carte welcome

Bei jeder Reservierung wird 1 Jahr Mitgliedschaft für die Welcome Advantages Card angeboten.

10 000 Sport- und Kulturangebote in ganz Frankreich sowie 10% Rabatt auf Ihre zukünftigen Welcome-Reservierungen!

Greenways of France #3: Der grüne Weg von Südburgund

Radfahren, Kulturerbe, Gastronomie und Weintourismus stehen auf der grünen Route des Südburgunds im Mittelpunkt. Eine verzauberte Klammer im Herzen der Reichtümer Burgunds beim Treten, Verkosten und Staunen.

Dund Châlon-sur-Saône in Cluny, die 55 Kilometer von grüner Weg des südlichen Burgunds bieten Wanderern und Radfahrern eine Entdeckung außergewöhnlicher Kultur- und Naturstätten. Dieser "Star der Grünen Wege" ist einer der belebtesten in Frankreich. Kein Wunder bei der Qualität seiner grüner Tourismus. Am Zusammenfluss von Gastronomie, Geschichte und Lebenskunst gewann der Kurs 2003 den ersten europäischen Preis für Greenways.

Entlang der alten Bahnlinie von Cluny nach Châlon-sur-Saône erbaut, die grüne Route des südlichen Burgunds ist für alle zugänglich. Es bietet Sportlern und Spaziergängern auf der Suche nach Entdeckungen nicht weniger als 13 markierte Schleifen am Anfang der Strecke. Diese Routen führen sie zu romanischer Kunst, Burgen, Weinbergen und unberührter Natur. Die Portion zwischen Givry und Cluny war der erste Greenway in Frankreich im Jahr 1997. Dies würde es fast zu einem Muss für alle Liebhaber von Radsport und Kulturerbe machen.

Die grüne Route des südlichen Burgunds, eine spektakuläre Route

Vom Ausgangspunkt zu Châlon-sur-SaoneDas Kulturerbe lädt mit den prächtigen Fachwerkhäusern, der Kathedrale Saint-Vincent und dem bemerkenswerten Kreuzgang ein. Im Herzen der historischen Zentren der mittelalterlichen Städte von Buxy et Saint-Gengous-le-National, gönnen Sie sich eine wohltuende Auszeit unter den Platanen. Etwas weiter ist es das Schloss von Cormatin was eine lange Pause verdient. Seine monumentalen Fassaden, seine Wassergräben, sein Park, seine prächtigen Wohnungen sind in der Tat eine Reise in die Vergangenheit. Und was ist mit seiner 21 Meter hohen leeren Käfigtreppe. Es ist "die älteste und größte" Treppe, die mit dieser Technik hergestellt wurde.

Ankunft am Cluny bietet auch Radfahrern einen Einblick in die Geschichte. Die 910 von Wilhelm dem Frommen gegründete Abtei ist Sitz des größten mittelalterlichen Klosterordens des Westens, des Cluny-Ordens. Dieses Gebäude ist ein wahres Meisterwerk der romanischen Kunst,

Ein Genuss für die Geschmacksnerven

etikettiert Fahrrad & Käse, diese Burgunder-Route räumt auch der Gastronomie einen hohen Stellenwert ein. Entdeckung von Märkten und Treffen der Milcherzeuger dumm im programm. In Saône-et-Loire können nicht weniger als sieben mit AOP und AOC gekennzeichnete lokale Produkte verkostet werden. Es ist auch unmöglich, dieses außergewöhnliche Terroir zu verlassen, ohne es zu entdecken die Route des Grands Vins de la Côte Chalonnaise. Die Verkostungen der fleischigen und fruchtigen Rotweine sowie der subtilen Weißweine des Burgunds werden die informiertesten Verbraucher zufriedenstellen *.

Cluny Weinberg
Cluny Weinberg

Möchten Sie ein bisschen mehr sehen?

Nachdem Sie die grüne Route des südlichen Burgunds bereist haben, wenn Sie von Ihrer Reise erobert wurden und noch etwas unter dem Pedal haben, zögern Sie nicht, Ihre Eskapade fortzusetzen, bis Überquerung des Tunnels von Bois Clair nach Berzé-le-Châtel. Diese in den Fels gehauene Arbeit ist eine Erfahrung außerhalb von Raum und Zeit. Früher überquerten nur Züge den Hügel Bois Clair. Aber jetzt haben Radfahrer, Rollerblader und Wanderer für ein paar Minuten durch den Felsen Zugang dazu. Die Temperatur beträgt zu jeder Jahreszeit 11 ° C ...

Im Tunnel treffen Sie die Einheimischen, eine kleine Fledermauspopulation der das ganze Jahr dort wohnt. Auch der Eingang ist von Oktober bis Mai geschlossen, um ihren Winterschlaf nicht zu stören. Das Hindernis musst du dann auf einer etwas längeren und sportlicheren Strecke umgehen! Und wenn Sie noch nicht genug haben, können Sie gerne weitermachen. die große Schleife der Tour de Bourgogne auf der blauen Route hinauf nach Châlon-sur-Saône. Damit Sie auf dieser sportlichen und kulinarischen Reise nichts verpassen, vergessen Sie nicht, vor Ihrer Abreise die App Voie Verte 71 herunterzuladen. Sie führt Sie zu den wesentlichen Punkten der Route.

*Alkoholmissbrauch ist gesundheitsgefährdend. Mit Maßen zu konsumieren.