carte welcome

Bei jeder Reservierung wird 1 Jahr Mitgliedschaft für die Welcome Advantages Card angeboten.

10 000 Sport- und Kulturangebote in ganz Frankreich sowie 10% Rabatt auf Ihre zukünftigen Welcome-Reservierungen!

Zehn Ideen, um Ihre Kinder während der Haft zu beschäftigen

Am Montag, 12. März, haben Präsident Macron und seine Regierung eine Entscheidung getroffen. Alle Einrichtungen, die Jugendliche aufnehmen, sind bis auf Weiteres geschlossen. Um die Covid-19-Epidemie bestmöglich zu bekämpfen, werden Kindergärten, Schulen, Hochschulen, Gymnasien und Universitäten ab Montag, 16. März, geschlossen. Eine Maßnahme, die das tägliche Leben der Franzosen durcheinander bringen wird. Es wird jetzt notwendig sein, seine Kinder den ganzen Tag zu beschäftigen.

CWer sagt Kinder, sagt Eltern. Eltern, die am häufigsten arbeiten und sich auf das Leben vorbereiten ein echtes tägliches Puzzle. Einsperren ihrer Kinder, ohne sie den Großeltern anzuvertrauen, ohne sie vor den Bildschirmen umzuhauen und ohne das Schulprogramm zu vergessen. Denn in dieser Zeit werden alle Kinder „Homeschooling“ machen. Eine Organisation, die daher die ganze Kreativität, Geduld und Ausdauer der Familien fordert! Aber was tun, um Ihre Kinder während der Haft zu beschäftigen?

Ein bisschen Hausaufgaben, ein bisschen Brettspiele, ein bisschen Lesen, ein kleiner Bildschirm, ein kleiner Garten für die Glücklichen… Und danach? Es scheint, als wäre jetzt der perfekte Zeitpunkt, um Ihre unmittelbare Umgebung zu erkunden. Was wäre, wenn Sie für ein paar Wochen Öko-Touristen in Ihrer Nachbarschaft werden würden, ohne Ihr Haus zu verlassen? Lass uns gehen ! Sie überprüfen das Programm von zu Hause oder Ihrer Wohnung aus. Und vor allem nutzen wir diese Zwangsschließung, um anders zu lernen ... Um eine Auszeit zu nehmen und eine schöne Zeit mit der Familie zu haben.

Für Städter, die in Wohnungen wohnen

Um Ihre Umgebung zu entdecken, können Sie die Gebäude in der Nachbarschaft erkunden, indem Sie sie aus dem Fenster beobachten und lernen, sie auf einer Karte zu lokalisieren. Ihre Kinder entwickeln so die Fähigkeiten mehrerer Schulfächer.

  • Mathematik und Geographie: Sie können mit Ihren Kindern ein kleines Nachbarschaftsmodell anfertigen, mit dem sie lernen, sich auf einem Plan und im Raum zu verorten, sowie die Geometrie und die Körper zu überarbeiten.
  • Geschichte: Wenn Sie im historischen Stadtzentrum wohnen, können Sie die Geschichte der Stadt Revue passieren lassen, indem Sie im Internet nach Ressourcen suchen.
  • Bildende Kunst: Eine Idee könnte sein, den Blick aus dem Haus im Stil verschiedener realistischer, impressionistischer, kubistischer, surrealistischer oder zeitgenössischer Maler zu zeichnen oder zu malen. Sehen Sie Ihre Umgebung mit den Augen von Cézanne, Monet, Picasso, Dali oder Chagall… Das Ergebnis könnte großartig sein.
Junge konzentrierte sich auf sein Modell

Für alle die einen Garten haben

Für die Glücklichen, die einen Garten haben, können andere Aktivitäten hinzugefügt werden.

  • Leibeserziehung und Sport: Wir holen die Ballons, Rollerblades und Fahrräder raus und genießen die heißesten Stunden.
  • Lebens- und Geowissenschaften: Der Frühling ist die ideale Gelegenheit, um die Knospen und die Blüte der Obstbäume zu beobachten, Pflanzungen vorzunehmen oder die Steine ​​zu heben, um die Fauna unserer Keller zu entdecken.
Frühjahrspflanzung

Für diejenigen, die auf dem Land leben

Wenn Sie sich aufmachen, die Wege rund um das Haus zu erkunden und dabei Abstand zu Nachbarn zu halten, die natürlich auf die gleiche Idee gekommen wären. Und ja, Homeschooling kann durch die Entdeckung der Natur gehen. Beim Betreten der Loipen werden Ihre Kinder viele Programmpunkte ankreuzen.

  • Leibeserziehung und Sport: Weil sie den von der Weltgesundheitsorganisation empfohlenen täglichen Spaziergang machen.
  • Mathematik und Geographie: Denn sie lernen, sich zu orientieren und sich auf einer Karte zu orientieren, die Sie vor dem Ausflug ausdrucken können.
  • Lebens- und Geowissenschaften: Denn sie werden die Flora und Fauna ihrer Nachbarschaft entdecken. Warum machen Sie nicht ein kleines Herbarium aus Frühlingsblumen oder ein Fotoalbum mit all den kleinen Lebewesen, die Sie treffen?
  • Französisch: Zu Hause können sie Opa und Oma von ihren Abenteuern erzählen, indem sie eine kleine E-Mail oder einen netten Brief schreiben, den Sie korrigiert haben.
Junge und sein Herbarium

Für alle kann der Nachmittagstee eine Gelegenheit sein, Überarbeiten Sie die Größen und Maße indem Sie gute Kuchen oder Pfannkuchen backen! Diese auferlegte Verlangsamung kann zu einer Chance werden. Lesen Sie ein bisschen mehr, hören Sie Musik, schauen Sie sich mit der Familie eine gute Dokumentation an oder führen Sie kreative Projekte durch, für die Sie nie Zeit haben.

Halte durch ! Wenn wir diese wenigen Wochen nutzen würden, um das Leben anders zu sehen… Unsere Kinder anders zu beschäftigen.