke auf die Täler von Sainte-Marie-aux-Mines und Kaysersberg, aber auch auf die elsässische Ebene und in der Ferne auf den Schwarzwald. Diese 4-stündige mittelschwere Wanderung durch die Vogesen führt Wanderer auf rund zehn Kilometern durch Wälder und Täler. Verpassen Sie nicht zu besuchen unbewachte Unterkünfte vom Vogesen-Club zur Verfügung gestellt. Sie sind der Reiz dieses magischen Spaziergangs.