carte welcome

Bei jeder Reservierung wird 1 Jahr Mitgliedschaft für die Welcome Advantages Card angeboten.

10 000 Sport- und Kulturangebote in ganz Frankreich sowie 10% Rabatt auf Ihre zukünftigen Welcome-Reservierungen!

"The Flying Man" Vince Reffet starb während des Jetman-Trainings in Dubai

Die große Wingsuit-Familie und diejenigen, die den Soul Flyers nahe stehen, trauern. Am Dienstag, den 17. November, starb Vince Reffet, der Fallschirmspringer, Basejumper und Pilot von Jetman, während des Trainings in Dubai.

PFür viele ist „der Himmel die Grenze“, aber für Vince war „der Himmel sein Zuhause“. Berufsfallschirmspringer und emeritierter Sportler, Vincent Reffet wurde "der fliegende Mann" genannt. Zeit seines Lebens sammelte er sportliche Heldentaten in der Luft. Die breite Öffentlichkeit hatte es dank seiner Einsteigen in ein Flugzeug mitten im Flug, oder während seiner spektakulären Flüge neben der Patrouille de France oder sogar ein A380. Wir erinnern uns auch an seinen Basejump vom höchsten Turm der Welt, der Burj Khalifa.

Der Mann, der die Grenzen überschritten hat

Mehrere Monate arbeitete Vincent mit dem Team von Jetman Dubai an der Realisierung eines Prototyps. Am 14. Februar überraschte der Pilot, ausgestattet mit einem Kohlefaser-Flügel, der von vier Düsentriebwerken angetrieben wurde, die ganze Welt mit dieser futuristischen Maschine vom Boden abheben. Aber der Rest der Geschichte wird leider dunkler. Und es war auf dem Trainingsgelände in der Wüste von Dubai, dass Vince diese Woche sein Leben verlor. Die genauen Umstände der Tragödie werden derzeit untersucht. Die Bekanntgabe des Todes erfolgte durch den Sprecher von Jetman Dubai.

„Mit unvorstellbarer Trauer geben wir den Tod von Jetmans Pilot Vincent (Vince) Reffet bekannt, der am Morgen des 17. November während des Trainings in Dubai starb. Vince war ein talentierter Athlet und ein sehr geschätztes und respektiertes Mitglied unseres Teams. Unsere Gedanken und Gebete sind bei seiner Familie und allen, die ihn kannten und mit ihm zusammenarbeiteten. Wir arbeiten eng mit allen zuständigen Behörden zusammen und bitten Sie, Vinces Familie in Ihren Gedanken und Gebeten zu behalten. "

Beeindruckende Flüge

Bei seinem Jetman-Flug im vergangenen Februar hatte Vince eine Höhe von 100 Metern in 8 Sekunden und 1000 Meter in nur 30 Sekunden bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 240 km/h erreicht. Am Ende eines 3-minütigen Fluges, unterbrochen von einer Rolle und einer Schleife in einer Höhe von 1 Metern, öffnete er seinen Fallschirm auf 800 Metern. Es war das erste Mal, dass ein Jetman Dubai-Pilot Schwebeflug und Höhenkunstflug in einem Flug kombinierte. Die Ausrüstung ermöglichte es ihm, Geschwindigkeiten von 1 km / h zu erreichen, zu gleiten, die Richtung zu ändern und Loopings durchzuführen. Am 500. Oktober teilte Vincent auf Instagram wunderschöne Luftbilder eines Jetman-Fluges, aufgenommen über dem Skydive Dubai Desert Campus.

 

 
 
 
 
 
Sieh diesen Beitrag auf Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein von Vince Reffet geteilter Beitrag (@vincereffet)


Mit seinem Freund Fred Fugen, der Fallschirmspringer bildete das legendäre Duo von Seelen-Flyer. Vince und Fred sind begeistert von Luftchoreografien und faszinierten und inspirierten andere, "mit oder ohne Flügel zu fliegen". Ihre Heldentaten in Wingsuit, Basejump und neuerdings in Jetman werden für immer in Erinnerung bleiben.

 

 
 
 
 
 
Sieh diesen Beitrag auf Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein von Soul Flyers geteilter Beitrag (@soulflyers)


Sehen Sie sich ein Video von Vince und Freds Performance „A Door in the Sky“ an.