carte welcome

Bei jeder Reservierung wird 1 Jahr Mitgliedschaft für die Welcome Advantages Card angeboten.

10 000 Sport- und Kulturangebote in ganz Frankreich sowie 10% Rabatt auf Ihre zukünftigen Welcome-Reservierungen!

Vianney, Liebhaber von Radtouren und dem Leben auf dem Land

„Das Wichtigste ist nicht das Ziel, sondern die Reise“, sagt Robert Louis Stevenson. Und wenn es einen Star gibt, der im Urlaub nicht zögert, über den Tellerrand zu schauen, dann ist es Vianney. Von Anfang an Öko-Reisende, macht Sängerin Vianney schon in jungen Jahren die ungewöhnlichsten Reisen zu Fuß, per Anhalter und mit dem Fahrrad.

Ier ist einer der freundlichsten Sänger der neuen Generation. Berührend durch seine Einfachheit und sein humanitäres Engagement, sich selbst in seinen Liedern und seinem Lebensstil treu. Vianney ein einzigartiger Weg wird in der französischen Musiklandschaft verfolgt. Diese Einzigartigkeit kommt vielleicht von seiner Ausbildung und seinen Jahren auf den Bänken von Saint-Cyr. Aber zweifellos auch von all den Sommern, die man in der freien Natur als Kundschafter und dann als Patrouillenführer verbrachte. Eine echte Lebensschule für die junge Vianney, deren zweite Leidenschaft nach dem Singen das Reisen ist ... Zu Fuß, per Anhalter und vor allem mit dem Fahrrad.

Israel per Anhalter

Seine Roadtrips begannen sehr früh! Mit nur 18 Jahren forderte Vianney sich selbst heraus, Israel zu erreichen, indem er mit allem und jedem trampte, 100 Euro in der Tasche. Die Reise endete leider aus Geldmangel in Zypern.

Die Tour de France von Vianney mit dem Elektroroller

Noch mit 100 Euro, Vianney aus 2012 eine Tour durch Frankreich mit einem Elektroroller. Er hatte dann mit den Einheimischen geschlafen und unglaubliche Momente mit Fremden geteilt, die so gastfreundlich waren.

Paris-Stockholm mit dem Fahrrad

2013, nur wenige Monate vor seinem ersten Erfolg, Vianney habe nicht gezögert, Paris-Stockholm mit dem Fahrrad zu machen sich einem schönen schwedischen Mädchen anzuschließen, Veronika. Zwei Wochen Radfahren auf 3500 Kilometern! Dieses Abenteuer wird ihn zum dritten Titel seines ersten Albums inspirieren Veronica, die dieses unglaubliche Epos erzählt.

London und Berlin

Ein paar Jahre später war es, London und Berlin zu entdecken Vianney mit dem Fahrrad fahren. Ein Fahrrad, das in einem Recyclinghof gekauft wurde! Auf seinem Fahrrad erlebt Vianney ein Gefühl, sich selbst zu übertreffen, das die treibende Kraft in seinem Leben zu sein scheint. Interviewed von PurePeoplefasste er die Emotionen in den anspruchsvollsten Momenten seiner Reisen zusammen.

„Du hast Hunger, dir ist kalt, du bist verloren, und durch die Kraft deiner Beine, deiner Arme, deines Verstandes schaffst du es, dich weiterzubewegen. "

Allein

Diese überraschenden Reisen auf den Straßen Frankreichs und Europas unternimmt Vianney allein, sich selbst gegenüber, mit sehr einfacher Ausrüstung. Eine echte Inspiration für alle, die Reisen in aller Einfachheit erleben möchten, mit größtem Respekt vor der Natur und all denen, denen sie begegnen.