carte welcome

Bei jeder Reservierung wird 1 Jahr Mitgliedschaft für die Welcome Advantages Card angeboten.

10 000 Sport- und Kulturangebote in ganz Frankreich sowie 10% Rabatt auf Ihre zukünftigen Welcome-Reservierungen!

Virtuelle Touren durch Museen und Denkmäler erwarten Sie im Web

Über das Internet sind viele virtuelle Touren zu den wichtigsten Kulturerbestätten online verfügbar. Es wäre eine Schande, sich selbst zu berauben.

Las Frankreich ist ein Freilichtmuseum. Burgen aus dem Mittelalter oder der Renaissance, Museen und Sammlungen aller Kunstrichtungen, außergewöhnliche archäologische Stätten, historische Stadtkerne und traditionelle Dörfer ... In allen Regionen unseres Landes gibt es viele Schätze zu finden, und es würde wohl nicht reichen, sie alle zu leben Sie. Mit neuen Technologien entwickeln sich virtuelle Touren immer mehr. Wir bieten Ihnen einige an, mit denen Sie von Ihrem Sofa aus reisen können. Gute Besuche!

Virtuelle Museumsführungen

  • Musée Grévin und seine zahlreichen Darstellungen von Prominenten aus der Welt der Musik, des Sports, des Kinos oder der Politik.
  • Quai Branly Museum und die 32 erstklassigen Kunstwerke, die in High Definition verfügbar sind.
  • Der Louvre und insbesondere die Abteilung für ägyptische Altertümer, den mittelalterlichen Louvre und die Apollo-Galerie.
  • Der Grand Palace, ein prestigeträchtiges Pariser Denkmal von 77 m000, in dem regelmäßig großartige Ausstellungen stattfinden.
  • Das Orsay-Museum und die Hauptwerke von Van Gogh
  • Orangerie-Museum und die berühmten Seerosen von Claude Monet, aber auch die Werke von Cézanne und Gauguin.
Der Louvre

jalousie

Virtuelle Besichtigungen von Denkmälern und historischen Gebäuden

  • Das Schloss von Versailles, die offizielle Residenz Ludwigs XIV., geschmückt mit ihren prächtigen Gärten, ist eines der berühmtesten Monumente der Welt.
  • Das Schloss von Chambord ist das Symbol der Macht von König Franz I., der dieses Jagdschloss zu einem der schönsten Schlösser der Renaissance machte.
  • Notre Dame de Paris befindet sich auf der Ile de la Cité und ist eine Ikone des Pariser Lebens, die von Victor Hugo populär gemacht wurde und 2019 leider von einem Brand betroffen war.
  • Der Palast der Päpste ist das größte gotische Bauwerk des Mittelalters.
  • Schloss Chenonceau, Juwel der Loire-Schlösser, zeichnet sich durch seine Kollektionen, Möbel und Dekorationen aus.
  • L'Opéra Garnier ist ein Nationaltheater mit lyrischer und choreografischer Berufung.
  • Der lysée-Palast : Entdecken Sie den Innenhof, die Ehrenhalle, aber auch einige der Geheimnisse des lysée.
  • Das Hotel Matignon, Arbeitsplatz des französischen Regierungschefs.
Schloss Chenonceau

Schloss Chenonceau

Virtuelle Touren durch historische Stätten

  • Die Chauvet-Höhle 1994 entdeckt, zeigt von Raum zu Raum den Reichtum der prähistorischen Höhlenkunst.
  • Die gallo-römische Stadt Loupian in der Nähe der Via Domitia. Das Museum der Villa „des Prés-bas“ beherbergt ein bedeutendes Erbe an Mosaiken und Überreste einer reichen gallo-römischen Villa, die in den 60er Jahren entdeckt wurde.
  • Die Höhle von Lascaux hat vielleicht die erfolgreichste virtuelle Tour.
Höhle von Lascaux

Höhle von Lascaux