carte welcome

Bei jeder Reservierung wird 1 Jahr Mitgliedschaft für die Welcome Advantages Card angeboten.

10 000 Sport- und Kulturangebote in ganz Frankreich sowie 10% Rabatt auf Ihre zukünftigen Welcome-Reservierungen!

Zwischen Bergen und Meer offenbart sich das Baskenland intensiv

An der Grenze zu Spanien, zwischen den Pyrenäen und dem Atlantik, liegt das Baskenland Land der Freuden und Entdeckungen.

Im Baskenland stürzen die Berge ins Meer, die Häuser zieren ein tiefes Rot und die Süße des Lebens wird allen geboten. Hier wird die Natur bewahrt. Strände und Wellen begeistern Sommergäste und Surfer. Die Pyrenäen bieten Treks, Wanderungen und Mountainbike-Sessions. Traditionen, Gastronomie und Festivals versprechen Urlaubern authentische und kostbare Momente.

Haus in Espelette
Haus in Espelette

Die baskische Küste

Bayonne, Biarritz, Saint-Jean-de-Luz… Diese Städte des Baskenlandes allein wecken die Reiselust. Die gepflasterten Gassen, die bunten Fassaden, die Häfen und die Leuchttürme können bei den Sommerspaziergängen entdeckt werden. Die felsigen und zerklüfteten Küsten bieten herrliche Ausblicke auf das Meer. Sie sind auch die Heimat von herrlichen Sandstränden, die von Schwimmern und Surfern frequentiert werden. Während Ihres Besuchs an der baskischen Küste, lassen Sie sich von einem Spaziergang am Meer verzaubern, auf die baskische Corniche zwischen Saint-Jean-de-Luz und Hendaye. Und an Tagen mit starkem Wellengang sollten Sie die Show nicht verpassen. Es ist grandios von der Saint-Joseph-Kapelle in Bidart.

Baskenland um Biarritz
Strand am Stadtrand von Biarritz

Baskenland im Landesinneren

Ein paar Kilometer vom Meer entfernt, das innere Baskenland ist ein Naturwunder mit unverfälschtem Charme. Die Dörfer schmiegen sich in die Mulden der Täler. Verpassen Sie nicht Saint-Jean-Pied-de-Port und sein grandioses Panorama, Sare, am Fuße der mythischen Rhune oder sogar Espelette und sein berühmter Pfeffer. Lassen Sie sich in Ustaritz vom baskischen Pelota verführen. Denn wenn jede Stadt und jedes Dorf seinen eigenen Giebel hat, ist Ustaritz die Hauptstadt dieses traditionsreichen und emblematischen Sports. Im Herzen der Berge und steilen Täler des Baskenlandes ist die Provinz Soule besonders wild. Der Pic d'Orhy, die Schluchten von Kakuetta und die von Olhdubi sind Wunder zu entdecken.

Baskenland vom Espéguy-Pass aus gesehen
Das Baskenland, vom Espéguy-Pass aus gesehen

Entdecken Sie das Baskenland von der camping Etche Zahar

Im Baskenland, 20 Minuten von Bayonne, nicht weit vom Adour, le camping Etche Zahar begrüßt Sie in einer grünen Umgebung. Am Stadtrand von camping, die von traditionellen Häusern mit bunten Fensterläden gesäumten Täler und Wiesen laden zum Entspannen ein. Fährt ab von camping, entdecken Sie Bayonne, Biarritz und die Côte des Basques. Im Landesinneren, nicht verpassen Espelette, die Höhlen von Isturitz und Oxocelhaia oder eines der schönsten Dörfer Frankreichs, La Bastide-Clairence.

 
 
 
 
 
Sieh diesen Beitrag auf Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Eine Veröffentlichung von Welcome Camping (@welcomecampings)