carte welcome

Bei jeder Reservierung wird 1 Jahr Mitgliedschaft für die Welcome Advantages Card angeboten.

10 000 Sport- und Kulturangebote in ganz Frankreich sowie 10% Rabatt auf Ihre zukünftigen Welcome-Reservierungen!

Zoom auf 5 der schönsten Wanderungen in Puy-de-Dôme

Im Herzen der Auvergne stehen Liebhabern des Wanderns und der wilden Natur die prächtigen Landschaften der Puy-de-Dôme-Wanderungen zur Verfügung. Von der berühmten Puys-Kette, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, über die Forez-Berge bis hin zu den Dore-Bergen und ihrem berühmten Puy de Sancy… Die Ketten der schlafenden Vulkane zeichnen ein Gebiet von großer Schönheit.

Las Departement Puy-de-Dôme ist ein französischer geologischer und ökologischer Schatz. Hügel, Kuppeln, Vulkane und Granitplateaus reihen sich an grüne Ebenen und Täler. Der Sancy und der Cézallier werden oft von Regen und Schnee bewässert, während über den Limagnes ein trockeneres, aber stürmisches Klima herrscht. Aus dieser klimatischen Vielfalt entsteht eine Artenvielfalt von großem Reichtum. Wiesen, Wiesen, Wälder, Hochmoore, Torfmoore und Naturseen begrüßen eine reiche Fauna und üppige Flora. Eine natürliche Umgebung erwartet Liebhaber von Wandern im Puy de Dôme.

Im Puy-de-Dôme warten 3 Kilometer kleine Wanderungen, die im Departementsplan für Spazier- und Wanderwege aufgeführt sind, auf Sportler und Familien. Im Sinne der Offenheit und Bewahrung hat der Fachbereichsrat Wege strukturiert und entwickelt. Diese Wege ermöglichen es den Besuchern, das Gebiet in völliger Sicherheit zu erkunden. Der Farbcode der Markierungen zeigt jedem an, ob die gewählte Wanderung seinem Niveau und seinem Tageswunsch entspricht. Der gelbe Schmetterling symbolisiert einen Familienspaziergang "Lea und Tino" von 716 Minuten bis 45 Stunden. die blauen Markierungen entsprechen Wanderungen von weniger als 2 Stunden. Und gelb, zu denen von 2 bis 2 Stunden. Grün bedeutet eine Wanderung von mehr als 4 Stunden.

Familienwanderung von Léa und Tino: Die Gergovie-Hochebene

Um mit der Familie zu beginnen, diese 3,5 km lange Schleife um das Gergovie-Plateau. Auf den Spuren von Vercingétorix entdecken Sie das Oppidum. Es ist der Ort des berühmten gallischen Sieges gegen die römischen Legionen.

Familienurlaub auf der Gergovie-Hochebene

Blau klassifizierte Puy-de-Dôme-Wanderung: L'ascension du puy de Dôme

Vom Col de Ceyssat aus führen die Schnürsenkel des Muleteers Trails in weniger als einer Stunde zum Gipfel. Dieser Weg wurde von Pilgern genommen, die zum Tempel von Merkur, dem Gott der Reisenden, Kaufleute und Diebe, gingen. Dieser große Tempel war eine wichtige Kultstätte für die Gallo-Römer. Seine Überreste wurden 1872 beim Bau des Observatoriums entdeckt.

Spaziergang in Puy-de-Dôme

Gelb klassifizierte Puy-de-Dôme-Wanderung: Runden du puy de Dôme

Planen Sie für diese Wanderung vom Parkplatz Col de Ceyssat aus gut zwei Stunden ein. Sie legen 7,5 Kilometer und knapp 400 Höhenmeter zurück. Während Ihrer Wanderung werden Sie unter einem Baldachin von Buchen und Haselnussbäumen und dann auf Weiden vorankommen. Sie werden den Puy de Côme, den Grand Suchet und den Petit Suchet sowie die Vulkane und das Sancy-Massiv betrachten.

Wandern im Unterholz

Grün klassifizierte Puy-de-Dôme-Wanderung: Die Steinmetzhütte, zwischen Basalt und Granit

Von Saint-Babel aus ist diese 10 Kilometer lange Wanderung mit fast 300 Höhenmetern in weniger als 4 Stunden zu bewältigen. Es wird Sie schließlich zwischen den alten Vulkanen der Grafschaft führen. Sie wandern daher zum kristallinen Sockel, der vom Saint-Yvoine-Horst geschnitten wurde. Außergewöhnliche Panoramen erwarten Sie. Vergessen Sie nach dieser schönen Wanderung nicht, durch den nahe gelegenen Kreiswald zu gehen. Es gilt als eines der waldreichsten Gebiete der Auvergne. Aufgrund seines ökologischen, faunistischen und floristischen Interesses ist es auch als „Natura 2000“ klassifiziert.

Wandern in Puy-de-Dôme

Für große Sportler: Die Kuppelschleife

Um diesen Überblick zu beenden, ist die Schleife der Kuppeln eine Wanderroute über 2 oder 3 Tage. Anschließend wandern Sie durch die Chaîne des Puys, entlang der 49 Kilometer markierten Wege, die Landschaften und prächtige Panoramen durchqueren. An den Pfaden entdecken Wanderer Libellen, Agrions, Schmetterlinge, Flechten, Moose, Hymenoptera, Vipern und Fledermäuse. Die Glücklichen könnten sich kreuzen mit die kleine stengmalm-eule. Diese Bergeule misst nur 25 Zentimeter.

Und um Ihnen einen Vorgeschmack zu geben, verpassen Sie nicht dieses schöne Video zu den Wanderungen von Puy-de-Dôme.