carte welcome

Bei jeder Reservierung wird 1 Jahr Mitgliedschaft für die Welcome Advantages Card angeboten.

10 000 Sport- und Kulturangebote in ganz Frankreich sowie 10% Rabatt auf Ihre zukünftigen Welcome-Reservierungen!

Mountainbiken: Mit 69 absolvierte er die 2 Kilometer der französischen Wasserscheide

Guy Brulon startete einen XXL-Raid. Mit 69 hat er gerade die französische Teilung hinter sich, eine 2 Kilometer lange Reise durch Frankreich.

IEr brauchte nur 14 Tage, 3 Stunden und 36 Minuten, um von der belgischen Grenze im Rahmen der französischen Teilung 2020 die spanische Grenze zu erreichen. Eine echte Leistung für Guitou, wie ihn seine Freunde vom VTTranzault-Club nennen. Der 2270-Jährige gewann seine Wette, indem er in weniger als 32 Tagen 000 Kilometer und 15 Höhenmeter zurücklegte. Die französische Kluft ist ein Ultra-Bikepacking-Abenteuer, „Ohne Hilfestellung auf den schönsten Schotter- und Mountainbike-Strecken Frankreichs. Seine Route folgt weitgehend der Straße nach Saint-Jacques de Compostelle “. 18% der Straße, 82% des Weges und 100% der Selbstüberschreitung! Manche halten es für das schwierigste Rennen in Frankreich

„Eine Art Great Divide im französischen Stil. Verbinden Sie die französisch-belgische Grenze mit der französisch-spanischen Grenze. Ein Roadtrip an der Grenze zwischen Cyclocross und Mountainbike auf den GRs von Saint-Jacques de Compostelle und natürlich in völliger Autonomie. "

Feedback zu einem außergewöhnlichen Raid

Guy, der Veteran der 5. Ausgabe von Französische TeilungEr legte am 6. Juli um 6 Uhr in Bray-Dunes einen bemerkenswerten Start hin. Am Ende des ersten Tages hatte er bereits 30 Kilometer zurückgelegt. Er wird alleine weitermachen. Die beiden englischen Konkurrenten, die am selben Tag wie er an den Start gegangen sind, werden ihn nicht einholen. Die Route führte ihn zunächst entlang der belgisch-luxemburgischen Grenze zum Grand-Est. Dann schloss er sich Troyes an. Der Abstieg nach Süden ging weiter durch das Zentralmassiv in Richtung Pyrenäen. Schließlich war die Ankunft in Mendionde. Die französische Kluft dies ist ein Kampf gegen die Zeit, Schlaf und Müdigkeit. Keine Hilfe wird geduldet, auch nicht für die Nächte, die manchmal unter dem Sternenhimmel stattfinden. Gefragt von Journalisten aus die Nouvelle République, Guitou beschwört seine Ruhenächte.

„Für die Unterkunft versuche ich ein paar Mal ins Hotel zu gehen, um mich gut auszuruhen, ansonsten verbringt man die Nächte unter dem Sternenhimmel und sogar in den… Toiletten. "

Eine "persönliche und mentale" Herausforderung

Der unglaubliche Radfahrer, der bald über siebzig wird, sorgte auf der Strecke für Furore. " Das ist eine echte persönliche und mentale Herausforderung, denn in den ersten vier Ausgaben konnte nur die Hälfte der Teilnehmer das Baskenland erreichen. Und dies ist nicht seine erste Leistung, denn 2018 hatte er es bereits geschafft die Grenztour durch Frankreich mit dem Fahrrad. 7 Kilometer legte er mit seinem Freund Pierrick Jampy, aber auch ihrem Maskottchen Dino zurück.

Genesis of the French Divide Challenge

In den letzten Jahren haben sich in ganz Europa viele Ultra-Langstrecken-Mountainbike-Rennen entwickelt. Naturaid in Sardinien, Italy Divide, Alpi Del Mare Trail, Bear Bones in Wales, CAT 700 in Spanien und Highland Trail in Schottland. Aber es wurde keine französische Initiative ergriffen, bis Samuel und Lionel organisieren eine „kleine Radtour mit Freunden“. Sie wollten einfach "jeweils eine gemeinsame Herausforderung auf ihrem eigenen Niveau erleben", eine Durchquerung Frankreichs auf der Straße ... Sofortiger Erfolg für diese Herausforderung, inspiriert von ihrem amerikanischen Cousin, Die große Teilung die einen Teil Kanadas und der Vereinigten Staaten von Calgary bis zur mexikanischen Grenze durchquert ...

In diesem Sommer werden etwa hundert Abenteurer auf den Straßen Frankreichs aufbrechen, um das gleiche Kunststück wie Guitou zu vollbringen. Vielleicht triffst du sie...