carte welcome

Bei jeder Reservierung wird 1 Jahr Mitgliedschaft für die Welcome Advantages Card angeboten.

10 000 Sport- und Kulturangebote in ganz Frankreich sowie 10% Rabatt auf Ihre zukünftigen Welcome-Reservierungen!

Entdecke unsere Top 10 der besten Surfspots in Frankreich

Eines ist sicher, wir werden mit diesen Top 10 der besten Surfspots Frankreichs nicht alle einverstanden sein! Mit seinen Tausenden von Kilometern Küste verbirgt Frankreich einige Juwelen, die Sessions anbieten, die den berühmtesten Orten der Welt würdig sind.

SAn der französischen Küste gibt es immer einen Surfspot nicht weit von deinem Zuhause. Sandige oder felsige Küsten und sehr zerklüftete Küsten begrüßen sehr oft schöne Wellen, besonders bei starkem Wellengang. Wenn wir in Frankreich über Surfen sprechen, ist es natürlich Neu-Aquitanien mit seinen Spots im Baskenland oder der Region Bordeaux in den Sinn kommt. Aber die Bretagne und die Normandie sind mit einigen hervorragenden Surfspots nicht zu übertreffen. Und bei bestimmten Wetterbedingungen kann das Mittelmeer auch Surfern ein gutes Gefühl bieten. Wir bieten dir einen Überblick über die besten Surfspots in Frankreich von Nord bis Süd, aber es gibt noch viele andere. Um die Orte in der Nähe Ihres Wohnortes besser zu entdecken, gehen Sie auf die Website Vagueo.com. Um mehr über die Wetterbedingungen und die Qualität der Wellen zu erfahren, verpassen Sie nicht die Seite Surf-Wächter, die täglich hervorragende Vorhersagen liefert.

Surfen in Frankreich

Langrune-sur-Mer in der Normandie

En Normandie, nördlich von Caen, bietet dieser wenig frequentierte Spot bei Ebbe und Nordostwind schöne Wellen vom offenen Meer. Seien Sie vorsichtig, bei Ebbe erscheinen einige Felsen auf der Wasseroberfläche. Etwas mehr, wir haben immer Fuß drin Langrune-sur-Mer, sogar 500 Meter von der Küste entfernt.

Die Baie des Trépassés und La Torche in der Bretagne

En Bretagne, auf der Pointe du Raz, die Bucht der Toten ist vielleicht einer der besten Orte in Frankreich, aber zweifellos auch einer der coolsten! Seine großen regelmäßigen Rollen werden die erfahrensten Surfer begeistern. Der Ort von Die Fackel ist zugänglicher. An dieser nach Westen ausgerichteten Sandküste bietet der Wellengang des Ozeans ständig sehr schöne Wellen.

Surfen in Lacanau

Surfen in Lacanau

Lacanau und Cap Ferret in der Gironde

Mit seinem langen Sandstrand und seinen schönen Wellen, Lacanau ist ein emblematischer Ort des französischen Surfens. Die Einwohner von Bordeaux strömen dorthin und die Stimmung ist festlich, auch wenn man sich in den Wellen manchmal zusammentun muss. Am Cap Ferret, entlang der Silver Coast warten auch schöne Spots am Fuße der Dünen auf Surfer.

Hossegor und Seignosse in den Landes

À Hossegor, Hier finden Sie die größten Röhren Frankreichs. Die Spots von La Nord und La Gravière sind Austragungsort vieler internationaler Wettbewerbe. Technisch und kraftvoll sind die Wellen von Hossegor den Eingeweihten vorbehalten, während sie nicht weit davon entfernt sind Seignosse, viele Surfschulen heißen Anfänger und Fortgeschrittene willkommen, obwohl der Swatch Girls Pro in Les Estagnots stattfindet, ein Beweis dafür, dass auch die Profis dort ihr Konto finden.

Anglet und Guéthary im Baskenland

Der lange Sandstrand vonAnglet bietet viele Websites, die sich perfekt zum Surfen regelmäßiger und starker Wellen eignen. Der Cavaliers Spot veranstaltet regelmäßig Profi-Wettbewerbe. Rollen von Guéthary den Ruf haben, den sie verdienen. Im Winter hält der starke Wellengang sehr schöne Wellen für Liebhaber großer Wellen bereit!

Palavas-les-Flots im Mittelmeer

Nicht weit von Montpellier in Okzitanie, der Beachbreak von Palavas-les-Flots ist einer der besten Surfspots im Mittelmeer. Es konkurriert nicht mit den Atlantikspots. Aber im Frühjahr und Herbst, wenn die Bedingungen günstig sind, bringt der Golf von Lion gute Wellen an den Strand von Roquilles.

Surfen in Anglet

Meereswelle in Anglet