carte welcome

Bei jeder Reservierung wird 1 Jahr Mitgliedschaft für die Welcome Advantages Card angeboten.

10 000 Sport- und Kulturangebote in ganz Frankreich sowie 10% Rabatt auf Ihre zukünftigen Welcome-Reservierungen!

Vom Elsass bis zu den Alpes Maritimes ist La Grande Traversée eine sportliche und vereinte Herausforderung

Nach monatelanger Gefangenschaft heißt es „wieder spielen“! Darum geht es bei der Grande Traversée Salomon. Auf dem Programm für dieses Trailrunning? Sport, Solidarität und Geselligkeit ...

Dseit Sonntag 5. Juli und bis Samstag 11. Juli acht Athletinnen und Athleten aus Team Salomon wechseln sich bei einer grandiosen sportlichen Herausforderung vom Elsass bis zu den Seealpen, über die Vogesen, den Jura und die Alpen ab. Ein Abenteuer mit 5 Etappen und über 40 Höhenmetern erwartet die Läufer, die sich auf den 000 Streckenkilometern zu Fuß und mit dem Rad abwechseln. Der Veranstalter der Grande Traversée, Jean-Michel Faure-Vincent ist stolz auf diese außergewöhnliche Staffel, die Sportler um ein gemeinsames Ziel herum vereint.

„Die 8 Läufer, wenn sie nicht laufen, werden die im Rennen versichern. 1 Kilometer, die Schönheit mit dem Teilen von Entdeckungen und guten Zeiten in den Bergen ankündigen. "

 
 
 
 
 
Sieh diesen Beitrag auf Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Eine Veröffentlichung von Julien Michelon (@julien.michelon) le

"Eine XXL-Idee, die den Beinen wehtut und dem Kopf gut tut"

Jeder der Athleten wird also ohne Leistungsziel ca. 300 Kilometer zurückgelegt haben. Ziel ist es, mit anderen Sportlern Spaß zu haben, „unglaubliche Trails quer durch Frankreich zu bereisen“, aber auch „unser schönes Territorium durch Fotos und Videos zu entdecken“.

Ein Schockguss

Acht der besten Athleten des Team Salomon sind auf der Grande Traversée vertreten. Francois D'Haene, dreifacher Gewinner des UTMB, vierfacher Gewinner des Grand Raid de la Réunion, Thibaut Baron, Doppelsieger des Trail des Forts und des Ventoux, Sebastian Spehler, Doppelsieger der Templer, Michel Lanne, Gewinner von TDS und CCC, Camille Bruyas, Gewinner des Trail du Ventoux, Theo Detienne, Gewinner des Patou Trail, Julien michelon, Gewinner des Cross du Mont-Blanc und des Trail des Ecrins, sowie Nathan Jovet, Gewinner der Tour de la Grande Casse, sind um diese Veranstaltung vereint.

Atemberaubende Etappen

Für die erste Etappe von Chatenois nach Besançon ließen Sébastien Spehler und Théo d'Étienne hinter sich. Dann von Besançon nach Annecy, Thibaut Baronian. Von Annecy nach Arêches führte Camille Bruyas dann den Weg. Von Arêches bis Briançon übernahmen Nathan Jovet und Julien Michelon die Führung. Die letzte Etappe von Briançon nach Nizza wird schließlich von Francois D'haene und Michel Lanne gefahren. Ankunft am Meer morgen, Samstag, 11. Juli um 13:00 Uhr. Trete ihnen bei!

Eine Herausforderung für alle

Auf der gesamten Strecke konnten auch anonyme Athleten einige Kilometer mitfahren. Die 5-Etappen-Route ist in 50 Abschnitte unterteilt, deren Wegpunkte im Live-Tracking auf OpenRunner. So konnten die Fans einzigartige Momente frei mit den Sportlern teilen. Eine großartige Gelegenheit für alle Trail- und Radbegeisterten.

Ein solidarisches Rennen

Während der La Grande Traversée wurden die Athleten des Team France mit der neuen schwarz-goldenen Trailrunning-Serie „Golden Trail Series“ ausgestattet. Der Verkauf der Produkte dieser Reihe wird zur Unterstützung der humanitären Organisation IKRK verwendet, die während der Pandemie materielle und finanzielle Hilfe für medizinisches Personal leistet.