carte welcome

Bei jeder Reservierung wird 1 Jahr Mitgliedschaft für die Welcome Advantages Card angeboten.

10 000 Sport- und Kulturangebote in ganz Frankreich sowie 10% Rabatt auf Ihre zukünftigen Welcome-Reservierungen!

Slow Tourism: Entdecken Sie Frankreich mit den Zügen von damals

Mit den Zügen von damals auf den kleinen Eisenbahnen Frankreichs zu fahren, lädt zum Flanieren und Nachdenken ein.

PGeben Sie die Zeit zurück, genießen Sie den Moment und entdecken Sie die Landschaften. Schmecken Sie die Melancholie der Dorfbahnhöfe, lassen Sie sich vom Pfiff des Bahnhofsvorstehers überraschen… Stöbern Sie durch Wälder und Wälder, spazieren Sie entlang von Flüssen oder dem Meer. In einer verwunschenen Klammer der Langsamkeit lauschen… Das bieten die Bahnen unserer Regionen. Denn die Dampflokomotiven und Elektrolokomotiven der Vergangenheit sind nicht ganz verschwunden. Zur Freude der Slow-Tourismus-Enthusiasten.

Als Zeugen einer Zeit, in der die Zeit weniger schnell verging, führen diese Züge aus unserer Kindheit Reisende träge, um geschützte Gebiete zu entdecken. Heute laden wir Sie ein, einige der schönsten Zugstrecken, geordnet nach Regionen, zu entdecken.

Auvergne-Rhône-Alpes

Die Zahnradbahn von Montenvers in Haute-Savoie, bringt Sie von Chamonix nach Montenvers. Von seinen 1913 Höhenmetern öffnet der kleine Bahnhof die Türen zu grandiosen Stätten. Der Mer de Glace, der Drus und der Grandes Jorasses sind dann mit der Bahn erreichbar.

Das Panorama der Kuppeln führt Sie auf den höchsten Vulkan der Puys-Kette, den Puy de Dôme. Ein 360 ° C Panorama der schlafenden Vulkane wird Sie in Erstaunen versetzen.

Zahnradbahn Montenvers

Bourgogne Franche-Comté

Im Doubs, der Coni'Fer kann stolz auf den Titel der höchsten Dampflok Frankreichs sein. Auf über 1000 Metern Höhe verbindet sie mit einer Geschwindigkeit von 20 km/h die Stationen Hospitals-Neufs und Fontaine Ronde.

Lokomotive 241P-17 der Creusot-Eisenbahn zwischen 1 und 741 865 Kilometer zurückgelegt. Nach 1949-jähriger Restaurierung 1969 wieder in Dienst gestellt, zieht diese legendäre Lokomotive heute touristische Dampfzüge.

Bretagne

An der Côtes d'Armor, zwischen Paimpol und Pontrieux, der Trieux-Dampf ist eine Reise durch die bretonische Geschichte, Kultur und Landschaften. Rund um die Strecke stehen Ihnen viele Ausflüge zur Verfügung. Spaziergang oder Bootsfahrt, Besuch des Anwesens Roche Jagu oder der umliegenden Dörfer… Eine andere Möglichkeit, die authentische Bretagne an Bord der Züge von damals zu entdecken.

Brücken und Züge von gestern

Centre-Val de Loire

Rillé-Dampfzüge entlang des Rillesees schlängeln. Sie durchqueren die Wälder und Haine des Regionalen Naturparks Loire-Anjou-Touraine. Vergessen Sie am Ende Ihrer Reise nicht, die majestätischen Schlösser der Loire zu besuchen. Saumur, Ussé oder Azay-le-Rideau sind tatsächlich nicht weit von Rillé entfernt.

Korsika

Die Korsika Eisenbahnen ermöglichen Besuchern der Isle of Beauty, die Region zu erkunden. Von den Stränden von Calvi, Ajaccio, Bastia und Porto-Vecchio bis Corte oder Ponte Leccia auf dem Korsischen Massiv… Diese atemberaubenden Routen werden von Touristen und Einheimischen gleichermaßen genutzt.

Eiffel-Brücke über den Vecchio auf Korsika
Eiffel-Brücke über den Vecchio auf Korsika

Grand-Est

Im Elsass ist die Thur Doller Bahn, früher Dollertalbahn genannt, eine touristische und historische Eisenbahn im Elsass im Haut-Rhin. Seine Dampflokomotiven, die offene oder gedeckte Gondelwagen ziehen, verbinden den Bahnhof Cernay-Saint-André mit dem Bahnhof Sentheim.

Hauts-de-France

Die Baie de Somme-Bahn bietet die Möglichkeit, in historischen Zügen auf dem ehemaligen "Réseau des Bains de Mer" mit einer Geschwindigkeit von 25 km / h zu reisen. Cayeux-sur-Mer, Saint-Valery-sur-Somme und Le Crotoy gehören zu den großartigen Zielen dieser Bahn.

Dampflokomotive

Normandie

Der Touristenzug Cotentin entlang der Küste vor den Toren des Regionalen Naturparks der Cotentin- und Bessin-Sümpfe. Nicht weit entfernt liegen Cap de Carteret und Cap du Rozel, die sich über mehr als 400 Hektar erstrecken hectares Dünen in Hattainville.

Nouvelle-Aquitaine

In den Pyrénées-Atlantiques, der Rhone-Zug machen Sie sich auf, diesen mythischen Gipfel des Baskenlandes zu stürmen. Nach 35 Minuten Fahrt in dieser authentischen Zahnradbahn erreichen Sie das 360 ° C-Panorama, das vom Gipfel der Rhune aus zugänglich ist. Atlantisch, die Pyrenäenkette, aber auch eine einzigartige Flora und Fauna erwarten Sie am Ende Ihrer Reise.

Alte Züge: Die Rhunebahn
Der Rhune-Zug

Okzitanie

Die 63 zurückgelegten Kilometer der Gelbe Zug im Herzen der Pyrénées-Orientales hatte einst die Aufgabe, das katalanische Hochland mit dem Rest des Departements zu verbinden. Vor mehr als einem Jahrhundert war es daher notwendig, 19 Tunnel zu graben und Brücken zu bauen, von denen die bemerkenswertesten ihre Benutzer immer noch in Erstaunen versetzen. Die Gisclard-Hängebrücke zum Beispiel erhebt sich bis zu 65 Meter über dem Boden.

Der gelbe Zug

Pays de la Loire

Die Vendée-Bahn bietet 85 ungewöhnliche Wanderungen. Der CFV-Verband und seine Liebhaber des Erbes und der alten Techniken vermitteln Know-how und transportieren die Besucher in den Zügen von damals. Dampfzug, Zugrestaurant "Cars of the Grands Express" oder Autorail Picasso erwarten Sie.

Provence-Alpes-Côte d'Azur

Der Train des Pignes verkehrt viermal täglich zwischen den Städten Digne-les-Bains und Nizza. Mit diesem Zug durchqueren und entdecken Sie auf einzigartige Weise die Alpes-de-Haute Provence, das Hinterland von Nizza und die Côte d'Azur.