carte welcome

Bei jeder Reservierung wird 1 Jahr Mitgliedschaft für die Welcome Advantages Card angeboten.

10 000 Sport- und Kulturangebote in ganz Frankreich sowie 10% Rabatt auf Ihre zukünftigen Welcome-Reservierungen!

Entdecken Sie in der Ardèche den Païolive-Wald und seine geheimnisvollen Kalksteinblöcke

Im Süden des Departements Ardèche, am Fuße der Cevennen, verbirgt sich ein unbekannter Schatz. Der Païolive-Holz und seine majestätischen Kalksteinblöcke laden zum Nachdenken ein.

LPaïolive Holz wurde eine mysteriöse Seite fast fantastisch aussehend. Die Einwohner haben es auch den Wald der "Fados" genannt. Feenholz. Denn dieser Wald aus Steineichen und Weißeichen hat sich in einem magischen Mineralienchaos angesiedelt, das dem Ort seine Einzigartigkeit verleiht. Auf den Pfaden dieses Waldes können Wanderer Klippen, Bögen und Türme bewundern. Jeder seiner Kalksteinblöcke ist mit einer Geschichte oder Legende verbunden. Beim Wandern auf den Pfaden der Jungfrau, der Corniche oder der Wanderschleife können Wanderer jeden Alters dem Charme dieser außergewöhnlichen natürlichen Umgebung nicht unempfindlich bleiben.

Eine tausendjährige Geschichte

Schon in prähistorischer Zeit zog das milde Klima dieser Region die ersten Menschen an. So zeugen Dolmen und Keramikreste von ihrer Präsenz und den Anfängen der Landwirtschaft, der Töpferei und der Eisenzeit in der Region. Die historische Periode sah dann die Ankunft neuer Einwohner, die die Randgebiete der Wälder, der Flüsse, aber auch der entlegensten Gebiete nutzten.

Der Bär und der Löwe in Païolive

Hinterland

Païolive-Holz ist als Naturgebiet von ökologischem, faunistischem und floristischem Interesse, Natura 2005-Gebiet und sensibles Naturgebiet klassifiziert. Viele Pflanzen- und Tierarten werden dort regelmäßig beobachtet und untersucht. Mehrere seltene endemische Pflanzenarten bewohnen den Wald. Auch der Europäische Biber hat dort Zuflucht gefunden, ebenso der Eisvogel, der Uhu, die Lulu-Lerche, der Schwarzmilan und viele andere Vögel, die den Wald zu ihrem Nistplatz gemacht haben.

Martin Fischer im Païolive-Wald

Sportarten und Hobbys

Wandern, Höhlenforschung sind Königinnen im Païolive-Holz. Die vielen Wege und Rinnen laden zum Entdecken ein. Die Wanderung Les Vans zum Beispiel mit einer Dauer von 3 Stunden und einer Länge von 9 Kilometern ermöglicht es dem Wanderer, einige der Geheimnisse dieser prächtigen Orte zu entdecken. Unter dem Holz sind sie die Chassezac-Schluchten auf dich wartend. Kanu, Kajak und Paddel ermöglicht Ihnen den Zugang zu den Überresten der historischen landwirtschaftlichen Gebäude und den beeindruckenden Klippen. Die Mutigsten können auch die Klippen des Grand Canyon von Chassezac erklimmen.

Chassezac-Schluchten

Warte nicht länger Entdecken Sie die Geheimnisse des Païolive-Holzes und die Gorges de Chassezac. Erfahrene Guides erzählen Ihnen die Legenden und helfen Ihnen, die Granitblöcke und ihre Geschichte zu entdecken. Sie werden Ihnen auch den Reichtum der Flora und Fauna zeigen, die von den aufmerksamsten Besuchern entdeckt werden können.

Bemerkenswerte geologische Stätte, historisches und natürliches Erbe, Sport und Freizeit… Im Wald von Païolive fehlt es an nichts. Gelungene Ferien sind garantiert!