carte welcome

Bei jeder Reservierung wird 1 Jahr Mitgliedschaft für die Welcome Advantages Card angeboten.

10 000 Sport- und Kulturangebote in ganz Frankreich sowie 10% Rabatt auf Ihre zukünftigen Welcome-Reservierungen!

Warten Sie nicht länger und entdecken Sie die Wunder von Loir-et-Cher

In der Region Centre-Val-de-Loire ist der Loir-et-Cher eine weite grüne Ebene, die von der Loire, dem Cher und dem Loir durchzogen wird. An den Grenzen von Perche, Beauce, Sologne und Touraine gelegen, ist dieses herrliche Gebiet eine Oase der Ruhe, die Heimat einiger der berühmtesten Königsschlösser sowie eines der schönsten Zoos der Welt.

Die Könige von Frankreich haben sich nicht geirrt, als sie ihre majestätischen Schlösser am Ufer der Loire inmitten einer einladenden Ebene errichteten. Das Loir-et-Cher ist ein herrliches Departement, reich an einem außergewöhnlichen natürlichen, historischen und kulturellen Erbe. Zwischen Natur, Geschichte und Kultur ist der Ort ideal für einen Familienurlaub. Die Vielfalt der Entdeckungen macht einen Aufenthalt in Loir-et-Cher, eine unvergessliche Erinnerung.

Eine geschützte Natur

Im Loir-et-Cher, Die Natur hat einen Ehrenplatz. Zwischen Wäldern, Wiesen, Baumschnitt, Tälern, Wasserläufen, Feuchtgebieten, Böschungen und Rasenflächen sind die Landschaften von außergewöhnlicher Vielfalt. Die Artenvielfalt ist dort wunderbar erhalten. 27 sensible Naturgebiete wurden auch beschriftet. Die drei Wege, die Butte de Blumonts, die Ile de la Folie, der Roquezon Sporn oder die alte Bocage du Perche bieten eine Vielzahl von Spaziergängen im Herzen der Natur. Der Keller von Loir-et-Cher ist auch außergewöhnlich. Das „Tal der Könige“ ist auch die größte Höhlenwohnung in der Geschichte Frankreichs.

Renaissanceschlösser

Erbaut im Herzen des größten geschlossenen Waldgebietes Europas, das Schloss von Chambord wurde das größte der Schlösser des Loiretals. Auf Wunsch von François Ier zwischen 1519 und 1547 erbaut, verkörpert Chambord eine Utopie. Es ist in der Tat viel mehr als ein Residenzschloss oder ein Jagdschloss. Der König, inspiriert vom Genie Leonardo da Vincis, wollte einen idealen Ort bauen, sowohl modern als auch harmonisch. Heutzutage ist die Seite als Weltkulturerbe der Menschheit eingestuft. Und jetzt sind der Place Saint-Louis, die Grande Promenade, die Terrassen, die königliche Loge, die Küchen, die Weinberge, die Ställe, die Gemüsegärten und die französischen Gärten Schätze, die es mit der Familie zu entdecken gilt.

Schloss Chambord im Loir-et-Cher

Weiter westlich, das königliche Schloss von Blois hat eine reiche Geschichte, die im XNUMX. Jahrhundert begann. Es ist ein einzigartiges Beispiel für die Entwicklung der französischen Architektur über vier Jahrhunderte. Residenz des Grafen von Blois im Mittelalter ging es im 7. Jahrhundert in den Besitz des Herzogs von Orleans über. Dort wurde dann ein neuer Flügel im Renaissancestil gebaut. François Ier fügte dann im 10. Jahrhundert einen weiteren hinzu. Im Laufe der Jahrhunderte hat dieses Schloss das Schicksal von XNUMX Königen und XNUMX Königinnen von Frankreich miterlebt.

Königsschloss Blois

Beauval-Zoo

Beauval-Zoo wurde der viertschönste Zoo der Welt. Es beherbergt mehr als 35 Tiere im Herzen von 000 Hektar im Herzen von Loir-et-Cher. In diesem herrlichen Tierpark bieten 40 Territorien den Besuchern eine echte Weltreise. 800 Arten aus allen Kontinenten leben in diesem prächtigen Zoo. Unter ihnen machten kürzlich Riesenpandas Schlagzeilen, als sie das Baby Yuan Meng zur Welt brachten. Und seit 2020 wird Jung und Alt ein einzigartiges äquatoriales Erlebnis geboten. Die äquatoriale Kuppel ist ein Paradies, das eine Vielzahl von Tieren beherbergt. Sie leben daher in einer Umgebung, die ihrer natürlichen Umgebung nahe kommt. Anacondas, Ibis, Riesenotter und sogar Komodowarane erwarten Sie in Beauval.

Beauval Zoo-Panda

Önologische Entdeckungen

Sechs AOC-Weine werden in Loir-et-Cher . produziert. Die Herkunftsbezeichnungen Cheverny, Côteaux du Vendômois, Cour-Cheverny, Touraine, Touraine-Mesland und Valençay machen den Ort berühmt. Viele Schlösser und Keller öffnen ihre Türen für Besucher. Sie lassen dich leben großartige önologische Entdeckungen, in prachtvoller Umgebung. Seit 1886, die Höhlen von Monmousseau haben sich nach und nach zu einem wichtigen Ort für den Weintourismus im Loiretal entwickelt. Bei einer unterirdischen Besichtigung wird die Auswahl, Zusammenstellung und Vinifikation dieser feinen und eleganten Weine für Sie keine Geheimnisse mehr bergen. Und für einen atypischen und unterirdischen Besuch auch nicht verpassen TrogloDegusto, Gewinner des Top Tourismus 2017.

AOC-Weinberg von Loir-et-Cher