carte welcome

Bei jeder Reservierung wird 1 Jahr Mitgliedschaft für die Welcome Advantages Card angeboten.

10 000 Sport- und Kulturangebote in ganz Frankreich sowie 10% Rabatt auf Ihre zukünftigen Welcome-Reservierungen!

Ciné Montagne Meetings: Sehen Sie sich die Filme kostenlos an!

Die Gesundheitskrise untergräbt weiterhin Sport- und Kulturveranstaltungen. Covid verpflichtet, der 22. Rencontres Ciné Montagne musste sich daher anpassen. Ein Großteil des Programms wurde abgesagt, aber die Filme werden schließlich jeden Abend kostenlos auf cine-montagne.com und telegrenoble.com gezeigt.

CBergfilme werden jedes Jahr im Rahmen der Rencontres Ciné Montagne ausgezeichnet. Diese Veranstaltung gilt als die bedeutendste ihrer Art in Europa. Es begrüßt jedes Jahr 20 Zuschauer. Aber für diese Ausgabe 000 ließ die physische Distanzierung es nicht zu, dass sie wieder im Palais des Sports in Grenoble stattfinden. Vom 2020. bis 3. November wurden die Filme daher jeden Abend um 7:20 Uhr im freien Zugang gezeigt.

„Die Veranstaltung erfindet sich mit neuen Gesundheitsmaßnahmen neu. Genießen Sie 5 wunderschöne Bergkino-Abende kostenlos von zu Hause aus! "

Vier Themen stehen im Rampenlicht im Rahmen dieses Festes. Nach den 4 Filmen von der Eröffnungsabend, das ist das thema Will von hier die am 4. November uraufgeführt wurde. Die großartigen Bilder von Der Leere begegnen auf Eiswasserfällen oder Highline mit Arves-en-Ciel, haben Internetnutzer erstaunt. Am 5. November fand die Reise statt Auf der Seidenstraße, mit der Präsentation von Chamlang, Deep Water oder Auf zu den himmlischen Bergen. Für die nächsten beiden Abende stehen die Themen Bergfiguren et Nomadengebirge wird den Internetnutzern kostenlos zur Verfügung gestellt.

Bergfiguren

Drei Filme sind heute Abend zeigen. Handisport Klettern wird im Rampenlicht mit Blind klettern. Der Dokumentarfilm zeichnet die Geschichte von Jesse nach, der sehbehindert geboren wurde. Mit 30 konnte dieser Mann nur Schatten wahrnehmen. Aber er entschied sich, den Widrigkeiten zu begegnen, indem er Klettern übte. Eine echte Lektion im Leben und eine schöne Geschichte der Belastbarkeit. Ein weiterer Lebenslauf ist heute Abend online mit Fissure. Dieses Zeugnis eines der besten Kletterer seiner Generation, Didier Berthod, verbindet Klettern und Spiritualität. Der Film Cholitas ist die Geschichte von fünf bolivianischen Frauen, die in traditioneller Kleidung den Aconcagua bestiegen haben. Für sie ist der Berg „ein Raum, um sich frei, glücklich und lebendig zu fühlen“.

Nomadengebirge

Samstag, November 7, die Ciné Montagnes Meetings enden endlich mit Johla Roc, auf den Spuren der Brüder Raviers. Diese Geschichte zweier Brüder in der Seilschaft ist eine Hommage an die „Pioniere des modernen Pyrenäenismus“.

„3 Tage, 3 Routen, 85 km Fußgängerverbindung, um endlich das Ende der Nordwand der Tour de Marboré in Gavarnie, die Gelbe Dieder von Vignemale und die Embarradère des Pic du Midi d'Ossau zu erreichen. Das ist die verrückte Herausforderung, die Bastien und Jordi annehmen. "

Auf dem Weg zur Schule erzählt von der Erkundung des Yarkhun-Tals in Afghanistan durch 4 angehende Guides. Diese Abenteurer durchstreiften mit der einheimischen Jugend täglich mehrere Kilometer durch die Berge. Weitermachen mit  Schwemmland, die Zeit des Canyonings. Dieser Dokumentarfilm zeichnet die Geschichte einer jahrhundertealten Aktivität nach.

In der Dokumentation Lediglich, Bergsteiger und Bergführer Robert Jasper teilt seine Soloexpedition nach Grönland und seine letzte Besteigung einer 500 Meter hohen Wand, dem Molar Peak. Mit Auf Reisen gemacht, nehmen dann zwei Natur- und Skibegeisterte die Zuschauer mit auf eine Zeitreise. Fernab der Hektik des Lebens ist ihr einziges Ziel, sich Zeit zu nehmen.

Zum Schluss Makatea enthüllt das vertikale Abenteuer von Erwan Le Lann und Marion Courtois. Das Paar entwickelt sich auf den majestätischen Kalksteinfelsen der Insel Makatea in Polynesien.

Um endlich diese herrlichen Bergfilme zu sehen, treffen Sie sich um 20:30 Uhr auf TéléGrenoble, cine-montagne.com und telegrenoble.net oder auf dem Kanal Ihrer Wahl: TNT: Canal 38 - Orange: 30 & 348 - Numéricable: 30 & 477 - SFR: 477 - Kostenlos: 30 & 903 - Bbox: 30 & 316.